Es leuchten die Sterne

Zu Zerletts größten Erfolgen gehört der Revuefilm „Es leuchten die Sterne“, bei dem er gemeinsam mit Bruno Balz nicht nur für Regie und Drehbuch, sondern auch die Liedtexte verantwortlich zeichnete.

Die junge Sekretärin Mathilde kommt aus der Provinz nach Berlin, um Filmschauspielerin zu werden und erlebt dort die großen Stars, die Welt hinter den Kulissen, den Glanz, die Eitelkeiten. Aber sie muss feststellen, dass Erfolg nicht einfach vom Himmel fällt und auch sie klein anfangen muss. Sie ergattert einen Job als Komparsin bei der Produktionsfirma Tobis und freundet sich mit Carla Walten an, die ebenfalls auf den großen Durchbruch hofft. Als Starregisseur Hans Holger eine neue Hauptdarstellerin für sein aktuelle Projekt sucht, bietet sich eine Chance . doch wer bekommt die Rolle?

In dem aufwendigen Revuefilm treten zahlreiche Stars der 1930er Jahre aus Film, Sport und Unterhaltung auf.

Es leuchten die Sterne
FSK 0 J.
ca. 94 Min.
Black Hill
Regie: Hans Zerlett
Darsteller: Carla Rust, Ernst Fritz Fürbringer, Paul Verhoeven, Rudi Godden, Luis Trenker, Else Elster, Rosita Serrano, Rudolf Schündler, Walter Gross, Georg Alexander, Theo Lingen, Lil Dagover, Willi Forst, Käthe Dorsch, Gustav Fröhlich, Paul Hörbiger, Heinrich George
Ton: DD 2.0 Mono
PAL – RC 2

Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen