Der unerbittliche Gegner

derunerbittlicheFremdenangst, Fremdenhass – Mord in aufgeheizter Atmosphäre.

Tiefster Winter in Småland: Die Januartage in Südschweden sind kurz, dunkel und bitter-kalt, als unter der Eisdecke des Toftasees der verstümmelte Körper einer Frau gefunden wird. Die beiden ungleichen Kommissarinnen Ingrid Nyström und Stina Forss nehmen die Ermittlungen auf und bald zeigt sich, dass das Mordopfer nicht nur beste Beziehungen ins Växjöer Rathaus hatte, sondern ebenfalls ein gut gehütetes persönliches Geheimnis.

Als wenige Tage später in den verschneiten Wäldern ein junger Familienvater heimtückisch getötet wird, stoßen Nyström und Forss auf ein komplexes Geflecht aus Lügen, Verrat und Gewalt und müssen sich nach und nach eingestehen, dass der Fall eine viel größere und bedrohlichere Dimension hat als zunächst angenommen.

Autoren
Roman Voosen
, Jahrgang 1973, aufgewachsen in Papenburg, studierte und arbeitete in Bremen, Växjö und Göteborg.

Kerstin Signe Danielsson, Jahrgang 1983, geboren und aufgewachsen in Växjö/Småland, studierte in Deutschland und Schweden.

Der unerbittliche Gegner

Autoren: Roman Voosen, Kerstin Signe Danielsson
426 Seiten, TB.
KiWi
Euro 9,99 (D)
Euro 10,30 (A)
ISBN 978-3-462-04938-1

You must be logged in to post a comment Login