Various „Destination Forbidden Planet“

Der verbotene Planet – was verbirgt sich dahinter? Und was sind die ‚Purple People Eater‘, die Blut-Bestien und die Roboter-Männer? Wesen aus einer anderen Welt? Besucher aus dem All? All diese Fragen kann nur die vorliegende CD beantworten. Noch dazu wird gerockt und geswingt, nicht nur auf der Erde, nein auch auf dem Mars, dem Jupiter, dem Mond und natürlich dem verbotenen Planeten.

Outer Space Schock-Behandlung Es treibt einem den kalten Schweiß in den Nacken, denn das Grauen aus dem All, es kommt! Zum Glück gibt es aber zwischendurch auch Klänge zum Durchatmen, etwa wenn Billy Lee Riley mit den kleinen grünen Männchen rockt, Ella Fitzgerald auf einer fliegenden Untertasse swingt oder der Doo-Wop Sound der Jive Five, Larks, Cues oder von Johnny Greco Fröhlichkeit ausstrahlt. Bill Buchanan findet ‚The Thing‘ nachts an einem Strand während die Gitarren von Billy Mure und Dean Hightower, besser bekannt als George Barnes, durch den Orbit jagen. Monumentales, im klassischen Sinne der alten Sci-Fi Film-Soundtracks, bringt klangliche Höhepunkte, da es von Orchestern der Extraklasse kommt, von David Rose, Dick Jacobs, Jimmie Haskell und Tony Hatch.

Natürlich gibt es auch richtig heißen und heftigen Rock ’n‘ Roll mit Billy Lee Riley, dem Briten Don Lang sowie einer Heerschaar Rocker wie etwa Merv Griffin, Jackie Fautheree, Pat and The Satellites, Billy Mize, Andy Dio, die für kleinere Labels gearbeitet haben, und vieles mehr auf die Ohren. Einen weiteren Höhepunkt bietet das große Finale mit einer grandiosen Live-Version von Sheb Wooleys Purple People Eater, interpretiert von der großen Judy Garland, die unserer CD ein würdiges Happy End beschert! Die CD kommt mit einem 16-seitigen Büchlein in Farbe mit Infos zu jedem Track, zusammengetragen und geschrieben von Marc Mittelacher, sowie viele teils seltene Fotos und Illustrationen!

Tracks
1 Dick Jacobs: Visitors From Space (From ‚It Came From Outer Space)
2 The Cues: Destination 2100 and 65
3 Winifred Atwell: Spaceship Boogie
4 Billy Mize: Planet Named Desire
5 Teacho & His Students: Rock-et
6 Louis Prima: Beep! Beep!
7 Johnny Greco: Rocket Ride
8 Jimmie Haskell: Rockin‘ In The Orbit (Space Satellite)
9 Dave & The Detomics: Detomic Orbit
10 Movie Trailer: Plan 9 From Outer Space
11 Andy Dio & The Hi-Ways: Satellite
12 Freddie Montell: (Ooey Gooey) Green Cheese
13 Movie Trailer: Blood Beast From Outer Space
14 The Gamblers: Moon Dawg
15 Jamie Horton: Robot Man
16 Movie Trailer: Radar Men From The Moon
17 Billy Mure: Guitars In Space
18 Dean Hightower (George Barnes): Moon Rocket
19 The Larks: Rockin‘ In The Rocket Room
20 Don Lang & His Frantic Five: Red Planet Rock
21 Pat & The Satellites: Jupiter-C
22 David Rose: Forbidden Planet
23 Jackie Fautheree: First Man On Mars
24 Buck Trail: Knocked Out Joint On Mars
25 Movie Trailer: Invaders From Mars
26 The Jive Five: People From Another World
27 Bill Buchanan: The Thing
28 Movie Trailer: The Thing That Couldn’t Die
29 Billy Lee Riley & The Little Green Men: Flyin‘ Saucers Rock ’n‘ Roll
30 Ella Fitzgerald: Two Little Men In A Flying Saucer
31 Freddy Sunder: Flying Saucers
32 Movie Trailer: Robot Monster
33 Nervous Norvus: The Fang
34 Movie Trailer: It Came From Outer Space
35 Merv Griffin: The Screamin‘ Meemies From Planet ‚X‘
36 Tony Hatch: Out Of This World (From the TV show)
37 Judy Garland: Purple People Eater (live)

Various „Destination Forbidden Planet“
Bear Family

Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen