Die Schulranzenfrau

Susi Seidl hat einen Plan: ein geruhsames Leben dank Verbeamtung auf Lebenszeit, die Geheimnisse der Blackbox „Lehrerzimmer“ ergründen und zwischendurch engagierten Schülern Englisch- und Italienischkenntnisse vermitteln. So weit, so entspannt. Doch zuvor muss das Referendariat durchgestanden werden. Ein erbarmungsloser Hindernislauf, bei dem es den randalierenden Endgegnern aus der 9b, Verfechtern der Steinzeitpädagogik und persönlichen Zweifeln ausweichen gilt. Puh… Susi merkt schnell, dass die richtige Balance zwischen konzentriertem Pauken und intensiver Entspannung zur krassesten Herausforderung ihres Lebens wird. Denn eins steht fest: Das Referendariat ist nicht so schlimm wie man denkt. -Es ist noch viel schlimmer!

Wenige Wochen nach Abschluss des Lehramtsstudiums ereilt Susi eine Hiobsbotschaft: Sie muss ihr Referendariat in der oberfränkischen Provinz absolvieren, fernab ihrer geliebten Heimatstadt München. Für Trauerarbeit bleibt kaum Zeit, denn das Ministerium kennt keine Gnade und drängt auf einen raschen Umzug. Nur ihr Tagebuch steht Susi als treuer Begleiter in diesen dunkeln Stunden zur Seite. Hier schildert die junge Lehrerin ihren neuen Alltag und verrät die ungeschönte Wahrheit über ominöse Treueschwüre, technikhassende Dino-Kollegen und pubertierende Mitmenschen im Motivationstief …

Als @Schulranzenfrau bringt „Susi Seidl“ täglich tausende Instagram-User zum Lachen. Ihr selbstkritischer Humor und ungeschönter Blick hinter die Kulissen des (Corona-)Schulalltags treffen offensichtlich einen Nerv! Dass ihr beißender Witz auch abseits von Memes funktioniert, beweist die „Frau mit Klasse“ nun in ihrem ersten Buch.

Ein wunderbar schwarzhumoriger Blick auf Sinn und Irrsinn des Schulbetriebs: ehrlich, lustig, pointiert.

Autorin
Die „Schulranzenfrau“ ist eine junge Englisch- und Italienischlehrerin, ihre Erfahrungen bilden den Kern dieses Buchs. Als Münchner Urgewächs zog es die Autorin nach dem Referendariat an einem fränkischen Provinzgymnasium zurück in die geliebte Heimatstadt. Neben ihrer Lehrtätigkeit betreibt sie den Instragram-Account @schulranzenfrau, wo sie als „Frau mit Klasse und examinierter Meme-Artist“ täglich Tausende mit ihren Posts zum Lachen bringt. Susi Seidl ist ein Pseudonym.

Die Schulranzenfrau

Autorin: Susi Seidl
224 Seiten, TB
Lübbe
Euro 12,99 (D)
ISBN 978-3-404-61739-5

Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen