Malte & Mezzo: Der Feuervogel

Es war einmal vor langer, langer Zeit. Rapunzel hatte noch nicht ein einziges Haar heruntergelassen, Hänsel und Gretel konnten noch kein Stückchen Lebkuchen vom Hexenhaus kosten und auch Rotkäppchens Korb war noch nicht gepackt. Genau zu dieser Zeit träumte Prinz Iwan von der großen Liebe. Aber wie beeindruckt man ein Mädchen, noch dazu eine Prinzessin? Und wenn man gerade den wertvollsten Vogel der Welt – den Feuervogel – gefangen hat, soll man ihn wieder freilassen?

Nur weil er verspricht, in einer Notsituation zu helfen? Vertrauen oder Gier, was zählt am Ende mehr, um die angriffslustigen Monster und Dämonen im Garten von Kastschej, dem bösen Zauberer, abzuwehren? Doch vielleicht muss Iwan auf all das gar keine Antwort mehr finden, denn: Wie soll er sich auf die Liebe konzentrieren, wenn er gerade vom Gruselzauberer für alle Zeiten in eine Steinfigur verwandelt wird?

Malte & Mezzo: Der Feuervogel
edel Kultur

Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen