Die große WM Fußballchronik 2014


Die große WM Fußballchronik 2014
CD-Rom in Box
USM
Euro 14,99 (UVP)
ISBN 978-3-8032-2763-8

Fesselnde Spiele, legendäre Tore, dramatische Entscheidungen – Das Programm lässt Sie Höhepunkte und besondere Momente der Fußballgeschichte nochmals direkt am PC nacherleben und bereitet Sie perfekt auf das die Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien vor.

Das Programm verschafft einen hervorragenden Überblick über alle Welt- und Europameisterschaften mit sämtlichen Aufstellungen, Ergebnissen und Torschützen sowie den Resultaten aller WM-Qualifikationsspiele. Das topaktuelle Fußball-Lexikon informiert umfassend über den deutschen Fußball.

* WM-Chronik von 1930 bis 2010 mit Vorschau auf die WM 2014
* EM-Chronik von 1960 bis 2012 mit umfangreichem Rückblick auf die EM in Polen und der Ukraine
* Ranglisten für alle Spieler und Mannschaften, direkter Team-Vergleich, Ewige Tabelle u. v. m.
* Online-Ergebnisdienst zur regelmäßigen Aktualisierung der Datenbank während der WM 2014
* Über 60 Minuten Videomaterial, 2.500 Bilder, sowie synchronisierter Zugang zu YouTube und Google Bilder

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Die Großrussin


Die Großrussin
Autor: Stefan Schwarz
Autorenlesung
4 CDs – ca. 315 Min.
gekürzte Hörfassung
Deutsche Grammophon
Euro 19,90 (D & A)

Ausgerechnet an seinem Geburtstag bekommt Dr. Ullrich Hasselmann Post vom Jugendamt. Das Wohl seines Kindes sei gefährdet! Seltsam: Seine beiden Töchter, allerliebste Zwillinge, sitzen gesund und munter vor ihm. Auch seine Frau Maike, eine züchtige Bibliothekarin, macht ihm nicht den Eindruck, als ob sie ihre Kinder vernachlässigen würde.

Nur sehr langsam dämmert dem braven Uni-Dozen­ten, dass dieses Schreiben mit einer gewissen Jelena Jefimkina zu tun haben könnte, mit der er vor achtzehn Jahren gegen reichlich Geld eine Scheinehe einging.

Auf der Suche nach seinem unbekannten Sohn arbeitet sich der hypochondrische Altphilologe in die Abgründe seiner völlig zu Recht verdrängten Vergangenheit vor, in der ein alkoholkranker Heiratsvermittler, eine zu allem entschlossene sibirische Volleyballerin und ein äußerst misstrauischer Ausländerbeamter eine Rolle spielen – sowie die Frage: „Kann es Liebe geben zwischen einem sehr kleinen Deutschen und einer sehr großen Russin?“

Durch sein etwas pedanti­sches Wesen bringt Dr. Hasselmann dabei inner­halb von wenigen Stunden zwei eigentlich rivali­sierende osteuropäische Mafia-Banden komplett gegen sich auf.
Ja, es gibt auch Tote.
Und zwar Hallo.

Autor & Sprecher
Stefan Schwarz
, Jahrgang 1965, ist mehrfach erprobter Ehemann, leidenschaftlicher Vater sowie Autor von Kolumnen, für das Fernsehen und die Bühne. Seine Lesungen genießen Kultstatus. 2010 erschien „Hüftkreisen mit Nancy“, 2012 „Das wird ein bisschen wehtun“.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Die große Ernüchterung


Die große Ernüchterung
Autor: Victor Serge
512 Seiten, Broschur
Unionsverlag
Euro 13,95 (D)
sFr 20,90 (UVP)
ISBN 978-3-293-20649-6

Die späten Dreißigerjahre in der Sowjetunion: Josef Stalin und seine Gefolgsmänner verüben mit der Verfolgung, Verhaftung und Exekution kommunistischer Genossen, die als mutmaßliche Gegner der stalinistischen Herrschaft eingestuft werden, eines der größten Verbrechen des 20. Jahrhunderts.
Die Schreckenszeit dauert vom Herbst 1936 bis Ende 1938 und wird später als der »Große Terror« oder die »Große Säuberung« grausame Geschichte schreiben. Hier setzt Victor Serges Roman an und erzählt von Menschen, die diesem Zirkel der Willkür und Gewalt ausgeliefert waren.
Der junge Kostja aus Moskau gelangt in den Besitz eines Colts. Zufällig trifft er nachts auf Oberst Tulajew, Mitglied des Zentralkomitees und mitverantwortlich für Massendeportationen und politische »Säuberungen«. Getrieben von dem Wunsch nach Gerechtigkeit fällt ein Schuss, Tulajew stirbt noch an Ort und Stelle.
Kostja läuft davon und entkommt, erleichtert und mit gutem Gewissen. Doch diese Tat tritt eine Lawine von Ereignissen ungeahnten Ausmaßes los. Das Zentralkomitee nutzt den Mord, um weitere unliebsame Funktionäre, Parteimitglieder und Genossen loszuwerden.
Er wird bald als »der Fall Tulajew« im ganzen Land bekannt und zeigt als Reaktion eine sich ins Hysterische steigernde bürokratische Untersuchung, die sich bis in die tiefsten Provinzen ausweitet. Keiner ist seiner Position oder gar seines Lebens sicher, nicht einmal hochrangige Funktionäre. Im Gegenteil. Während ein jeder von ihnen die anderen misstrauisch beäugt, wird er selber überwacht – bis er eines Tages ebenfalls abgeholt wird und verschwindet.
So entsteht ein Strudel aus Angst und Paranoia, der den Leser in den Roman und die Figuren in den Abgrund zieht. Jedes Kapitel funktioniert wie ein Krimi, bei dem der Ausgang zunehmend klarer wird, der Weg aber als psychologische Achterbahnfahrt überraschend bleibt. Die Furcht und die Vorahnung der Protagonisten, wenn es nachts plötzlich an der Tür klopft, sind förmlich spürbar.
Victor Serge schildert in sseinem Roman die Welt der sowjetische Führungsschicht. Sselten ist das Inneneleben einer Diktatur intensiver und glaubwürdiger beschrieben worden.
Autor
Victor Serge, geboren 1890 als Sohn russischer Exilanten in Brüssel, arbeitete als Publizist und Übersetzer. Wegen kritischer Äußerungen zur sowjetischen Machtpolitik wurde der revolutionär in den Gulag geschickt. 1936 durfte er nach internationalen Protesten nach Brüssel auswandern, wo er sich dem Schreiben widmete. Er starb 1947 in Mexiko-Stadt.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Die Großrussin


Die Großrussin
Autor: Stefan Schwarz
288 Seiten, Broschur
rowohlt Berlin
Euro 16,95 (D)
Euro 17,50 (A)
ISBN 978-3-871-34760-3

Ausgerechnet an seinem Geburtstag bekommt Dr. Ullrich Hasselmann Post vom Jugendamt. Das Wohl seines Kindes sei gefährdet! Seltsam: Seine beiden Töchter, allerliebste Zwillinge, sitzen gesund und munter vor ihm. Auch seine Frau Maike, eine züchtige Bibliothekarin, macht ihm nicht den Eindruck, als ob sie ihre Kinder vernachlässigen würde.

Nur sehr langsam dämmert dem braven Uni-Dozen­ten, dass dieses Schreiben mit einer gewissen Jelena Jefimkina zu tun haben könnte, mit der er vor achtzehn Jahren gegen reichlich Geld eine Scheinehe einging.
Auf der Suche nach seinem unbekannten Sohn arbeitet sich der hypochondrische Altphilologe in die Abgründe seiner völlig zu Recht verdrängten Vergangenheit vor, in der ein alkoholkranker Heiratsvermittler, eine zu allem entschlossene sibirische Volleyballerin und ein äußerst misstrauischer Ausländerbeamter eine Rolle spielen – sowie die Frage: „Kann es Liebe geben zwischen einem sehr kleinen Deutschen und einer sehr großen Russin?“
Durch sein etwas pedanti­sches Wesen bringt Dr. Hasselmann dabei inner­halb von wenigen Stunden zwei eigentlich rivali­sierende osteuropäische Mafia-Banden komplett gegen sich auf.
Ja, es gibt auch Tote.
Und zwar Hallo.
Autor
Stefan Schwarz
, Jahrgang 1965, ist mehrfach erprobter Ehemann, leidenschaftlicher Vater sowie Autor von Kolumnen, für das Fernsehen und die Bühne. Seine Lesungen genießen Kultstatus. 2010 erschien „Hüftkreisen mit Nancy“, 2012 „Das wird ein bisschen wehtun“.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Die Großen Denker


Die Großen Denker
Autoren: Prof. Dr. Harald Lesch, Prof. Dr. Wilhelm Vossenkuhl
702 Seiten, gebunden
Verlag Komplett-Media
Euro 29,95 (D)
ISBN 978-3-8312-0382-6

Fragen provozieren Antworten und dieses wiederum werfen neue Fragen auf. Wer bin ich? Was kann ich wissen? Was darf ich tun?

Mit diesen Fragen hat Emmanuel kant das Streben des suchenden, sich selbstbewussten Menschen genau auf den Punkt gebracht.

Zwei Freunde, der Philosoph Wilhelm Vossenkuhl und der Astrophysiker und Naturphilosoph Harald Lesch, beide gestandene Professoren, durchstreifen in einem guten Gespräch das weite Feld der Philosophie in einem Zeitraum von  2.500 Jahre, begleitet von großen Denkern aus der Antike bis zur Neuzeit.

Bei einem Glas Rotwein viel Stoff für lange Abende.

Mit dabei: Pythagoras, Heraklit, Parmenides, Empedlokes, Philolaos, Leukipp, Demokrit,  Aaxagoras, Diogenes, Sokrates, Platon, Aristoteles, Epikur, Cicero, Augustinus, Anselm von Canterbury, Albert Magnus, Thomas von Aquin, Johannes Duns Scotus, Wilhelm von Ockham, Nicolaus Cusanos, Descartes, Thomas Hobbes, John Locke, Spinoza Leibnitz, Newton, Montaigne Pascal, Voltaire, David Humme, Immanuel Kant,  Johann Wolfgang von Goethe, Friedrich von Schiller, Johann Gottlieb von Fichte,  Friedrich Wilhelm  Joseph Schelling, George Friedrich Wilhelm Hegel, Karl Marx, Ludwig Feuerbach, Sören Kierkegaard, Artur Schopenhauer, Friedrich Wilhelm Nietzsche, Darwin, Freud, Max Weber, Alfred North Whitehead,  Bertrand Russell, Albert Einstein, Niels Böhr, Ludwig Wittgenstein, Husserl, Heidegger. Adorno- Marcúse.
Autoren
Prof. Dr. Harald Lesch
ist Professor für Theoretische Astrophysik am Institut für Astronomie an der Ludwig-Maximilians-Universität und Professor für Naturphilosophie an der Hochschule für Philosophie in München sowie Moderator der ZDF-Reihe Abenteuer Forschung.

Prof. Dr. Wilhelm Vossenkuhl ist Ordinarius für Philosophie an der Ludwig-Maximilians-Universität in München.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Die große Olympia Chronik


Die große Olympia Chronik
DVD-Rom für Win
USM
Euro 14,99 (UVP)
ISBN 978-3-8032-2719-5

Wenn das olympische Feuer entzündet ist und mehr als 200 Nationen um die begehrten Medaillen kämpfen, ist es wieder soweit – der größte Sportwettkampf der Geschichte geht in die nächste Runde.

„Die große Olympia Chronik 2014“ bereitet alle Sportbegeisterten optimal auf das sportliche Großereignis des Jahres in Sotschi vor und informiert über die Geschichte der Olympischen Spiele der Antike und Neuzeit. Aktualisierte Berichte und Statistiken liefern Hintergründe zu mehr als 42.000 Athleten, 5.600 Wettkämpfen und 30.000 Platzierungen von der Goldmedaille bis zum Rang 6 inklusive aller Mannschaftsaufstellungen.

Ein Rückblick auf die Highlights der Sommerspiele 2012 in London und eine Vorschau auf die kommenden Winterspiele machen Lust auf Olympia. Der Online-Ergebnisdienst garantiert eine regelmäßige Aktualisierung der Olympia-Datenbank während der Winterspiele in Sotschi 2014.

Spannendes Video- und Tonmaterial sowie zahlreiche Bilder präsentieren noch einmaldie dramatischsten olympischen Wettkämpfe und bewegendsten Augenblicke. Der Olympia-Almanach verrät Hintergrundinformationen und interessante Fakten zu allen zugelassenen Sportarten von Badminton bis Wildwasser, den olympischen Organisationen und Symbolen u. v. m.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Die große Live-Edition


Die große Live-Edition
Autor & Sprecher: Dr. Eckart von Hirschhausen
4 CDs – 290 Min.
Live-Mitschnitte
Der Hörverlag
Euro 24,99 (D & A)
sFr 36,90 (UVP)
ISBN 978-3-8445-1186-4

Ist die Deutsche Bahn eine buddhistische Sekte? Warum gibt es keine Heilpraktiker für Autos? Und haben Sie die Kult-Geschichte vom Pinguin schon einmal im Original gehört?

Eckart von Hirschhausen amüsiert, berührt und bereichert seit über 10 Jahren Menschen – am liebsten direkt. Wer Eckart von Hirschhausen nur aus dem Fernsehen kennt, kennt ihn nicht richtig. Denn erst live ist er „in seinem Element“ – in „Sprechstunde“ und „Sprechstunde forte“ geht es um Arztsprache, weiße Kittel und die Rituale im Krankenhaus.

In „Glücksbringer“ kommt er dann zur seelischen Gesundheit und klärt, warum Glück keine Glückssache ist und mit „Liebesbeweise“ stellt er sich den größten Rätseln des menschlichen Miteinanders.

Die Geschichten und Pointen von Eckart von Hirschhausen haben wie bei einem guten Wein nicht an Wahrheit und Kraft verloren. Hirschhausen live – zum Entdecken, Wiederhören und Mitlachen …

Hörprobe

Die Box enthält die vier Hörbücher
„Sprechstunde“
„Sprechstunde forte“
„Glücksbringer“ und
„Liebesbeweise“

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Die große Bibelverfilmung Collection


Die große Bibelverfilmung Collection
FSK 16 J.
ca. 760 Min.
ALIVE
Regie: Guilio Base, Robert Dornhelm, Irving Pichel, Michael O. Sajbel, Jerzy Kawalerowicz
Darsteller: Dougray Scott, Linus Roache, Naveen Andrews
Ton: DD 2.0
Deutsch
PAL RC 2

„Die Zehn Gebote“ (Neuverfilmung)
Ägypten im 13. Jahrhundert vor Christus: Die Tochter des Pharao findet ein ausgesetztes Waisenkind in einem Binsenkörbchen auf dem Nil. Sie nimmt den Jungen mit in den Palast, wo er aufwächst. Als er von seiner jüdischen Herkunft erfährt, ändert sich sein Leben vollständig…

„Die Zehn Gebote“ (Alter Klassiker)
Judäa ist von den Römern besetzt. Die römische Marionette Herodes herrscht über das Land und presst dem Volk hohe Steuern ab. Derweil prophezeien strenggläubige Juden, dass ein König kommen wird, der von David abstammt, und das jüdische Volk aus dem Joch der römischen Unterdrückung befreit….
Laufzeit: 80 Minuten
Produktionsjahr: 1939
Regie: Irving Pichel
Darsteller: John Beal, Maurice Moscovitch

„Eine Nacht mit dem König“
Im antiken Persien sucht Kaiser Xerxes nach dem jüngsten Fauxpax seiner Gemahlin eine neue First Lady. Nicht ohne Hintergedanken bringt der jüdische Palastschreiber seine hübsche Nichte Hadassah alias Esther ins Gespräch…

„Quo Vadis“
Marcus Vinicius, ruhmreicher Offizier des römischen Heeres, verliebt sich auf einem Fest von Kaiser Nero unsterblich in die schöne armenische Geisel Lygia. Lygia aber ist eine keusche Christin und flieht lieber in den Untergrund, als sich dem rohen Heiden hinzugeben…

„Petrus“

Im Judäa kurz nach Hinrichtung und Wiederauferstehung des Jesus von Nazareth beratschlagen dessen Jünger das weitere Vorgehen. Streitpunkte sind unter
anderem, ob Nichtjuden getauft werden dürfen, und wie über das Teilnahmegesuch des vormaligen Christenverfolgers Saul alias Paulus zu bescheiden ist. Danach tun die Jünger, wie ihnen vom Herren geheißen, und verteilen sich über die Länder. Petrus und Paul landen in Rom, wo der wahnsinnige Nero wütet und die Urgemeinde ihrer Märtyrerprobe harrt.
Laufzeit: 190 Minuten
Produktionsjahr: 2005
Regie: Giulio Base
Darsteller: Flavio Insinna, Sydne Rome, Omar Sharif
Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Die große Volksverarsche


Die große Volksverarsche
Autor: Hannes Jaenicke
192 Seiten, gebunden
Gütersloher Verlagshaus
Euro 17,99 (D)
Euro 18,50 (A)
sFr 25,90 (UVP)
ISBN 978-3-579-06636-3

Können wir wirklich nichts mehr kaufen, essen, anziehen, ohne unsere Gesundheit oder Umwelt zu gefährden und die Machenschaften von skrupellosen Konzernen und deren Manager zu unterstützen?
Immerhin werden wir fast täglich mit neuen Enthüllungen in sämtlichen Bereichen unseres Alltags konfrontiert: Giftige Bio-Eier, Pferd-Lasagne, Uran im Trinkwasser, Pseudo-Siegel und gefälschte Kundenbewertungen, Kinder- und Sklavenarbeit, ein von Lobbyisten infiltriertes Verbraucherschutzministerium u.v.m.

Unser Vertrauen in Industrie, Medien und Politik wächst dadurch sicher nicht. Was wächst, sind Verunsicherung, Irritation und Misstrauen. Und mittendrin wir, die Verbraucher, Kunden, Patienten und Wähler, um die hart gefeilscht und geworben wird.

Geld regiert die Welt. Geld verdirbt den Charakter. Folglich verdirbt Geld die Welt. Wenn es um Macht, Umsatz und Profit geht, kennen Politik, Industrie und Werbung keine Scham, es wird gelogen, was das Zeug hält.
Das Opfer ist immer der kleine Mann bzw. die kleine Frau, gerne auch Endverbraucher genannt. Was also können wir heute überhaupt noch bedenkenlos konsumieren? Wo finden wir brauchbare Informationen? Wie können wir uns wirkungsvoll schützen vor der großen Volksverarsche?

Einer, der Missstände gerne und begeistert aufdeckt, ist der Schauspieler, Autor und Dokumentarfilmer Hannes Jaenicke. Sein Konsumenten-Navi bietet reichhaltiges Material für den kritischen Verbraucher: spannend, unterhaltsam und provokant. Jaenickes Recherchen sind in dieser geballten Zusammenstellung ein wichtiges Zeugnis über die skrupellose Geschäftemacherei in unserer modernen Konsumgesellschaft.

Autor
Hannes Jaenicke
, geboren 1960, aufgewachsen in den USA und Deutschland. Nach der Schauspiel-Ausbildung am Max-Reinhardt-Seminar in Wien (1979 – 1982) folgten Bühnenengagements an den renommiertesten Bühnen Deutschlands. Einem breiten Publikum wurde er Mitte der 1980er Jahre durch den Thriller „Abwärts“ bekannt und drehte seitdem zahlreiche Kino- und Fernsehfilme. Seit 2007 produziert Hannes Jaenicke eigene Dokumentarfilme. Privat engagiert er sich für verschiedene Themen im Umweltschutz, zudem setzt er sich für zahlreiche karitative Organisationen wie die Christoffel Blindenmission (CBM), die tibetische Menschenrechtsorganisation International Campaign for Tibet (ICT) und Greenpeace ein. Mit seinem ersten Buch »Wut allein reicht nicht« (2010) kam er auf die SPIEGEL-Bestsellerliste.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Die Großstadt ist mein Revier


Die Großstadt ist mein Revier
Autorin: Birgit Reimann
286 Seiten, Broschur
Krüger
Euro 14,99 (D)
Euro 15,40 (A)
sFr 21,90 (UVP)
ISBN 978-3-8105-1631-2

Vom brutalen Ehemann bis zum skrupellosen Kinderschänder – Eine erfahrene Polizistin im Kampf gegen Unrecht und Gewalt.

»Er sagt, es wäre das einzige Mal gewesen. Ich glaube ihm nicht, nach allem, was ich auf dem Video gesehen habe. Als ich nach Dienstschluss nach Hause fahre, denke ich an das kommende Wochenende: Wenn ich es schaffe, bis Montag nicht an den Kindesmissbrauch zu denken, nicht an die Bilder, dann bleibe ich in der Dienststelle. Irgendjemand muss den Job ja machen.«

Kriminalhauptkommissarin Birgit Reimann erzählt lebensnah und empathisch aus 30 Jahren Polizeialltag vom Streifendienst bis zum LKA Sexualdelikte. Kritisch, ehrlich, persönlich!

Autorin
Birgit Reimanns
Karriere bei der Hamburger Polizei begann im Streifendienst 1982. Nach ihrem Hochschulstudium arbeitete sie für die Kriminalpolizei, wechselte dann zum Kriminaldauerdienst, um sich der Gewaltprävention und dem Opferschutz zu widmen. Für einige Jahre war sie im ›Landeskriminalamt Kinderpornografie‹ tätig. Zusätzlich engagierte sie sich in der Gewerkschaft und im Kriseninterventionsteam des DRK. Heute arbeitet sie bei der Hamburger Polizei im gehobenen Dienst.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Die große Fotoschule: Naturfotografie


Die große Fotoschule: Naturfotografie
2., aktualisierte und erweiterte Auflage 2013
Autor: Hans-Peter Schaub
397 Seiten, gebunden, farbig
Galileo Design
Euro 39,90 (D)
Euro 41,10 (A)
ISBN 978-3-8362-1936-5

Lernen Sie in diesem umfassenden Handbuch alles, was Sie als ambitionierter Naturfotograf wissen möchten! Erfahren Sie, was Sie beachten müssen, um Ihre Motive technisch sauber und kreativ umzusetzen, und lassen Sie sich bei der Zusammenstellung der benötigten Ausrüstung von sinnvollen Objektiven bis hin zu Stativen und Filtern beraten.

Der erfahrene Naturfotograf Hans-Peter Schaub führt Sie in diesem Buch vor die Haustür und zeigt Ihnen, dass überall um Sie herum Naturmotive zu finden sind – egal, ob Sie bevorzugt Landschaften, Tiere oder Pflanzenmakros fotografieren.

Auch fortgeschrittene Themen wie HDR- und Panoramafotografie kommen nicht zu kurz, ebenso wenig wie die behutsame Bildnachbearbeitung von Naturmotiven. Dieses Buch möchte Sie mit wunderschönen Bildern zu Ihren eigenen Fotografien inspirieren und liefert Ihnen wichtige Praxistipps, damit Sie im richtigen Moment bei bestem Licht auslösen können!

Der passionierte Fotograf Hans-Peter Schaub erläutert Ihnen nicht nur die Möglichkeiten der digitalen Technik, sondern gibt auch zahlreiche Tipps zu nützlichem Zubehör und zur Bildgestaltung. Im Vordergrund stehen aber immer die faszinierenden Motive: Landschaften, Pflanzen und Tiere!

Aus dem Inhalt
1. Einstieg in die Naturfotografie
Der Naturfotograf Hans-Peter Schaub erläutert die digitale Technik und gibt Ihnen Tipps für Ausrüstung und Objektive. Auch Empfehlungen für nützliches Zubehör wie Filter, Stative und Helfer für die Makrofotografie kommen in diesem Buch nicht zu kurz.

2. Zahlreiche Motive vor der Haustür
Entdecken Sie spannende Motive in der heimischen Umgebung: Von den Bergen über die Wälder bis hin zum Meer ist alles dabei! Hier erfahren Sie, wie Sie Ihr Motiv ansprechend gestalten, atmosphärische Lichtstimmungen und besondere Momente einfangen.

3. Und nun? Experimentieren Sie!
Die Naturfotografie bietet viel Raum für kreative und technische Experimente. Vom Spiel mit Unschärfe und Bewegungseffekten bis hin zu HDR, Panorama und Videoaufnahmen erhalten Sie in diesem Buch zahlreiche Anregungen auch für außergewöhnliche Aufnahmen.

Autor
Hans-Peter Schaub
ist promovierter Biologe, Fotograf, Fotojournalist und seit 2001 als Chefredakteur der »NaturFoto « tätig. Darüber hinaus gibt er seit rund 20 Jahren sein fotografisches Wissen in Seminaren und Workshops weiter.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Die große Bruno Jonas Box


Die große Bruno Jonas Box
Autor & Sprecher: Bruno Jonas
6 CDs – ca. 420 Min.
Live-Mitschnitt
Random House Audio
Euro 19,99 (D & A)
sFr 29,90 (UVP)
ISBN 978-3-8371-1714-1

Der Steuerberater Walter Donhauser war Zeuge eines Kaufhausdiebstahls. Nun sitzt er auf dem Gang vor einem Gerichtssaal und lässt Revue passieren, was er am Tatort gesehen hat, während im Gerichtssaal die Verhandlung läuft.

Er ist vom Richter bereits über seine Pflichten belehrt und mit dem Hinweis bedacht worden, die Wahrheit zu sagen. Aber sein Verhältnis zur Wahrheit ist äußerst zweifelhaft. Er meint, man könne nie sicher sein, dass etwas so ist, wie es ist.

Er ist nicht davon überzeugt, dass das, was man sehe, auch wirklich so aussehe, wie man es sehe. Er denkt, dass genauso gut alles anders sein könne, als man denke. Er erkennt, dass die Lüge oft die bessere Wahrheit ist.

Kurz: Dieser Donhauser kommt mit der Wahrheit nicht zurecht. Er ist ein Freund der Lüge. In ?WIRKLICH WAHR? geht es also um ein nicht unwichtiges Problem: Um Wahrheit und Wirklichkeit, um die Unfähigkeit, etwas als richtig zu erkennen, um Liebe und Selbstbetrug und um die Lebenslüge, die ja für viele die Basis ihrer Existenz ist.

Quintessenz dieser Parabel: Wahr ist, was einem nützt. Und nützt es einem nichts, dann muss es eine Lüge sein. Oder wie sagt Walter Donhauser: ?G?scheid g?logn is aa wahr!?

Hörprobe

Sprecher & Autor
Bruno Jonas
wurde 1952 in Passau geboren. Seit 1975 ist er als Schauspieler und Autor für Theater und Kabarett tätig, darunter viele Jahre lang als Mitglied der Münchner Lach- und Schießgesellschaft. Seit 1985 regelmäßige Auftritte im ?Scheibenwischer?. 25 Folgen der Satiresendung ?Jonas? bei Radio Bremen. Kinofilm ?Wir Enkelkinder?. Bis heute acht Soloprogramme, darunter ?Der Morgen davor?, ?Wirklich wahr?, ?Hin und zurück?, ?Ich alter Ego? und ?Nicht wirklich ? nicht ganz da?. Nach der Abschiedssendung von Dieter Hildebrandt im Oktober 2003 bildet Bruno Jonas mit Mathias Richling und Georg Schramm die neue ?Scheibenwischer?-Mannschaft. Von 2004 bis 2006 Autor der Fastenpredigt des Bruder Barnabas beim Salvatoranstich am Nockherberg. Jonas lebt mit seiner Familie in München.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Die große Nacht


Die große Nacht
Autor: Chris Adrian
448 Seiten, Broschur
Rowohlt
Euro 14,95 (D)
Euro 15,40 (A)
ISBN 978-3-498-00085-1

Ein Sommernachtstraum in San Francisco. Titania, die Elfenkönigin, ist außer sich vor Wut und Trauer: Ihr Kind ist tot ? und sie, inmitten ihres Hofstaats, ganz auf sich gestellt. Denn Oberon, ihr Mann, hat sie verlassen.

Wie soll sie ohne ihn das Mittsommerfest, die größte Nacht des Jahres, feiern? Sie löst den tausend Jahre alten Zauber, der den Dämon Puck in Bann gehalten hat, aus schierem Überdruss an ihrem Leiden.

Die Folgen sind dramatisch, in dieser wie in jener Welt. Molly, Will und Henry ? drei Menschen, ohnehin im Kampf mit sich und mit der Liebe ? stehen unvermittelt zwischen den Fronten.

Ein Trugbild, scheint es, jagt das nächste. Doch weder Sterbliche noch Elfen haben Zeit, sich lang zu wundern. Denn Titania ruft zum Gefecht.

Autor
Chris Adrian
, geboren 1970 in Washington, D. C., studierte Theologie in Harvard und ist Doktor der Medizin. Er zählt zu den originellsten Stimmen der amerikanischen Gegenwartsliteratur. Für sein drei Romane und einen Erzählband umfassendes Werk wurde er vielfach ausgezeichnet. The New Yorker wählte ihn unlängst zu den «20 under 40», den wichtigsten jungen amerikanischen Autoren dieser Tage.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Die großen Fragen der Wissenschaft


Die großen Fragen der Wissenschaft
ca. 360 Min.
(6 x 60 Min.)
Polyband
Blu-ray
Ton: DTS-HD 5.1
Deutsch, Englisch
LC: A, B, C

Die Geschichte über unseren Durst nach Wissen.

Einige Fragen faszinieren und beschäftigen uns seit Beginn der Menschheit.
Was ist da draußen?
Woraus besteht die Welt?
Wie sind wir hierher gekommen?
Besitzen wir grenzenlose Kraft?
Was ist das Geheimnis des Lebens?
Wer sind wir?

Es sind die großen Fragen der Wissenschaft. Diese außergewöhnliche Reihe zeigt in sechs Folgen die spannende Geschichte, wie die Wissenschaft unser tägliches Leben beeinflusst. Der Kern aller Fragen: Wie sind wir zu dieser modernen Welt gelangt? Jeden Augenblick eines jeden Tages leben wir in einer Welt der Wissenschaften.

Die Geschichte der Wissenschaft wird oft erzählt als eine Reihe von Aha-Erlebnissen, als ultimativer Triumph des rationalen Denkens. Aber Wissenschaft ist mehr als das, viel mehr als nur eine Aneinanderreihung von guten Ideen oder das Gedankengut einiger Genies. In Wahrheit spielten auch Macht und Leidenschaft, Rivalität und purer Zufall eine Rolle.

Die sehenswerte Dokumentation beschreibt die historischen Einflüsse auf die Entwicklung der Wissenschaft und erläutert die unglaublichen Entdeckungen und Ideen großer Denker, die unser Leben bis heute beeinflussen. Es ist die Geschichte von Macht, Beweisen und Leidenschaft.

Auf der Suche nach den Antworten wandelt Michael Mosley, ein vielfach ausgezeichneter Journalist auf den Spuren der Vergangenheit und zeichnet Portraits der wichtigsten Vertreter der Wissenschaft, wie etwa Galileo Galileis, Charles Darwin, Isaac Newton und viele mehr.

Zurück in der Gegenwart stellt er mit Hilfe der renommiertesten Wissenschaftler die bedeutsamsten Experimente der Weltgeschichte nach und erklärt verständlich, wie die Ideen der Wissenschaftler unsere heutige moderne Welt entstehen ließen.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Die große Dieter Hildebrandt-Box


Die große Dieter Hildebrandt-Box
Dieter Hildebrandt
9 CDs – ca. 630 Min.
Random House Audio
Euro 29,99 (D & A)
sFr 46,50 (UVP)
ISBN 978-3-8371-0906-1

„Die Geschichte der Weltwirtschaft hat bewiesen, dass auf nichts so Verlass ist, wie auf den Sieg des Freien Marktes – über die Vernunft.“ Formulierte Dieter Hildebrandt in den 1980ern und klärt seit Jahr und Tag sein Publikum in der ihm eigenen Art über die zulänglich bekannten Unzulänglichkeiten des Politikbetriebs auf.

Dass aber die Entklugung auch den ganz normalen Alltag immer stärker einholt, zeigen seine Erlebnisse auf Reisen, seine scharfsichtigen Beobachtungen der Gesellschaft und der Medienlandschaft.

In der Box
„Nie wieder achtzig“

Hildebrandt kommt vom Hundertsten ins Tausendste, er verknüpft die Politik mit der Kunst, das Persönliche mit dem Nationalen. Er ist angriffslustig, wo es Not tut, nachdenklich, wo es angebracht ist, und komisch, wenn es ihm gefällt. Das wird vielen gefallen.Dieter Hildebrandt nannte sein letztes Buch prophetisch AUSGEBUCHT. Wie wahr! Wo immer er aus diesem Buch las, die Säle waren ausgebucht.Der Erfolg wird sich wiederholen.

Es gibt schließlich Wichtiges zu kommentieren und zu beschreiben. Es wird ihm etwas einfallen zu Gammelfleisch und Gesundheitsreform, zu Papst Benedikt und Bär Bruno, zu Bundeswehreinsätzen und Transrapid-Rangeleien und natürlich zum Fußball ? WM hinter uns, EM vor uns. Mit einem Wort: ein echter Hildebrandt!

„Dieter Hildebrandt wirft ein“
Dass Dieter Hildebrandt immer schon ein Fußballfan und Spieler war, wissen nur wenige. So gründete er parallel zur Lach- und Schießgesellschaft den Fußballclub FC Schmiere, der mit sämtlichen Bundesligamannschaften trainierte. Zum wechselnden Kader gehörte auch die gesamte Weltmeistermannschaft von 1954. Dieter Hildebrandt erzählt mit Begeisterung von seiner Leidenschaft ? und deutsche Geschichte.

„Ausgebucht“
Dieter Hildebrandt war in den vergangenen Jahren ein eifriger Vorleser seiner Texte. Bei Lesereisen lernte er seine Heimat Deutschland so richtig kennen, und er war fasziniert von den fulminanten Angeboten der Hotellerie, dem begeisterten Service der Bahn AG wie der Lufthansa, von kulinarischen Angeboten in allen deutschen Auen; und wenn er im Hotelzimmer mal den Fernseher anschaltete, verging ihm der Appetit. Seine Erlebnisse auf diesen Fahrten hat er aufgeschrieben ? und sie zeigen den großen Kabarettisten erneut als kritischen und witzigen Erzähler.

„Ich mußte immer lachen“
Dieter Hildebrandt, der Grandseigneur des deutschen Kabaretts, erzählt sein Leben und blickt dabei auf persönliche Ereignisse und Liebhabereien, wie seine ersten Schritte auf der Bühne, seine Fernsehkarriere und die Entwicklung des Fußballs zurück. Zugleich rekapituliert er 80 Jahre Zeitgeschichte, die er stets wach, kritisch und vor allem auch scharfzüngig begleitet hat.

„Vater unser gleich nach der Werbung“
Eine bitterböse Abrechnung mit dem deutschen Fernsehalltag!

Was ist Reality und was Reality-TV? Diese brennende Frage stellt sich Dieter Hildebrandt, als er sich zusammen mit seiner Frau Renate in einen Senioren-Container begibt, wo sie vor den Kameras einer ihnen unbekannten Produktionsfirma ein fernsehseriengemäßes Leben streng nach Drehbuch führen sollen. Insgeheim jedoch trotzt der eingesperrte Kabarettist den allgegenwärtigen Beobachtern mit satirischen Betrachtungen über den deutschen Fernsehwahnsinn.

Ein altes Ehepaar lebt in der Küche seines Hauses. Die anderen Zimmer haben die beiden an eine Fernsehgesellschaft vermietet, die die Küche als Senioren-Container zeigt. Dann wann stößt TV-Redakteurin Carmen Pietsch zu ihnen und bespricht, was ihr Leben und damit die Sendung ein wenig bunter machen könnte. In den anderen Momenten versuchen sich die beiden Container-Insassen an Exposées für Fernsehserien und entwerfen außergewöhnliche Charaktere und wilde Plots.
Nicht nur, wenn fremde Kamerateams aufgrund besonderer Ereignisse ? beispielsweise ein Zimmerbrand im Schlafzimmer – den Garten zerstören, wird prüfend der Vertrag mit der Produktionsfirma herangezogen: Wie viel des Intimlebens hat man wirklich verkauft? Zwar bleibt die Nasszelle ausgespart, doch reicht der Vertrag tatsächlich bis zum letzten Atemzug, denn der gemeine Fernsehzuschauer hegt ein besonderes Interesse für letzte Worte ? auch die, von Containerbewohnern.
Nebenbei geht es um das, was ansonsten die deutsche Fernsehlandschaft bestimmt: Sportberichte, Günther Jauch, Stars und Schönheitsoperationen. Da werden die Fernsehtoten eines Tages besprochen aber man spekuliert auch über die Zukunft der Ostermesse von Papst Benedikt, die wohlmöglich demnächst selbst durch Werbeunterbrechungen finanziert wird, so dass es dann heißt: Vater unser ? gleich nach der Werbung.
Mit Renate Küster.

Autor & Sprecher
Dieter Hildebrandt
, geboren 1927 in Bunzlau, Niederschlesien, studierte in München Theaterwissenschaften. Zusammen mit Sammy Drechsel gründete er die Münchner Lach- und Schießgesellschaft, deren Ensemble er bis 1972 angehörte. Von 1974 bis 1982 arbeitete er mit dem Kabarettisten Werner Schneyder zusammen. Seine TV-Serien „Notizen aus der Provinz“ und „Scheibenwischer“ wurden große Erfolge. Berühmtheit erlangte er auch durch seine Rollen in Kinoproduktionen wie „Kir Royal“ und „Kehraus“. Hildebrandt erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter den Grimme-Preis in Gold, Silber und Bronze. Viele erfolgreiche Bücher, darunter als Letztes „Ausgebucht. Mit dem Bühnenbild im Koffer“ (2005 bei Blessing). Dieter Hildebrandt lebt mit seiner zweiten Frau, der Kabarettistin Renate Küster, in München.

Renate Küster ist eine deutsche Kabarettistin, Schauspielerin und Synchronsprecherin. Als Synchronsprecherin lieh Küster u.a. Jane Fonda, Faye Dunaway, Catherine Deneuve, Raquel Welch, Stephane Audran, Claudette Colbert die Stimme. In die Nibelungen sprach sie Karin Dor, da diese wegen der Dreharbeiten zu dem James Bond Film ?Man lebt nur zweimal? verhindert war. Ebenfalls arbeitete sie an einigen Hörbuchproduktionen mit.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Die große Verschwendung


Die große Verschwendung
Autor: Wolfgang Schömel
240 Seiten, gebunden
Klett-Cotta
Euro 19,95 (D)
ISBN 978-3-608-93903-3

»Ein vergleichsweise kleines Arschloch« – Eine bitterböse Gesellschaftssatire.

»Die große Verschwendung« ist der entschlossene Blick hinter die Kulissen eines Politskandals, der uns merkwürdig bekannt vorkommt! Und ein so komischer wie berührender Roman über heftig kriselnde Männlichkeit und die hinterhältigen Verheißungen eines zweiten Frühlings.

Dr. Georg Glabrecht ist fünfzig und schwermütig, seine Ehe liegt seit Jahren in Agonie. Als grüner Wirtschaftssenator ist er ein virtuos sarkastischer Machtpragmatiker, der seine Untergebenen nur mit Kürzeln anspricht.

Im Zusammenhang mit einem größenwahnsinnigen eventkulturellen Renommierprojekt ? der Maritimen Erlebniswelt mit der Maritimen Oper ? verliebt Glabrecht sich in die junge Mitarbeiterin eines zwielichtigen Investors, mit dem er als Politiker paktieren muss.

Und auch privat spürt er mehr als deutlich die Verlockungen der internationalen Geldströme und der Angebote, die ihm von dort unterbreitet werden. Es ist also wohl nur eine Frage der Zeit, bis er gewaltig ins Straucheln gerät.
Autor
Wolfgang Schömel,
geboren 1952 in Bad Kreuznach, studierte Literatur und Philosophie in Mainz und Bremen. Er veröffentlichte Arbeiten u. a. über den heroischen Pessimismus, über Nietzsche und Ingeborg Bachmann. Literarische Arbeiten im »Merkur«, in der »Krachkultur« und der Frankfurter Rundschau.
Schömel ist seit 1989 Hamburger Literaturreferent, seit 1992 Mitherausgeber des literarischen Jahrbuchs »Hamburger Ziegel«.
Für die Titelgeschichte von Die Reinheit des Augenblicks erhielt Schömel den Georg-K.-Glaser-Preis 2003.

2005 hat er den Preis »Buch des Jahres« erhalten, der vom Förderkreis deutscher Schriftsteller in Rheinland-Pfalz vergeben wird.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Die große Fotoschule


Die große Fotoschule
Autor: Christian Westtphalen
Seiten: 601, farbig, gebunden mit DVD
Galileo Design
? 39,90 (D), ? 41,10 (A), sFr 59,90 (UVP)
ISBN 978-3-8362-1311-0

Das umfassende Handbuch zur digitalen Fotografie ? von den technischen Grundlagen bis zur fotografischen Praxis! Dieses Buch bietet Ihnen das aktuelle Wissen rund um die Digitalfotografie: Kamera- und Objektivtechnik, Regeln und Prinzipien der Bildgestaltung, Umgang mit Licht und Beleuchtung, Blitzfotografie, Techniken der Scharfstellung u.v.m.

Das Buch liefert eine solide Grundlage zum Verständnis der Digitalfotografie und zeigt die Anwendung der technischen und bildgestalterischen Grundlagen in der täglichen Fotopraxis. Darüber hinaus bekommen Sie Anregungen für die eigene Fotografie, indem die großen Fotogenres umfassend vorgestellt werden.

Dieses Buch wird Ihr unverzichtbarer Begleiter für die Digitalfotografie werden, in dem Sie nachschlagen können, und das Ihnen immer wieder neue Anregungen geben kann.

Aus dem Inhalt
1. Technik verstehen
Lernen Sie die Grundlagen der digitalen Technik von A bis Z kennen: Kamera-, Objektiv- und Lichttechnik, Bildformate und Farbräume, Metadatenstandards u.v.m.

2. Fototheorie nutzen

Verstehen Sie die Zusammenhänge von Blende, Belichtungszeit und ISO-Wert, und setzen Sie Ihr Wissen in die Praxis um, indem Sie die Belichtungsprogramme, die Belichungskorrekturen und den Weißabgleich perfekt nutzen.

3. Motive einfangen
Setzen Sie Menschen wirkungsvoll in Szene, fotografieren Sie beeindruckende Landschafts- und Architekturaufnahmen, oder widmen Sie sich der Reisefotografie. In diesem Buch finden Sie Praxistipps zu vielen Teilbereichen der digitalen Fotografie.

4. Bilder gekonnt gestalten
Damit Ihre Bilder richtig wirken, führt Sie der Autor in die Kunst der Bildgestaltung ein: Arbeiten Sie mit Formen, Farben und Kontrasten, wählen Sie das richtige Bildformat aus, und sorgen Sie für eine zum Motiv passende Blickführung.

5. Mit Licht umgehen
Ob Available Light oder Blitzlicht im Studio: In diesem Buch lernen Sie umfassend alle Techniken kennen, um das Licht ? die Hauptzutat der Fotografie ? richtig einzusetzen.

6. Bilder nachbearbeiten
Die Möglichkeiten der Nachbearbeitung sind vielfältig ? nicht nur im RAW-Format. Der Autor zeigt Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie Ihre Bilder in der digitalen Dunkelkammer auf den Punkt entwickeln.

Autor
Christian Westphalen
ist Diplom-Fotodesigner, Fotograf und Fototrainer für digitale Bildbearbeitung und Farbmanagement. Er arbeitet zudem als Berater für die digitale Bilderstellung und Bildverwaltung und ist Autor mehrerer Fachbücher zu den Themen digitale Fotografie, Kameratechik und Bildbearbeitung.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Die große Klassiker-Box


Die große Klassiker-Box
10 MP3 CDs – ca. 41,6 Std.
Zyx Music
? 19,95 (D & A)
ISBN 978-3-865-49851-9

Die große Klassiker-Box: Hier kommt eine ganze Bibliothek des Weges!

Die größten Werke der deutschen Literatur ? über 40 Stunden ungekürzt gelesen von Sven Görtz. Mit Meisterwerken wie ?Die Leiden des jungen Werther?, ?Der Schimmelreiter?, ?Mozart auf der Reise nach Prag?, ?Galgenlieder?, ?Leutnant Gustl?, die schönsten Märchen der Gebrüder Grimm, die schönsten Gedichte der Literatur.

Auf 10 mp3-CDs versammeln sich über 40 Stunden der größten Klassiker aller Zeiten!

Inhalt
T.Storm: Der Schimmelreiter
E.T.A. Hoffmann: Rat Krespel
A.Schnitzler: Leutnant Gustl
F.Kafka: Die Verwandlung
E.Mörike: Mozart auf der Reise nach Prag
W.v.Goethe: Die Leiden des jungen Werther
G.Keller: Spiegel das Kätzchen
G.A.Bürger: Münchhausen
J.Ringelnatz: Die Freude an Komödien. Gedichte und Geschichten
Die Schönsten Märchen: H.C.Andersen, Gebr. Grimm, W.Hauff
Die Schönsten Märchen aus aller Welt
Die schönsten Gedichte der deutschen Literatur

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Die große Brocklaus – das komplett erfundene Lexikon


Die große Brocklaus – das komplett erfundene Lexikon
Autoren: Oliver Kuhn, Axel Fröhlich, Alexandra Reinwarth
Seiten: 415, geb., mit zahlr. Abb.
Droemer
Euro 20,00 (D)
ISBN 978-3-426-27471-2

Die große Brocklaus versammelt alle bisherigen Wissenslücken in einem Band. Mit garantiert unbekannten Stichwörtern, vom lange verschollenen elften Gebot über die Entdeckung des Ostpols bis zur unschönen Zahl Pu.

»Ein Leben ohne Brocklaus ist möglich, aber witzlos.« Viggo von Besser-Visser

»Wenn Sie Molwanien kennen, dann werden Sie dieses Buch lieben.« Prof. Roman Tisch, Staatsminister für Kunst und Kultur, Vulgarien

Autoren
Oliver Kuhn
hat die Deutsche Journalistenschule in München besucht und viele Jahre als Reporter beim „Playboy“ gearbeitet. Er ist Autor mehrerer Bücher (u.a. „Der perfekte Verführer“, „Alles, was ein Mann wissen muss“).

Axel Fröhlich, 1968 in Nürnberg geboren, arbeitet als freiberuflicher Werbetexter und Autor. Er lebt in Barcelona.

Alexandra Reinwarth, geboren 1973, lebt seit 2000 in Barcelona, wo sie als Produzentin und Autorin tätig ist.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Die große Liebe meines Lebens


Die große Liebe meines Lebens
FSK 12 J.
USA 1957
ca. 106 Min.
Winklerfilm
Regie: Leo McCarey
Darsteller: Cary Grant, Deborah Kerr, Richard Denning
Ton: DD 2.0
Deutsch, Englisch
PAL – RC 2

An Bord eines Luxusliners verlieben sich Nickie und Terry auf den ersten Blick ineinander.

Da beide jedoch anderweitig gebunden sind, willen sie sich erst in 6 Monaten auf dem Empire State Buildung wiedersehen, wenn sich ihre Gefühle nicht geändert haben. Am ersehnten Tag stürzen beide zum Treffpunkt, doch ein tragischer Unfall verhindert alles…

Einer der großen romantischen Filmklassiker Hollywoods, der für vier Oskars nominiert wurde. Große Gefühle, geistreiche Dialoge und das Traumpaar Deborah Kerr und Cary Grant.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Die große Jahresschau


Die große Jahresschau
Alles, was 2010 wichtig ist
Autoren: Matthias Stolz, Ole Häntzschel
Seiten: 240, broschur, farbig
Knaur
? 12,95 (D), ? 13,40 (A)
ISBN 978-3-426-78307-8

Das wahre Schmuddelkind journalitischer Texte ist die Infografik. Sie leidet von allen Zutaten, die zur journalistischen Veröffentlichung gehören, unter dem schlechtesten Ruf.
Was wahrscheinlich daran liegt, dass sie üblicherweise ein trauriges Leben in den Wirtschaftsteilen der Zeitungen fristet – als Balken- oder Tortendiagramm unglücklich eingequetscht zwischen Foto und Text.
Einer Infografik traut man wenig Eigenständigkeit zu: Ein Text beschreibt, wie schlecht es der SPD geht, und daneben steht eine Kurve, die lautlos darstellt, wie die SPD Stimmen oder Mitglieder verliert.
Während ein Text eitel sein darf und stolz, hat die Infografik bescheiden, brav und schlicht zu sein. Was man von ihr verlangt: Sie möge dem Text recht geben. Die Infografik ist die Claquerin unter den journalistischen Formen.
Autoren
Matthias Stolz
lebt in Berlin und arbeitetet als Redakteur beim ZEITmagazin. Er hat nicht nur die sehr beliebte Serie „Deutschlandkarte“ entwickelt, sondern auch den Begriff der „Generation Praktikum“ bekannt gemacht, eigentlich hat er ihn sogar erfunden. Sein erstes Buch „Deutschlandkarte“ erscheint 2009 bei Knaur.

Ole Häntzschel, geboren 1979, lebt und arbeitet als freier Grafikdesigner in Berlin und New York. Von ihm erschienen zahlreiche „Deutschlandkarten“ im Zeit Magazin Leben.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Die große Katastrophe


Die große Katastrophe
Autor: Norman Davies
Seiten: 848, gebunden
Droemer
? 36,00 (D), ? 37,00 (A), sFr 57,90 (UVP)
ISBN 978-3-426-27496-5

Zum 70. Jahrestag des Kriegsbeginns setzt der renomierte Historiker Norman Davies in „Die Große Katastrophe. Europa im Krieg 1939 – 1945“ neue Akzente. In seiner Gesamtdarstellung des Zweiten Weltkriegs verwirft er das überkommene Gut-Böse-Schema.

Seine These: Auch die Allierten haben Kriegsverbrechen begangen. Und ihr wesentliches Ziel – demokratische Verhältnisse in ganz Europa zu schaffen – wurde durch die Ausweitung des sowjetischen Machtbereichs bis nach Mitteleuropa verfehlt.

Davies legt dar, dass die Sowjetunion mitentscheidend darauf hinwirkte, die nach dem Ende des Ersten Weltkriegs etablierte internationale Ordnung aus den Angeln zu heben. Deutschland hat zwar den Krieg initiiert; mit der Sowjetunion gab es aber zwei entscheidende Triebkräfte, die dem Konflikt der europäischen Mächte eine globale Dimension verliehen.

Insofern kann Norman Davies den Sieg der Alliierten über Deutschland auch nicht als Triumph des Guten über das Böse werten. Mit Entschiedenheit verweist er darauf, dass die Befreier von Auschwitz einem Regime dienten,  das ebenfalls Konzentrationslager errichtet hatte wie zum Beispiel der Lagerkomplex Dalstroi in Nordostsibirien.

Auch auf der Seite der Westalliierten gab es schwere Kriegsverbrechen. Im Sommer 1944 kamen Berichte aus dem Raum Neapel, dass eine marokkanische Division von Kolonialtruppen der Freifranzosen über 100 Morde und 3000 Vergewaltigungen begangen habe. Und in vielen Ländern kollaborierten Einzelpersonen wie Behörden offen oder verdeckt mit der deutschen Besatzungsmacht.

Davies dokumentiert, wie die Demokratisierung Europas als proklamiertes Kriegsziel von den Westalliierten verfehlt wurde. Nahtlos vollzog sich in weiten Teilen Osteuropas der Übergang von der deutschen zur sowjetischen Gewaltherrschaft, die sich dann im Kalten Krieg verfestigte.

Autor
Norman Davies
, geboren 1939 in Bolton, Lancashire, ist Professor em. der London University, seit 1974 Fellow of the Royal Historical Society, seit 1996 Supernumery Fellow am Wolfson College, Oxford, und Mitglied der British Academy und der Royal Historical Society. Er hat zahlreiche Werke zur Geschichte Polens und Europas veröffentlicht.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Die großen Wirtschaftslügen


Die großen Wirtschaftslügen
Autor: Wolfgang Müller
Seiten: 299, TB.
Knaur
? 8,95 (D), ? 9,20 (A)
ISBN 3-426-78165-4

Raffgier mit System

Warum kassieren Manager Millionen – zahlen aber kaum Steuern? Wieso machen Unternehmen horrende Gewinne – und entlassen gleichzeitig Tausende? Weshalb stopfen die da oben sich die Taschen voll – doch die Zeche zahlen wir?

Wolfgang Müller deckt auf, was Konzernmanager und Berater verschweigen: die Lüge von der gesellschaftlichen Verantwortung der Unternehmen. Vom zu teuren Wirtschaftsstandort. Von den Sachzwängen. Und all die anderen Lügen, mit denen wir für dumm verkauft werden sollen.

Was Konzernmanager und Berater gerne verschweigen, enthüllt Wolfgang Müller: Wie die Jagd nach maximaler Rendite als Sachzwang verkauft wird. Warum für viele Vorstände die Finanzmärkte wichtiger sind als der Markt für ihre Produkte.

Warum Manager zig Millionen kassieren und kaum Steuern zahlen. Wie Aufsichtsräte für dumm verkauft werden. Die Mär vom teuren Standort Deutschland und andere Milchmädchenrechnungen.

Autor
Wolfgang Müller,
geboren 1948, lebt in München, ist verheiratet und hat drei Söhne. Der studierte Sozialwissenschaftler hat zwei Jahre in China gelebt und war 16 Jahre in US-Computerfirmen beschäftigt. Seit Ende der 90er Jahre arbeitet er bei der IG Metall. Er kennt das »Innenleben« von Konzernen und war u.a. bis 2007 Mitglied im Siemens-Aufsichtsrat.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Die große Bertelsmann Enzyklopädie 2008


Die große Bertelsmann Enzyklopädie 2008
CD-Rom in Box
USM
Preis: ? 39,90 (D), sFr 69,00 (UVP)

Was Sie unbedingt wissen sollten – mit der komplett aktualisierten großen Bertelsmann Enzyklopädie 2008 auf DVD-ROM erweitern Sie Ihre Allgemeinbildung ohne langes Nachschlagen.

Mehr als 150.000 Stichwörter und erklärte Begriffe versorgen Sie zuverlässig und exakt mit den aktuellsten Informationen aus allen Wissensbereichen von Politik über Geschichte und Naturwissenschaften bis hin zu Kunst und Kultur. Ausgestattet mit 16.500 Bildern, Tabellen, Videos, Diashows, Animationen und Tondokumenten sowie einem integrierten Weltatlas mit einzigartigem Kartenmaterial in hervorragender Auflösung erfüllt das Programm Ihre allerhöchsten Erwartungen an ein Nachschlagewerk der Extra-Klasse.

Alle Einträge lassen sich entweder alphabetisch oder nach über 1.800 Rubriken – gruppiert in mehrere Themen wie Fachgebiete, Zeitbereiche oder Geographie – übersichtlich sortieren. Die Einträge sind mit insgesamt über 23.000 thematisch weiterführenden Internet-Seiten verlinkt. Neben der Volltextsuche gibt es eine kontextbezogene Suche, die alle verwandten Themen nach inhaltlicher Gewichtung gestaffelt auflistet.

Ein zusätzliches Vorschaufenster präsentiert Ihnen zudem eine Kurzzusammenfassung der Eintragsinhalte. Der „History-Browser“ ermöglicht den direkten Zugriff auf 8.000 Ereignisse von den Anfängen bis zur Gegenwart der Weltgeschichte.

Features

* Über 150.000 aktuelle Stichwörter und erklärte Begriffe aus allen Wissensgebieten
* Entspricht dem Inhalt eines 24-bändigen gedruckten Lexikons
* Komplett aktualisiert, mit Online-Update der Datenbank
* Mehr als 28.000 thematisch weiterführende Internet-Links
* Über 16.500 großformatige Bilder, Karten, Grafiken, Tabellen, Zusatztexte, * Tondokumente und Animationen sowie 600 Videos.
* Zahlreiche Diashows und Panoramen zu Zeitgeschichte, Kunstobjekten, Kulturstätten, ausgewählten Metropolen und Naturlandschaften
* History-Browser mit 8.000 Einträgen zur Weltgeschichte
* Integrierter Weltatlas mit einzigartigem Kartenmaterial in hervorragender Auflösung.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Die große Bertelsmann Enzyklopädie 2007


Die große Bertelsmann Enzyklopädie 2007
DVD-Rom; USM; Preis: ? 39,90 (D), sFr 72,00

Steigern Sie Ihre Allgemeinbildung ohne langes Nachschlagen!

150.000 Stichwörter und erklärte Begriffe auf DVD-ROM versorgen Sie zuverlässig und exakt mit dem aktuellsten Wissen zu Politik, Geschichte, Naturwissenschaften sowie Kunst und Kultur. Ausgestattet mit 16.000 Bildern, Tabellen, Videos, Diashows, Animationen und Tondokumenten sowie einem interaktiven Weltatlas erfüllt das Programm Ihre allerhöchsten Erwartungen an ein Nachschlagewerk der Extra-Klasse.

Zur besseren Veranschaulichung dienen zahlreiche Diashows und Panoramen zur Zeitgeschichte, zu Kunstobjekten, Kulturstätten, ausgewählten Metropolen und Naturlandschaften. Die komplett zum 1. August 2006 aktualisierte Datenbank wird durch ein Online-Update immer auf den neuesten Stand gebracht*

Alle Einträge sind alphabetisch oder nach Rubriken wie Fachgebiet, Zeitbereich, Geografie, Organisationen und Ereignissen übersichtlich sortiert und mit über 28.000 thematisch weiterführenden Internet-Seiten verlinkt. Neben der Volltextsuche gibt es eine kontextbezogene Suche, die alle verwandten Themen nach inhaltlicher Gewichtung gestaffelt auflistet. Ein zusätzliches Vorschaufenster präsentiert zudem eine Kurzzusammenfassung der Eintragsinhalte. Der "History-Browser" ermöglicht den direkten Zugriff auf 8.000 Ereignisse von den Anfängen der Weltgeschichte bis zur Gegenwart.

* gültig bsi Juli 2007; zzgl. Gebühren für Internet-Download

Die wichtigsten Vorteile im Überblick:
* Über 150.000 aktuelle Stichwörter und erklärte Begriffe zu allen Wissensgebieten
* Entspricht dem Inhalt eines 24-bändigen gedruckten Lexikons
* Komplett aktualisiert: Stand 1. August 2006
* Online-Update der Datenbank
* Mehr als 28.000 thematisch weiterführende Internet-Links
* Über 16.000 großformatige Bilder, Karten, Grafiken, Tabellen, Zusatztexte, Tondokumente und Animationen, sowie 600 Videos
* Zahlreiche Diashows und Panoramen zur Zeitgeschichte, Kunstobjekten, Kulturstätten, ausgewählten Metropolen und Naturlandschaften
* History-Browser mit 8.000 Einträgen zur Weltgeschichte
* Inklusive Weltatlas mit einzigartigem Kartenmaterial in hervorragender Auflösung

HIER BESTELLEN

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login