Sherlock Holmes im 20. Jahrhundert

Ein junger Mann, ein Ingenieur, kommt mit abgeschlagenem Daumen in die Praxis von Dr. Watson und bittet ihn darum, ihn zu verarzten. Die Geschichte, die der Patient dann erzählt, ist unglaublich. Ein zwielichtiger Mann hatte ihn vom Bahnhof abgeholt und in ein Haus gebracht, damit er im Keller eine Presse repariert.

Als er Unregelmäßigkeiten an dem Gerät entdeckte, hatte sein Auftraggeber versucht, ihn zu töten. Nur mit Glück konnte er flüchten. Watson berichtet Sherlock Holmes von dieser mysteriösen Geschichte. Als die beiden das Haus aufsuchen wollen, finden sie es abgebrannt vor. Es ist der Beginn eines aufregenden Falles …

Dieser spannende Sherlock-Holmes-Film verknüpft vier der packendsten Sir-Arthur-Conan-Doyle-Geschichten zu einer Handlung: “Der Daumen des Ingenieurs”, “Der zweite Fleck”, “Die Bruce-Partington-Pläne” und “Seine Abschiedsvorstellung”. Der Krimi wurde eigentlich für das Fernsehen produziert, lief aber auch in den Kinos.

Sherlock Holmes im 20. Jahrhundert
FSK 12 J.
ca. 116 Min.
Pidax
Regie: Igor Maslennikow
Darsteller: Wassili Liwanow, Witali Solomin, Boris Kljuew, Borislaw Brondukow, Rina Zeljonaja
Ton: DD 2.0
PAL – RC 2

Print Friendly, PDF & Email