Debütantenball

Nach dem Sieg über Napoleon Bonaparte kam in den Jahren 1814 und 1815 der Wiener Kongress zusammen, um Europa neu zu ordnen. Die Stadt beherbergte eine Vielzahl internationaler Würdenträger und unzählige Bälle und gesellschaftliche Ereignisse wurden zu ihrer Unterhaltung veranstaltet. Vor diesem Hintergrund verändern sich in Michaela Baumgartners neuem historischen Roman »Debütantenball« auch die Leben der drei Geschwister der gräflichen Familie von Wohlleben.

Die vernünftige Sophie freundet sich mit dem Gedanken an, nach dem Verschwinden ihres Verlobten bei der Völkerschlacht von Leipzig ein unabhängiges Leben zu führen. Doch dann verliebt sie sich Hals über Kopf. Genauso ergeht es ihrer jüngeren Schwester Fanny, die auf ihr gesellschaftliches Debüt wartet, sich aber schon in eine verhängnisvolle Affäre mit einem Offizier stürzt. Ihr Bruder Georg dagegen verfällt einer russischen Fürstin mit undurchsichtigen Absichten.

Michaela Baumgartner entführt ihre LeserInnen in eine schillernde Epoche der Wiener Geschichte. Geschickt verknüpft sie die Schicksale ihrer Protagonisten mit den politischen Entwicklungen und illustriert so das Leben in der Gesellschaft Wiens im frühen 19. Jahrhundert.

Autorin
Michaela Baumgartner
studierte Geschichte, Germanistik und Kommunikationswissenschaften an der Universität Wien und arbeitete zunächst als Sachbuch-Lektorin und freie Journalistin bei verschiedenen Tageszeitungen und Nachrichtenmagazinen. Nach der Geburt ihrer Tochter war sie als Kommunikationstrainerin, vorwiegend für Schweizer Unternehmen, tätig. Mittlerweile leitet sie seit vielen Jahren eine Agentur für Öffentlichkeitsarbeit und Corporate Publishing in Wien. Mit ihrem Romandebüt will die gebürtige Oberösterreicherin und gelernte Buchhändlerin das traditionsreiche Genre des englischen Regency-Romans um eine österreichische Variante bereichern.

Debütantenball
Autorin: Michaela Baumgartner
344 Seiten, TB.
Gmeiner Verlag
Euro 13,50 (D)
Euro 14,00 (A
ISBN 978-3-8392-2807-4

Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen