Mein Leben in Rot und Weiß

Dem Gegner immer einen Schritt voraus.

Arsène Wenger gehört zu den erfolgreichsten Fußballtrainern der Welt. 22 Jahre lang stand er an der Seitenlinie des FC Arsenal und gewann mehrere Meisterschaften und Pokalsiege. Erstmals gibt Wenger tiefgehende Einblicke in sein Leben – seine Kindheit in Frankreich, seine Anfänge als Fußballer bis hin zu seinem Abschied in England. Aber was heißt für ihn Erfolg? Wie führt er Teams? Oder wie geht er mit Niederlagen um? Was war früher anders, was war besser, aber vor allem: was bleibt?

Arsène Wenger erzählt seine Autobiographie – und schöpft dabei aus den Erfahrungen und Erkenntnissen seiner einzigartigen Karriere: Er gibt Auskunft darüber, welche Werte und Erfolgsprinzipien ihn zu seinen Erfolgen als Trainer geführt und zu dem Menschen gemacht haben, der er heute ist. Und er zeigt, dass ein starker Wille, Leidenschaft, harte Arbeit und Spielfreude, die sich aus Selbstvertrauen und Teamerfolg speist, nach wie vor unverzichtbar sind. Im Fußball, im Sport und darüber hinaus.

Autor
Arsène Wenger
wurde am 22. Oktober 1949 in Straßburg geboren. Er ist Fußballfunktionär, – trainer und ehemaliger Spieler. Über Stationen in Frankreich und Japan kam er 1996 zum englischen Erstligisten FC Arsenal, bei dem er bis 2018 als Trainer tätig war. Seit Herbst 2019 ist er als „Direktor für globale Fußballförderung“ beim Weltverband FIFA angestellt. Wenger hat eine Tochter.

Mein Leben in Rot und Weiß
Autor: Arsène Wenger
192 Seiten, mit Bildteil, gebunden
Ariston Verlag
Euro 20,00 (D)
Euro 20,60 (A)
sFr 28,90 (UVP)
ISBN 978-3-424-20238-0

Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen