Sisi: Verlangen und Verrat

Kaiserin Sisi vor ihrer größten Bewährungsprobe: Band zwei zum Serienereignis des Jahres.

Ein Traum ist in Erfüllung gegangen: Sisi hat Kaiser Franz Joseph geheiratet. Doch das strenge Protokoll der Wiener Hofburg, Aufstände im ganzen Reich und drohende Kriege setzen ihr zu. Nur die Liebe zu ihrem Ehemann hilft ihr, nicht unter dem Druck zu zerbrechen. Alle fiebern einem Thronfolger entgegen, da ein Sohn der Krone die Stimmung im Land zum Positiven wenden könnte.

Doch als Sisi endlich guter Hoffnung ist, droht sie vollends im goldenen Käfig zu ersticken. Dabei will Sisi nur frei sein – und eine dem Volk zugewandte Kaiserin. Unermüdlich kämpft sie für ihre große Liebe und gegen politische wie persönliche Intrigen. Sie ahnt nicht, dass der größte Verlust und der größte Verrat noch auf sie warten. Auf sie, die Kaiserin, die Ehefrau, die Mutter.

Autorin
Elena Hell
, geb. 1989, studierte Drehbuch an der Hochschule für Fernsehen und Film sowie Psychologie, Kommunikationswissenschaft und Politikwissenschaft an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Sie entwickelte und schrieb die Drehbücher zur Serie «Sisi» mit. Neben ihrer Tätigkeit als Autorin unterrichtet Elena Hell Yoga und kreatives Schreiben. Sie lebt mit ihrer Familie in München.

Sisi: Verlangen und Verrat

Autorin: Elena Hell
384 Seiten, TB.
rororo
Euro 12,00 (D)
Euro 12,40 (A)
ISBN 978-3-499-00876-4

Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen