Katarina Pejak “Roads That Cross”

katarinaKonsequent den eigenen Weg zu gehen erfordert Mut. Zwischen ihrem Geburtsort Belgrad und dem MARZ Studio in Texas, wo ihr großartigiges neues Abum entstanden ist, liegen für Katarina Pejak viele Meilen und unzählige Zwischenstopps.

Jetzt ist die preisgekrönte Musikerin ihrer Muse gefolgt und hat sich mit der frischen Sammlung von Songs auf Roads That Cross neu erfunden. Inspiriert von Blues, Jazz, Country und Rock n Roll und geprägt von allen Städten, in denen sie bislang gelebt hat sprengt sie mit ihrer Musik Grenzen und führt Menschen zusammen. Ihr Produzent Mike Zito bringt es auf den Punkt: Katarina ist ein Unikat.”

Roads That Cross nimmt einen mit auf eine magische Reise durch grundverschiedene Emotionen und Stimmungen.
Zum Glück signalisiert Roads That Cross für die meisten Fans u.a. auch diejenige, die Katarina Pejak auf der Blues Caravan-Tour 2019 hautnah erleben werden erst den Beginn einer vielversprechenden Beziehung. Nach einem schnellen Karrierestart hat sie es bis zum sagenumwobenen Crossroads geschafft und macht sich nun bereit, auf die Überholspur zu wechseln.

“Sie bringt dich zum Nachdenken”, bewundert Mike Zito. “Sie bringt dich zum Weinen. Bis zum Ende dieser Platte wird sie dich völlig in ihren Bann gezogen haben. Und das ist erst der Anfang.”

Tracks
1. Nature Of My Blues
2. Sex Kills
3. Cool Drifter
4. Moonlight Rider
5. Old Pain
6. Chasing Summer
7. Turtle Blues
8. Down With Me
9. She’s Coming After You
10. Roads That Cross
11. The Harder You Kick

Katarina Pejak “Roads That Cross”
Ruf Records

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login