Baedeker Korsika

Mit blau lackierten Fingernägeln ordnet Madame auf dem Markt von Bastia in einem Bastkorb längliche Stangen. »Boutargues«, verrät das Schild. »Das ist echter korsischer Kaviar. Nur noch wenige Fischer entnehmen den Meeräschen den Rogen. Mein Mann ist einer davon.« Die Rarität hat ihren Preis: 150 Euro das Kilo. Der Nachbar-Händler sieht das erstaunte Gesicht und hält ein Holzbrett hin: »Goûtez … « Lassen Sie sich mit dem neuen Baedeker im Gepäck an Orten wie diesen verführen: Würzige Würste, cremiger Käse, Macchia-Marmelade und feinste Feigen – was für herrliche Genüsse!

Fast ein Drittel Korsikas ist heute vom Buschwald bewachsen: Ein undurchdringliches Dickicht ist diese Macchia – und zugleich von betörendem Duft erfüllt. Die dort gedeihenden Pflanzen und Verwandte aus der weltweiten Vegetationszone präsentiert der sieben Hektar große Parc de Saleccia bei L’Île-Rousse. Sagenhafte 2000 Arten von Büschen, Blumen und Bäumen können Sie hier entdecken – 130 davon sind endemisch und damit nur auf der Île de la Béauté zu finden.

Wenn die Felsen scheinbar Feuer fangen: Nicht unbedingt augenscheinliche, vielmehr magische Momente stehen beim neuen Baedeker im Fokus – am Capu Rossu, dem roten Kap, beginnt die Wunderwelt von Scandola: Rote Klippen, üppiges Grün, blaues Wasser, eine fast unwirkliche Symphonie der Farben, die am frühen Morgen und bei Sonnenuntergang geradezu mystisch leuchtet.

Baedeker Korsika
14. Auflage 2022
298 Seiten, farbig, TB.
Baedeker
Euro 21,95 (D)
Euro 23,95 (A)
ISBN 978-3-575-00037-8

Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen