Am Abgrund von Michael GrumleyIm Jahr 1984 wurde auf einer einsamen Insel mitten im Arktischen Ozean ein geheimnisvolle Atombunker errichtet. Im Falle einer nuklearen Katastrophe sollte hier das genetische Erbe der Menschheit aufbewahrt werden. Nun, Jahrzehnte später, wird ein zweiter Bunker entdeckt.
Wer hat ihn erbaut? Und zu welchem Zweck? Es ist jedoch nicht der Bunker selbst, der das Team um Sonderermittler John Clay und Meeresbiologin Alison Shaw vor ein Rätsel stellt, sondern die Abermillionen von eigenartigen Samenkapseln, die sich darin befinden. Bei näherer Untersuchung stellt sich heraus, dass diese Kapseln außerirdischen Ursprungs sind.
Welche Spezies würde Lichtjahre durchs Universum reisen, um ihren genetischen Code auf der Erde zu deponieren? Sonderermittler John Clay und Meeresbiologin Alison Shaw nehmen die Sache genauer unter die Lupe und stoßen dabei auf ein uraltes Wahrheit, die alles, was die Menschheit bisher über die Evolution zu wissen glaubten, infrage stellt …
Autor
Michael C. Grumley
arbeitet in der Informationstechnologie in Nordkalifornien, wo er auch mit seiner Familie lebt. Er ist ein begeisterter Leser und träumt seit Jahren davon einen Science-Thriller zu schreiben, der eine einzigartige Geschichte erzählt. Breakthrough ist der Auftakt zur Science-Fiction-Serie von Michael C. Grumley.

Am Abgrund

Autor: Michael C. Grumley
528 Seiten, Broschur
Heyne
Euro 12,99 (D)
Euro 13,40 (A)
sFr 18,90 (UVP)
ISBN 978-3-453-31889-2

Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen