malondaDer künstlerische Werdegang der Achan Malonda ist eine Geschichte voller Geschichten. Sie gab die „Sarabi“, die Königin der Löwen im gleichnamigen Musical in Hamburg und verdiente sich die stillistischen Sporen bei unzähligen Auftritten ihrer Snwogirl-Wahlfamilie Chixx Clique. Sie lieh ihre Stimme den Houseproduzenten H.O.S.H. und Nicone auf diversen Tracks und doch blieb die Sehnsucht nach dem eigenen Klang der Nordstern ihres Schaffens.
Seitdem reist Malonda von einem rechten Fleck für Herzen zum nächsten und erhitzt die Bühnen dieser lauwarmen Welt mit treibenden Beats und dunkel elektronischem Chanson. Auf dem Parkett der Absurdität tanzt sie Tango mit den Launen des Schicksals, denn Leichtsinn und Schwermut schmieden die Diva des Clubs.
Tracks
1 Mondin
2 Blondes Gift
3 Liebe machen
4 Feuerfrau
5 Geh ich zu weit
6 Schokolade

Malonda „Mondin“

recordJet

Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen