Pop & Songwriter

Scarabeusdream “Crescendo”

Scarabeusdream “Crescendo”

Das zweiköpfige Orchester Scarabæusdream veröffentlicht mit seinem dritten Album “Crescendo” einen Meilenstein, erschafft ein Ungetüm, ein Werk. Klanglich und konzeptuell vom Produzenten Johannes Cap auf den Punkt gebracht, spannt sich der konzertante Bogen der beiden von mitreißender Posthardcore-Manie bis hin zu grell-präzisen Pop-Blitzen. Gleich drei Songs sind Euphoria betitelt und das nicht ohne Grund: Hannes Moser am Schlagzeug und Bernd Supper an Klavier und Stimme schaffen in ihren Arrangements eine musikalische und emotionale Fallhöhe, die jeglichen Vergleichen entbehrt. Da brechen meterdicke Soundwände durch, und sintflutartige Klangwellen verdampfen im nächsten Moment zu Wolken, die fragile Interludes tragen. “Crescendo” dringt ein und durchdringt, tätowiert sich in die hinterste Herzkammer, umarmt offenbarend und […]

In My Days “Dream out loud”

In My Days “Dream out loud”

Das Magdeburger Trio, bestehend aus Dennis Zwickert, Charly Schröder und Tino Finke, überzeugte bereits mit den 2013 und 2015 veröffentlichten EPs “Reaching For The Distant Stars” und “Lost And Found”. Mit ihrem Album-Debüt setzen die Indie-Musiker nun noch eins drauf. “Dream out loud” ist somit eine Ode an die Freundschaft, die uns mitnimmt auf eine Reise durch die Höhen und Tiefen zwischenmenschlicher Verbindungen, umwoben von mal träumerischen Harmonien und Flächen, mal energetischen Riffs und Hools. Tracks Get over It Counting up the Nights Invisible In Your Chest Ghost All Before It Starts Colours We Are Young Animals Something More Invisible (Owlstreet Remix) In My Days “Dream out loud” frogrocks

Wardruna “Skald”

Wardruna “Skald”

Bereits seit einigen Jahren ist der Gründer und Kopf der Band Wardruna mit rein akustischen Konzerten und Lesungen unterwegs bei denen er Solo-Versionen von Wardruna Songs auf die Bühne bringt, sowie Werke, die er für die TV-Serie „Vikings“ komponiert hat. Teile dieses Materials sind nun endlich als „Live In The Studio“-Recordings erhältlich, eingespielt in den Solslottet Studios in Bergen, Norwegen. Sämtliche Albumformate beinhalten ein umfangreiches Booklet mit allen Texten, inklusive Übersetzungen, sowie einer detaillierten Einführung in die norwegische Dichtkunst und dem Skald, die der angesehene isländische Autor und Nordische Philologe Bergsveinn Birgisson beigesteuert hat. “Skald” nimmt den Hörer mit auf eine musikalische Reise jenseits der bekannten vielschichtig druckvollen Wardruna-Klangwelten, hin […]

Sonorus7 “Acid Pops”

Sonorus7 “Acid Pops”

Sonorus7: das sind die Leipziger Sängerinnen Liss Eulenherz (Intent:Outtake, Project Snowflake), Clodi Korzin (LaMagra, Mental Defect) und Keyboarder Daniel Korzin (Mental Defect). Gegründet im Januar 2017, bewegt sich diese junge Formation zwischen tanzbaren, düster-melancholischem Future, Electro und SynthiePop. Geprägt von ihrer langjährigen Freundschaft, fanden sich, nach andauernder gegenseitiger Unterstützung, Liss Eulenherz und Clodi Korzin im Januar 2017 endlich für ein eignes Projekt zusammen. Zwei Powerfrauen, die im gemeinsamen Schreibprozess ihren eignen dynamischen Sound finden und ihm- geprägt durch zwei starke, sich ergänzende Stimmen-einen besonders markanten Touch verleihen. Ein erstes Lebenszeichen von der Band an die Öffentlichkeit gab es mit dem am 23.07.17 in Eigenregie veröffentlichten Musikvideo -Wasteland-, bei dem Kollege […]

Leriche “X-Dreamer”

Leriche “X-Dreamer”

LeRiche ist ein Geschichtenerzähler der alten Schule – in modernem Gewand: Instagram-tauglich und mit dem Potenzial Massen zu begeistern ohne dabei seinen Indie-Charme zu verlieren. Wurde er von der kanadischen Presse in einem Atemzug mit Ed Sheeran und James Blunt genannt, so hat er trotzdem die hintergründige »lonely boy«- Ausstrahlung und die Coolness eines Jungen, der ohne an Morgen zu denken seinen Weg geht. Mit seinem Debut »X-Dreamers« hat der junge Neufundländer jüngst international für Aufsehen gesorgt: knapp eine Million Streams auf Spotify, richtungsweisende Playlist-Platzierungen wie »New Music Friday«“ und den Einstieg in die Canadian Viral Charts stellen nur einen kleinen Auszug seiner bisherigen Erfolge dar. Auch in England wurde […]

Bryan Ferry “Bitter-Sweet”

Bryan Ferry “Bitter-Sweet”

Das neue Album “Bitter Sweet” wurde von Bryans Arbeit an der Fernsehserie “Babylon Berlin” inspiriert, eine Dramaserie nach den Romanvorlagen von Volker Kutscher aus den 1920er Jahren. Die britische Musik-Ikone interpretiert die beliebtesten Songs von Roxy Music und Bryan Ferry im Stil dieser Zeitepoche, darunter “While My Heart Beating”, “Sign of the Times”, “Bitter Sweet” und “Dance Away”,. Das Album präsentiert Neuinterpretationen von Songs, die seit über 20 Jahren zu den Publikumsfavoriten zählen. Ein ganz besonderes Best of -Album und auch ein Rückblick auf die beeindruckende Karriere von Bryan Ferry und Roxy Music. Auf Bitter Sweet feiert Ferry den Blues, Jazz und Ragtime, was den Songs eine frische, aufregende Note […]

Eagle-Eye Cherry “Streets Of You”

Eagle-Eye Cherry “Streets Of You”

Der schwedische Singer/Songwriter Eagle-Eye Cherry, bekannt durch seinen europaweiten Hit “Save Tonight”, veröffentlicht sein neues, fünftes Studioalbum “Streets Of You”! Noch vor wenigen Jahren war sich Eagle-Eye Cherry nicht sicher, ob er weiterhin als Künstler arbeiten wollte. Eine Reihe glücklicher Umstände entfachte jedoch schließlich seinen Wunsch, Alben aufzunehmen und auf Tour zu gehen, aufs Neue: ein neues, professionelles Umfeld, das im Wandel des Musikbusiness mehr Chancen als Probleme sah, die Reise in eine bestimmte Stadt sowie die Chance, seine Songs so oft live spielen zu können, dass sie beinahe ein Eigenleben entwickelten. Das Ergebnis ist sein neues Album “Streets Of You”, das fünfte seit seinem erfolgreichen Debüt “Desireless” von 1997. […]

Mariah Carey “Caution”

Mariah Carey “Caution”

Mariah Carey ist mit mehr als 200 Millionen Alben und der Rekordzahl von achtzehn US-Nummer-Eins-Hits (17 davon selbstgeschrieben) die erfolgreichste Künstlerin aller Zeiten. Sie wurde u.a. mit mehreren Grammy Awards, 21 American Music Awards, einem Billboard “Artist of the Decade” Award, dem World Music Award als “World’s Best-Selling Female Artist of the Millennium” ausgezeichnet. Ihr Stimmumfang erstreckt sich über fünf Oktaven, sie ist erfolgreiche und preisgekrönte Songwriterin und Produzentin. Mit ihren Veröffentlichungen prägte sich seit 1990 die Popmusik auf der ganzen Welt, in Filmen wie „WiseGirls“ (an der Seite von Mira Sorvino), „The Butler“ und dem Lee Daniels-Film „Precious“ war sie als Schaupsielerin zu sehen. 2015 startete sie eine unglaublich […]

Dennis Durant “Leise Kämpfer”

Dennis Durant “Leise Kämpfer”

Zu seinem dreißigjährigen Bühnenjubiläum veröffentlicht Dennis Durant im Herbst 2018 ein ganz besonderes Album. Mit „Leise Kämpfer“, seinem nunmehr sechsten Studioalbum, schenkt uns der in Hamburg St. Pauli lebende Amerikaner ein beeindruckendes Werk. Zum ersten Mal singt der zweisprachig aufgewachsene Künstler auf Deutsch. Die Entscheidung, seine neuen Texte in deutscher Sprache zu schreiben, fiel ihm leicht und diese Leichtigkeit findet man in seinen sehr ehrlichen, feinsinnigen und humorvollen Liedtexten wieder. Die zusammen mit seinem Produzenten Tim Spohn, der auch Arrangeur und Gitarrist der Produktion ist, entstandene Platte erscheint im Winter 2018 auf DWEDA Records. Tracks 1 Gewonnen 2 Am Meer 3 Seit ich dich kenne 4 Amerika 5 Ellhofen 6 […]

Benny Andersson “Piano”

Benny Andersson “Piano”

ABBA-Legende Benny Anderssons persönliche Auswahl seiner grössten Hits auf dem Piano – Jetzt mit 2 exklusiven Bonustracks. Als Hauptsongwriter für ABBA war er für unzählige Nr. 1-Hits verantwortlich, durch die das Kultquartett zu einer der erfolgreichsten Formationen des 20. Jahrhunderts avancierte; ein globales Pop-Phänomen, das mit seinen Evergreens perfekt den Zeitgeist einer Ära einfing und bis heute ganze Hörergenerationen in aller Welt begeistert. Nach fast einer halben Milliarde global verkaufter Tonträger und unzähligen Edelmetall-Awards präsentiert sich der schwedische Musiker, Komponist und Produzent auf “Piano”erstmalig von einer völlig anderen Seite. Neben Solostücken wie “Embassy Lament” entblätterte Benny Andersson schon auf der im letzten Jahr erschienenen „Piano“ Version auch erstmals einen Song […]