Und die Menschen blieben zu Hause

Dieses Bilderbuch zeigt dir liebevoll, wie du Krisen als Chance nutzen kannst. Ein Seelenbalsam in einer Zeit, in der wir alle einen langen Atem brauchen.

Das Buch wurde im März 2020 geschrieben, inmitten der Corona-Pandemie. Die Autorin veröffentlichte das Gedicht ursprünglich auf ihrer Facebook-Seite, von dort aus verbreitete es sich wie ein Lauffeuer. Ihre hoffnungsfrohe Aussicht auf eine tiefe Heilung der Menschen und der Erde hat weltweit großen Anklang gefunden.

In diesem Bilderbuch werden ihre bedeutsamen Worte durch eindrucksvolle Illustrationen ergänzt. Daraus entsteht eine optimistische Zukunftsaussicht für die Menschheit, die Kinder und Erwachsene gleichermaßen begeistert.

Autorin
Kitty O’Meara
lebt im amerikanischen Wisconsin. Durch „Und die Menschen blieben zu Hause“ wurde sie sozusagen über Nacht weltberühmt und von „O, The Oprah Magazine“ zur „Poesie-Preisträgerin der Pandemie“ ernannt. O’Meara ist mit Phillip Hagedorn verheiratet und das Paar wohnt in einem Haus mit mehreren Gärten namens Full Moon Cottage. Es liegt direkt neben einem Fluss und an einem Fahrradweg. Im Laufe ihres Lebens war Kitty Lehrerin, Seelsorgerin und spirituelle Begleiterin. Sie liebt es, künstlerisch tätig zu sein und schreibt seit ihrer Kindheit.

Und die Menschen blieben zu Hause
4 – 99 J.
Autorin: Kitty O’Meara
32 Seiten, farbig, gebunden
Format: 31 cm x 24 cm
Goldblatt Verlag
Euro 17,95 (D)
Euro 18,50 (A)
ISBN 978-3-948676-03-2

Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen