Tödlicher Stolz


Tödlicher Stolz
Autorin: Alina Falkner
319 Seiten, TB.
Bastei Lübbe
Euro 8,99 (D)
Euro 9,30 (A)
ISBN 978-3-404-17096-8

Die junge Polizistin Theresia Pfeffer ist die erste am Tatort: In der Essener Fußgängerzone wurde ein Kommissaranwärter ermordet. Er wurde in Uniform erschossen, um seinen Körper ein Stern aus Blut gezeichnet.
Als kurz darauf in weiteren Städten Anwärter getötet werden, weiß man, dass ein Serienmörder es auf den Nachwuchs der Polizei abgesehen hat.
Das BKA übernimmt und schickt seine beste Operative Fallanalytikerin Rita Seidel, damit sie ein Täterprofil erstellt. Gemeinsam mit Theresia Pfeffer kommt sie dem Täter bald auf die Spur — und entdeckt wer sein nächstes Opfer sein könnte …

Autorin
Alina Falkner
, geboren 1983 in Essen, hat Kulturwissenschaften studiert und diverse Romanhefte in verschiedenen Genres publiziert. Außerdem hat sie für Radio und Fernsehen geschrieben. Nachdem sie ein Happy End nach dem anderen zu Papier gebracht hatte, wollte sie mehr als unbedarfte Küsse. Deshalb recherchierte sie über Polizeiarbeit und schrieb ihr Krimidebüt Tödlicher Stolz. Falkner lebt und arbeitet in Berlin.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Tödliche Hoffnung


Tödliche Hoffnung
Autorin: Tove Alsterdal
382 Seiten, TB.
Bastei Lübbe
Euro 9,99 (D)
Euro 10,30 (A)
ISBN 978-3-404-17074-6

In seinem letzten Telefongespräch hatte Patrick gesagt, dass er einer entsetzlich grausamen Story auf der Spur sei. Danach hat Ally nichts mehr von ihrem Ehemann gehört. Als ein Paket mit Patricks Notizbuch bei ihr eintrifft, ahnt sie, dass etwas Schreckliches passiert sein muss.

Ally hebt all ihre Ersparnisse ab und fährt nach Paris, um nach ihrem Mann zu suchen. Sie folgt seiner Spur und deckt ein Netzwerk von skrupellosen Menschenhändlern auf. Haben sie auch Patrick auf dem Gewissen?

Drei Schicksale, die sich treffen, verwoben durch die dunklen Machenschaften skrupelloser Menschenhändler, moderner Sklaventreiber, die auch vor Mord nicht zurückschrecken.

Autorin
Tove Alsterdal
, 1960 in Malmö geboren, lebt in Stockholm. Sie hat viele Jahre als Journalistin sowie für Theater und Film als Autorin gearbeitet. „Tödliche Hoffnung“ ist ihr Debüt.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Tödlicher Frost


Tödlicher Frost
Autor: Asbjørn Jaklin
337 Seiten, TB.
Suhrkamp
Euro 9,99 (D)
Euro 10,30 (A)
sFr 14,90 (UVP)
ISBN 978-3-518-46481-6

In der Nähe von Tromsø wird während der Polarnacht in einem Kuhstall ein Mann ermordet aufgefunden. Er wurde auf dem Heuboden an den Armen aufgehängt, Spuren am Tatort deuten darauf hin, dass er gefoltert wurde …

Der Afghanistan-Veteran Alexander Winther, der als Journalist bei der Zeitung Nordlys arbeitet, wird auf den Fall angesetzt. Sehr schnell sieht er Verbindungen zu Grausamkeiten, die sich vor sechzig Jahren am selben Ort abgespielt haben.

An dem Ort, an dem die Deutschen 1942 ein Lager für jugoslawische Kriegsgefangene aufgebaut hatten, in dem Häftlinge auf brutale Art und Weise gefoltert und getötet wurden. Ein später Racheakt? Die Spuren führen ihn nach und nach auch zum Balkankrieg Anfang der 1990er Jahre – und zu einem streng gehüteten Staatsgeheimnis.

Autor
Asbjørn Jaklin
stammt aus Tromsø, er ist Journalist bei Nordlys, Historiker und Autor zahlreicher Sachbücher. Für Nordfronten – Hitlers skjebneomrade (Nordfront – Hitlers Schicksalsgebiet) wurde Jaklin 2006 für den renommierten Brage-Preis nominiert. Tödlicher Frost, der erste Band einer Serie, ist sein erster Kriminalroman.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Tödlicher Verrat


Tödlicher Verrat
Autorin: Silke Ziegler
500 Seiten, TB.
Monogramm Verlag
Euro 13,00 (D)
ISBN 978-3-945458-13-6

Isabell Bergmann reist nach Südfrankreich, um herauszufinden, was mit ihrem Ehemann geschah, der im Urlaub vor fünf Jahren unter mysteriösen Umständen verschwunden ist.
Bei der örtlichen Polizei trifft sie ausgerechnet auf den Mordermittler Pascal Lefèbre, der sie noch vor ihrer Ehe einmal bitter als Urlaubsflirt enttäuschte. Aber er scheint nun ihre einzige Hoffnung zu sein, den Verbleib ihres Gatten klären zu können.
Als dieser Parallelen zwischen dem Verschwinden von ihrem Mann und einem seit Jahren gesuchten Serienmörder entdeckt, der Südfrankreich mit mehreren Prostituiertenmorden in Atem hält, gerät Isabell in tödliche Gefahr…
Autorin
Silke Ziegler
, Jahrgang 1975, ist gelernte Finanzassistentin. Nach der Geburt ihrer zwei Kinder widmete sie sich zunächst nur der Familie, um dann bei der Universität Heidelberg wieder ins Berufsleben einzusteigen. Ihre Verbundenheit und Liebe zu Frankreich brachte sie zum Schreiben und beeinflusste ihren ersten Roman.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Töte deinen Chef


Töte deinen Chef
Autor: Shane Kuhn
320 Seiten, Broschur
Dumont
Euro 16,99 (D)
sFr 24,50 (UVP)
ISBN 978-3-8321-9730-8

Die perfekte Tarnung: ein Killer als Praktikant!

Als Killer ist John Lago einer der Besten. Angestellt ist er bei einer »Personalagentur«, die ihre Leute in Firmen einschleust, um dort die richtig dicken Fische auszuschalten. Für ihre Aufträge haben die Killer die beste Tarnung – als Praktikanten. Macht man sich gut, kommt man an Informationen, erhält Zugang zu den wichtigen Bereichen und kann nach Erledigung des Jobs spurlos verschwinden. Denn wer wird sich schon an den Namen des unscheinbaren Praktikanten erinnern?

Mit 25 ist John Lago im Rentenalter seiner Profession und soll seinen letzten Auftrag in einer von Manhattans renommiertesten Anwaltskanzleien erledigen. Schritt für Schritt arbeitet er sich zum inneren Zirkel der Macht vor, um einen der gut bewachten Partner zu töten. Alle nötigen Tricks, um Erfolg zu haben, notiert John in seinem Handbuch, einem Survival Guide für seine Nachfolger bei der Agentur.

Und er erzählt von diesem letzten Auftrag, bei dem er sich dem toughesten – und attraktivsten – Gegner stellen muss, den er jemals hatte: Alice, eine FBI-Agentin, die auf denselben Partner angesetzt wurde, den John töten soll …

Autor
Shane Kuhn
sammelte langjährige Erfahrung als Werbetexter und Creative Director in der Werbung. Heute ist er als Drehbuchautor, Regisseur und Produzent tätig, außerdem ist er Mitbegründer des Slamdance Film Festivals. „Töte deinen Chef” ist sein erster Roman.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Töte deinen Chef


Töte deinen Chef
Autor: Shane Kuhn
Sprecher: Marius Clarén, Nana Spier
2 MP3-CDs – ca. 564 Min.
ungekürzte Lesung
Random House Audio
Euro 16,99 (D & A)
sFr 25,90 (UVP)
ISBN 978-3-8371-2762-1

Die perfekte Tarnung: ein Killer als Praktikant!
Als Killer ist John Lago einer der Besten. Angestellt ist er bei einer »Personalagentur«, die ihre Leute in Firmen einschleust, um dort die richtig dicken Fische auszuschalten. Für ihre Aufträge haben die Killer die beste Tarnung – als Praktikanten. Macht man sich gut, kommt man an Informationen, erhält Zugang zu den wichtigen Bereichen und kann nach Erledigung des Jobs spurlos verschwinden. Denn wer wird sich schon an den Namen des unscheinbaren Praktikanten erinnern?

Mit 25 ist John Lago im Rentenalter seiner Profession und soll seinen letzten Auftrag in einer von Manhattans renommiertesten Anwaltskanzleien erledigen. Schritt für Schritt arbeitet er sich zum inneren Zirkel der Macht vor, um einen der gut bewachten Partner zu töten. Alle nötigen Tricks, um Erfolg zu haben, notiert John in seinem Handbuch, einem Survival Guide für seine Nachfolger bei der Agentur.

Und er erzählt von diesem letzten Auftrag, bei dem er sich dem toughesten – und attraktivsten – Gegner stellen muss, den er jemals hatte: Alice, eine FBI-Agentin, die auf denselben Partner angesetzt wurde, den John töten soll …
Hörprobe

Sprecher
Marius Clarén
, 1978 in Berlin geboren, ist Synchronsprecher, -autor und -regisseur. Er lieh seine Stimme bereits Tobey Maguire („Spiderman“), Chris Klein („American Pie“), Jake Gyllenhaal („The Day After Tomorrow“) und vielen mehr.

Nana Spier lieh als Synchronsprecherin u. a. Sandra Bullock („28 Tage“), Sarah Michelle Gellar (TV-Serie „Buffy“), Liv Tyler und Claire Danes ihre Stimme. Drew Barrymore synchronisierte sie bereits in den Filmen „3 Engel für Charlie“ und „3 Engel für Charlie – Volle Power“, in „50 erste Dates“, „Mitten ins Herz – Ein Song für Dich“ und nun in „Er steht einfach nicht auf dich!“

Autor
Shane Kuhn
sammelte langjährige Erfahrung als Werbetexter und Creative Director in der Werbung. Heute ist er als Drehbuchautor, Regisseur und Produzent tätig, außerdem ist er Mitbegründer des Slamdance Film Festivals. „Töte deinen Chef” ist sein erster Roman.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Tödliche Vision


Tödliche Vision
Autorin: Lisa Gibbs
330 Seiten, Broschur
Sieben Verlag
Euro 14,90 (D)
ISBN 978-3-864433-60-3

Was wäre, wenn du sehen könntest, was geschehen wird?
Was wäre, wenn du es trotzdem nicht verhindern könntest?
Was wäre, wenn du diesen einen Moment, nach dem sich deine Seele verzehrt, niemals erleben darfst, weil die Zukunft sonst unaufhaltsam ihren grausamen Lauf nimmt?

Sie nennen ihn den Gestaltwandler der SGU, der Special Gifted Unit, einer verdeckt operierenden Spezialeinheit. Lukas Maska ist ein genialer Imitator und wichtiges Mitglied des Teams. Doch niemand ahnt, wer sich wirklich hinter dem charmanten und humorvollen Äußeren verbirgt. Und niemand ahnt, dass er seine Kollegin Jules Pelting schon eine Weile insgeheim mehr als bewundert.

Jules kämpft mit dem Team gegen Lester Grey, einem skrupellosen Wissenschaftler, der nicht nur an ihr bereits im Kindesalter herumexperimentiert hat. Wie jedes Mitglied der SGU verfügt sie über spezielle, paranormale Fähigkeiten. Doch während Jules übernatürliche Schnelligkeit eine nützliche Gabe ist, wird ihre Hellsichtigkeit immer mehr zum Fluch.

Am Ende stellt sich die Frage: Werden Jules Visionen ihre Liebe vernichten, oder gibt es einen Weg, eine neue Zukunft zu erschaffen?
Autorin
Lisa Gibbs
ist eine 1982 in Baden-Württemberg geborene Autorin. Seit 2001 lebt und arbeitet sie selbstständig in der Medienbranche für diverse Produktionen in Berlin. Doch kein bewegtes Bild hat sie so gepackt, wie dieser magische Augenblick, wenn ein Funke der Fantasie entspringt und daraus eine Geschichte entsteht. „Eiskalt entflammt“ ist ihr Debütroman und das Herzstück einer Serie über ein einzigartiges Team. Genannt SGU – Special Gifted Unit.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Töte, wenn du kannst


Töte, wenn du kannst
Autorin: Susanne Mischke
448 Seiten, TB.
Berlin Verlag
Euro 9,99 (D)
Euro10,30 (A)
sFr 14,90 (UVP)
ISBN 978-3-8333-0960-1

Stellen Sie sich vor: Ihr Kind ist entführt worden, und man lässt Sie wählen: Entweder zum Mörder werden oder für den Rest des Lebens über der verpassten Chance verzweifeln. Wie würden Sie entscheiden?

Der schlimmste Alptraum jeder Mutter: Nur einen fatalen Moment lässt Tinka Hansson ihre schlafende Tochter aus den Augen, während sie vor der Markthalle am Göteborger Kungstorget einkauft.

Als sie sich wieder umdreht, ist Lucie wie vom Erdboden verschluckt. Der erste Moment des Schreckens wird schnell zur grauenvollen Ewigkeit …

Vier Jahre nagt das ungelöste Verbrechen an Kommissar Greger Forsberg. Erst als ihm die bizarre Selma Valkonen als Kollegin aufgezwungen wird, kommt Bewegung in den alten Fall.

Zur selben Zeit erhält Lucies Vater eine anonyme, perfide Nachricht: Seine Tochter lebt, doch für weitere Informationen über ihren Aufenthaltsort soll er zum Mörder werden — und: keine Polizei!

Autorin
Susanne Mischke
wurde in Kempten im Allgäu geboren, lebt in Norddeutschland und Südschweden und schreibt seit zwanzig Jahren erfolgreich Romane, ausgezeichnet u. a. mit dem Georg-Christoph-Lichtenberg-Preis für Literatur und der »Agathe«, dem Frauenkrimipreis der Stadt Wiesbaden. Zuletzt erschienen von ihr die Krimis Tod an der Leine (2009); Totenfeuer (2010) und Todesspur (2012). Insgesamt verkauften sich ihre Romane über 500.000-mal. Ihre Bestseller Mordskind und Die Eisheilige wurden vom ZDF verfilmt.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Tödliches Schweigen


Tödliches Schweigen
Autorin: Tove Alsterdal
463 Seiten, Broschur
Lübbe
Euro 14,99 (D)
Euro 15,50 (A)
sFr 21,90 (UVP)
ISBN 978-3-7857-6103-8

Lars-Erkki Svanberg, vor Jahrzehten einmal der beste Skiläufer im hohen Norden, nun ein einsamer alter Mann, wird tot auf seinem Hof Rauhala aufgefunden. Er wurde brutal mit einer Axt erschlagen.
Niemand hat etwas gesehen. Warum bloß ermordet jemand einen kauzigen Einzelgänger, der seit Jahren zurückgezogen auf seinem Hof lebt?
Als Katrine aus Stockholm in dem Dorf eintrifft, wo Lars-Erkki Svanberg kurz zuvor erschlagen wurde, herrscht eisige Kälte in Tornedalen, nicht weit vom Polarkreis entfernt.
Die junge Frau will dort das Haus besichtigen, in dem ihre Mutteer die Kindheit verbracht hat, bevor sie und ihr Bruder es nun verkaufen.
Katrines Mutter, die den größten Teil ihres Lebens in Stockholm gelebt hat, ist demenzkrank und kann nicht mehr sagen, warum sie das Haus zeitlebens ihren Kindern verschwiegen hat…
Autorin
Tove Alsterdal
, 1960 in Malmö geboren, lebt in Stockholm. Sie hat viele Jahre als Journalistin sowie für Theater und Film als Autorin gearbeitet. „Tödliche Hoffnung“ ist ihr Debüt.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Tödliche Option


Tödliche Option
Autor: Michael Sears
432 Seiten, TB.
dtv
Euro 9,95 (D)
Euro 10,30 (A)
sFr 14,90 (UVP)
ISBN 978-3-423-21513-8

Ein neuer Fall für Jason Stafford, den Ex-Finanzmakler mit dem untrüglichen Gespür für krumme Finanzgeschäfte: Der Chef einer privaten New Yorker Investmentbank muss wegen betrügerischen Bankrotts ins Gefängnis und stirbt dort eines frühzeitigen Todes.
Ein großer Teil des Vermögens seiner Bank bleibt verschwunden. Seine Familie engagiert Jason, um die verschobenen Riesensummen wiederzufinden. Doch auch das FBI ist hinter dem Geld her – und gewisse andere interessierte Parteien, die auch über Leichen gehen würden, um das zu bekommen, was sie wollen.
Denn schließlich geht es um drei Milliarden Dollar …
Autor
Michael Sears
war Managing Director bei zwei Wall-Street-Unternehmen im Bereich Termingeschäfte, Anleihen- und Devisenhandel. Bevor er an der Columbia University seinen MBA machte, hat er als Schauspieler gearbeitet. Er ist verheiratet, Vater zweier Söhne und lebt heute in Sea Cliff, New York.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Töchter des Nordlichts


Töchter des Nordlichts
Autorin: Christine Kabus
559 Seiten, TB.
Bastei Lübbe
Euro 8,99 (D)
Euro 9,30 (A)
ISBN 978-3-404-16884-2

Oslo, 2011. Nora ist Mitte dreißig, als sie den Namen ihres Vaters erfährt: Ánok, ein samischer Student, der damals plötzlich aus dem Leben ihrer Mutter verschwand. Nora spürt, dass sie ihr Glück erst finden wird, wenn sie in die Heimat ihres Vaters reist. Doch die Sami und ihre Kultur erscheinen ihr lange fremd. Bis sie auf den charismatischen Hundezüchter Mielat trifft…
Finnmark, 1915: Mit neun Jahren endet das friedliche Nomadenleben des Sami-Mädchens Áilu: Auf der Wanderung zu den Sommerweiden wird sie von norwegischen Beamten verschleppt und in ein Internat gesteckt, wo sie zu einem zivilisierten Mädchen geformt werden soll. Tatsächlich verleugnet Áilu lange ihre Herkunft. Doch der Ruf ihrer Heimat lässt sich nicht für immer zum Verstummen bringen…

Autorin
Christine Kabus
, 1964 in Würzburg geboren, arbeitete nach ihrem Studium der Germanistik und Geschichte als Dramaturgin und Lektorin bei verschiedenen Film- und Theaterproduktionen, bevor sie sich 2003 als Drehbuchautorin selbstständig machte.
Schon als Kind zog sie der hohe Norden, den sie zunächst durch die Bücher von Astrid Lindgren und Selma Lagerlöf kennenlernte, in seinen Bann. Vor allem die ursprüngliche, mythische Landschaft Norwegens beflügelte ihre Fantasie. Sie begann, die Sprache zu lernen und sich intensiv mit der Geschichte Norwegens zu beschäftigen.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Tödlicher Kick


Tödlicher Kick
Autorin: Lucie Flebbe
285 Seiten, TB.
Grafit
Euro 10,99 (D)
ISBN 978-3-89425-435-3

Bochum im Fußballrausch, der Aufstieg in die erste Liga ist möglich. Doch Nachwuchsstürmer Oran Mongabadhi schießt vorbei – und am nächsten Tag ist er tot.

Rache eines Fans oder gar eines Mitspielers? Aber warum ist dann die Kleidung seiner Freundin, der ehemaligen Prostituierten Moesha ›Curly‹ Schmidtmüller voller Blut?

Die junge Detektivin Lila Ziegler und ihr Partner Ben Danner ermitteln in Kreisen, in denen echte Kerle noch was zählen. Doch ausgerechnet jetzt zeigt sich Danner verwundbar und Lila unterschätzt die Gefahr …

Was mit Fußball anfängt, hört mit Fußball auf. Dazwischen liegen mehr als 90 Minuten beste Unterhaltung mit Intelligenz und Witz.

Autorin
Lucie Flebbe
kam 1977 in Hameln zur Welt. Sie ist Physiotherapeutin und lebt mit Mann und Kindern in Bad Pyrmont. Mit ihrem Krimidebüt ›Der 13. Brief‹ mischte sie 2008 die deutsche Krimiszene auf. Folgerichtig wurde sie mit dem ›Friedrich-Glauser-Preis‹ als beste Newcomerin in der Sparte ›Romandebüt‹ ausgezeichnet.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Türkei – Südägäis


Türkei – Südägäis
3. Auflage 2014
Autoren: Michael Bussmann, Gabriele Tröger
288 Seiten, TB., farbig
Michael Müller Verlag
Euro 16,90 (D)
Euro 17,40 (A)
sFr 24,90 (UVP)
ISBN 978-3-89953-932-5

Traumhafte Badeplätze und antike Kultur zeichnen die türkische Südägäis aus. Ephesus und Aphrodisias sind Ausgrabungsstätten von Weltrang, Urlaubsorte wie Marmaris, Bodrum und Kusadasi jedem ein Begriff.

Die Küste bietet nicht nur weite Sandstrände, sondern auch Buchtenzauber pur – kein Wunder, dass sich hier die Segler tummeln.

Aktivurlaubern, die lieber festen Boden unter den Füßen haben wollen, stellt das Buch die schönsten Wanderwege vor – auf der schroffen Resadiye-Halbinsel, in der bizarren Felslandschaft am Bafa-See oder im Dilek-Nationalpark, wo man mit Glück noch wilden Pferden begegnen kann.

Autoren
Michael Bussmann: Jahrgang 1967, geboren in Esslingen. Germanistik-, Journalistik- und Politologiestudium in Bamberg, nebenher Dokumentarfilmarbeiten. Seit 1998 recherchiert und schreibt er überwiegend für den Michael Müller Verlag, ehemals von der goldenen Stadt Prag aus, heute von Deutschlands einziger Metropole: Berlin.

Gabriele Tröger, Jahrgang 1972. Studium der Germanistik und Turkologie in Bamberg, dazwischen längere Aufenthalte in der Türkei. Als freie Journalistin pendelte sie zehn Jahre zwischen dem hektischen Istanbul, dem altehrwürdigen Prag und dem erholsamen Fichtelgebirge hin und her. Heute lebt sie in Berlin.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Türkei – Lykische Küste


Türkei – Lykische Küste
6. Auflage 2014
Autor: Michael Bussmann
288 Seiten, farbig, TB.
Michael Müller Verlag
Euo 16,90 (D)
Euro 17,40 (A)
sFr 24,90 (UVP)
ISBN 978-3-89953-860-1

Tiefblau oder türkisgrün schimmert das Meer, duftende Pinien- und Kiefernwälder säumen die Küste, dahinter erheben sich viele Monate lang die schneebedeckten Gipfel des Lykischen Taurus: So präsentiert sich die Küste zwischen der Millionenstadt Antalya und dem Ferienort Dalyan!

Die Lykische Küste verzaubert durch paradiesische Strände – etwa die berühmte Lagune Ölüdeniz oder den 8 km lange Patara Beach – und geheimnisvolle antike Ausgrabungsorte. Das Reisehandbuch führt jedoch nicht nur durch die an der Küste gelegenen touristischen Zentren, sondern lädt auch zu Entdeckungstouren ins Landesinnere ein wie beispielsweise zu den Sinterterrassen von Pamukkale oder zu Ausflügen auf die nahe gelegenen griechischen Inseln.

Neben unzähligen praktischen Tipps vom Restaurant bis zum Waschsalon enthält der Titel auch die schönsten Wanderungen durch das Reisegebiet.

Autor
Michael Bussmann
, Jahrgang 1967, geboren in Esslingen. Germanistik-, Journalistik- und Politologiestudium in Bamberg, nebenher Dokumentarfilmarbeiten. Seit 1998 recherchiert und schreibt er überwiegend für den Michael Müller Verlag, ehemals von der goldenen Stadt Prag aus, heute von Deutschlands einziger Metropole: Berlin.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Töten ist ganz einfach


Töten ist ganz einfach
Autoren: B.C. Schiller
420 Seiten, Broschur
Luzifer Verlag
Euro 12,90 (D)
ISBN 978-3-943408-20-1

Töten ist ganz einfach, sagen die Stimmen in meinem Kopf, während ich die Stufen nach oben schleiche und mir das Herz bis zum Hals klopft …

In Prag wird ein Geschäftsmann brutal ermordet. Alle Spuren führen nach Linz in Österreich zu einem zwielichtigen Konzern mit großem Einfluss.

Ist der psychopathische Konzernchef in den Mord verwickelt und was befindet sich auf den Fotos, die seine Schwester erhält? Und welches persönliche Interesse hat die Werbeagenturchefin Anna Lange an dem Fall, in den ihr Vater tief verwickelt ist.

In seinem ERSTEN FALL muss Chefinspektor Tony Braun brutale Morde aufklären und einen Mörder bis Mallorca jagen, der nur ein Motiv kennt: Rache.

B.C. Schiller ist mit ihrem Thriller ein brutal spannender Kriminalroman gelungen, der sich durch viele Wendungen und starke Charaktere auszeichnet und ein absoluter Lesetipp ist.

Autoren
Barbara Schiller
arbeitete längere Zeit als Marketingagentin für Unternehmen in Osteuropa. Ihre teilweise abenteuerlichen Erlebnisse in osteuropäischen und ex-sowjetischen Staaten dienen als Hintergrundinfos für die Storys. Ideen zu ihren Thrillern kommen Barbara Schiller auch während der intensiven Trainings, die sie mit ihrem Rhodesian Ridgeback Jabali absolviert, denn neben dem Schreiben ist das Trainieren von Hunden ihre Leidenschaft.

Auch für Christian Schiller stand Schreiben schon immer im Vordergrund. Als Autor veröffentlichte er mehrere Bücher und verfasste aufsehenerregende Radiofeatures über kriminelle Schriftsteller wie Jean Genet oder William Burroughs. Für diese Sendungen interviewte er unter anderem auch den österreichischen Serienkiller Jack Unterweger. Bei diesem Interview trat ganz klar zutage, dass Serienkillern jede Art von Empathie fehlt, die Opfer sind ihnen gleichgültig, alles was zählt ist der eigene Kick.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Tödliche Verlockung


Tödliche Verlockung
Autorin: Linda Howard
332 Seiten, TB.
Mira
Euro 8,99 (D)
Euro 9,30 (A)
sFr 13,50 (UVP)
ISBN 978-3-862-78826-2

Ein verheirateter Mann? Der Selfmade-Millonär Richard Worth wird für die junge New Yorker Malerin Sweeny zur Versuchung.

Als er heiß mit ihr flirtet, wird sie tatsächlich schwach. Mit dramatischen Folgen: Kaum wird ihre Liebe öffentlich, verfängt Sweeney sich in einem gefährlichen Netz aus Eifersucht und Intrigen. Richard ist ausgerechnet der Noch-Ehemann von Sweeneys Galeristin Candra, die plötzlich alles daran setzt, die Scheidung zu verhindern.

Kurz darauf wird Candra ermordet und sofort gerät Sweeney unter Verdacht: Man findet ein rätselhaftes Gemälde in ihrem Atelier – mit Einzelheiten der Tat, die nur der Mörder kennen kann…

Autorin
Seit Linda Howards Karriere als vielfach beachtete Autorin begann, hat sie mehr als 25 Romane geschrieben, die weltweit eine begeisterte Leserschaft gefunden haben und zehn Millionen Mal verkauft wurden. Zahlreiche Auszeichnungen sprechen für den internationalen Ruhm, den sie durch ihr Werk erreicht hat.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Töte mich


Töte mich
Autor: Jon Osborne
348 Seiten, TB.
Bastei Lübbe
Euro 9,99 (D)
Euro 10,30 (A)
ISBN 978-3-404-16836-1

Sei bereit. Sei schnell. Sei gnadenlos. Nathan Stiedowe hat einen Plan: Er will der perfekte Killer sein. Seine Vorbilder sind ?Meister? ihres Fachs, kaltblütige Monster wie Charles Manson.

Nathan ahmt ihre Taten nach und begeht die grausamsten Morde der Geschichte ein zweites Mal, jedoch ohne die Fehler zu machen, derentwegen seine Idole geschnappt wurden. Sein Meisterwerk soll eine Frau werden, die ihm vor vielen Jahren entkommen ist. Sie ist ein schwieriges Ziel, denn ihr Job ist es, Serienkiller zur Strecke zu bringen ?

Die FBI-Agentin Dana Whitestone steht in einer Blutlache. Vor ihr liegt der aufgeschlitzte Torso eines Mädchens. Der ?Cleveland-Slasher? hat wieder zugeschlagen. Dieser Teufel ist der beste Killer, der Dana in ihrer Karriere begegnet ist, und Dana ist schon lange im Geschäft. 

Als junges Mädchen musste Dana mitansehen, wie ein Serienmörder ihre Eltern tötete. Die Jagd nach diesen Bestien wurde zu ihrem Lebensinhalt, und die Opfer besuchen Dana in ihren Träumen. Nur der Alkohol lässt ihre Schreie verstummen. Das Einzige, auf das sich Dana verlassen kann, ist ihr Jagdinstinkt. Und dieser Instinkt verheißt nichts Gutes. Denn der Killer hat jedem seiner Opfer einen Plastikbuchstaben in die Bauchhöhle eingenäht. Zusammengefügt ergeben sie ein Wort: D A N A.

Autor
Jon Osborne
hat viele Jahre als Redakteur für namhafte amerikanische Tageszeitungen gearbeitet. Heute lebt er in Florida und schreibt als freier Journalist über vielfältige Themen: von den Geschäften der Bäckerei um die Ecke bis hin zu aufsehenerregenden Dreifachmorden. Jon Osborne arbeitet derzeit an seinem zweiten Roman.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Tödlicher Steilhang


Tödlicher Steilhang
Autor: Paul Grote
416 Seiten, TB.
dtv
Euro 9,95 (D)
Euro 10,30 (A)
sFr 14,90 (UVP)
ISBN 978-3-423-21391-2

Mit schweren Gepäck reist Georg Hellberger an die Mosel: vor kurzem hat er seinen Job als Sicherheitsexperte fristlos gekündigt, seine Frau hat ihn daraufhin vor die Tür gesetzt und den Kontakt zu den beiden Töchtern unterbunden. Zudem leidet Georg unter einem massiven Bournout.
In seiner Auszeit, die er bei dem Steillagen-Winzer Stefan Sauter verbringt, will er sich mit den Grundlagen des Weinbaus vertraut machen, Abstand gewinnen, sich neu orientieren.
Doch aus der ersehnten Ruhe wird vorläufig nichts: ein Winzer kommt unter ungeklärten Umständen ums Leben, und Stefan Sauter gerät im Verdacht.

Er verwickelt sich erst in Widersprüche und bricht dann Hals über Kopf zu seinem Weingut in der Maremma auf. Georg Hellberger, überzeugt von Sauters Unschuld, steigt als Detektiv in die Ermittlung ein…

Autor
Paul Grote
berichtete fünfzehn Jahre lang als Reporter für Presse und Rundfunk aus Südamerika. Seit 2003 lebt er als freier Autor in Berlin. Sein Gespür für Wein, sein Wissen und seine Erfahrungen spiegeln sich in allen seinen Krimis wider.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Tödliche Ohnmacht


Tödliche Ohnmacht
Autor: C. S. Forester
280 Seiten, Broschur
DTV Premium
Euro 14,90 (D)
Euro 15,40 (A)
sFr 21,90 (UVP)
ISBN 978-3-423-24971-3

An einem lauen Sommerabend kehrt Marjorie, eine „desperate housewife“ der Dreißigerjahre, von einem Abend mit ihrer kinderlosen Freundin in London in die Vorstadt zurück.

Als sie die Küchentür öffnet, um ihre babysittende Schwester Dot von ihrer Pflicht zu erlösen, findet sie diese mit friedlichem Gesichtsausdruck in einem geblümten Sommerkleid auf dem Küchenboden liegen – den Kopf im Gasherd.

Es ist die Mutter der beiden Frauen, die von Anfang an an dem vermeintlichen Selbstmord zweifelt. Bald schon findet sie heraus, wer der Mörder ihrer Tochter ist.

Foresters meisterhafter psychologischer Thriller um Mord, Liebe, Lust, Eifersucht und Rache führt in die Abgründe der menschlichen Seele und porträtiert eindrucksvoll die Londoner Vorstadt der Dreißigerjahre.

Der Roman war jahrzehntelang verschollen. Er tauchte erst 2002, viele Jahre nach dem Tod des Autors, auf einer Christies Auktion auf. Eine faszinierende Entdeckung für alle Krimifans!

Autor
C(ecil) S(cott) Forester
(1899-1966) studierte Medizin am Londoner Guys Hospital, brach das Studium jedoch ab und machte das Schreiben zum Beruf. Seinen ersten großen Erfolg hatte er 1926 mit dem psychologischen Thriller ›Payment Deferred‹, 1930 folgte ›Plain Murder‹. In Deutschland machte sich der Autor vorallem durch seine weltweit erfolgreichen Abentuerromane um den Marinehelden Horatio Hornblower einen Namen. Das Manuskript zu ›Tödliche Ohnmacht‹ (›The Pursued‹) ging zu Lebzeiten Foresters verloren und tauchte erst 2002 bei einer Versteigerung wieder auf. Die Presseresonanz in England war überwältigend.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Tödliche Hoffnung


Tödliche Hoffnung
Autorin: Tove Alsterdal
382 Seiten, Broschur
Lübbe
Euro 14,99 (D)
Euro 15,50 (A)
ISBN 978-3-7857-6085-7

In seinem letzten Telefongespräch hatte Patrick gesagt, dass er einer entsetzlich grausamen Story auf der Spur sei. Danach hat Ally nichts mehr von ihrem Ehemann gehört. Als ein Paket mit Patricks Notizbuch bei ihr eintrifft, ahnt sie, dass etwas Schreckliches passiert sein muss.

Ally hebt all ihre Ersparnisse ab und fährt nach Paris, um nach ihrem Mann zu suchen. Sie folgt seiner Spur und deckt ein Netzwerk von skrupellosen Menschenhändlern auf. Haben sie auch Patrick auf dem Gewissen?

Drei Schicksale, die sich treffen, verwoben durch die dunklen Machenschaften skrupelloser Menschenhändler, moderner Sklaventreiber, die auch vor Mord nicht zurückschrecken.

Autorin
Tove Alsterdal
, 1960 in Malmö geboren, lebt in Stockholm. Sie hat viele Jahre als Journalistin sowie für Theater und Film als Autorin gearbeitet. „Tödliche Hoffnung“ ist ihr Debüt.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Töte Deinen Nächsten


Töte Deinen Nächsten
Autor: Michael Herzig
287 Seiten, TB.
Grafit
Euro 9,99 (D)
ISBN 978-3-89425-419-3

In Zürich häufen sich die Fälle, in denen Deutsche massiv bedroht werden. Johanna di Napoli bekommt den undankbaren Auftrag, der Sache nachzugehen.
Die vermeintliche Beschäftigungstherapie entwickelt sich zu einer hochbrisanten Angelegenheit, als bei der Einweihung eines Nuklearforschungsinstituts ein deutscher Spitzenpolitiker ermordet wird. Hat die Ablehnung Deutscher in der Schweiz eine neue Dimension erreicht? Oder sollte in Wahrheit der neue Leiter des Instituts sterben, weil er für einige Leute zum Risiko geworden ist?
Atomwirtschaft und Politik – bei den Ermittlungen ist Fingerspitzengefühl gefragt. Nicht gerade Johannas Stärke …
Autor
Michael Herzig
, 1965 in Bern geboren, hat nach dem Abitur zunächst als Musikjournalist und Schallplattenverkäufer gearbeitet, sich als Rockmusiker versucht und lebt seit seinem Geschichts-, Staatsrechts- und Politologiestudium in Zürich. Seit 1998 arbeitet er im Sozialbereich und kennt dadurch auch die dunklen Seiten der Stadt bestens. 2012 erhielt er für seinem Roman Töte deinen Nächsten‹ einen mit 10.000 Franken dotierten Literaturförderpreis des Kantons Zürich für herausragende Neuerscheinungen.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Tödlicher Sumpf


Tödlicher Sumpf
Autorin: Joy Castro
400 Seiten, TB
DTV
Euro 9,95 (D)
Euro 10,30 (A)
sFr 14,90 (UVP)
ISBN 978-3-423-21454-4

Die 27-jährige Nola ist Zeitungsreporterin in New Orleans und muss sich ihre Sporen in der Lokalredaktion mit Veranstaltungstipps und Klatschgeschichtchen verdienen. Doch schließlich bekommt sie ihre erste wirkliche Chance: Sie soll einen großen Artikel über freigelassene Sexualstraftäter schreiben.
Die Gespräche mit Tätern und Opfern, die sie führen muss, sind allerdings nicht leicht zu verkraften. Ihre Recherche führt Nola in die verschiedensten Gegenden des immer noch von Hurrikan Katrina schwer mitgenommenen New Orleans.
Als eine junge Touristin aus einem Restaurant entführt und etwas später ermordet aufgefunden wird, beschleicht Nola die Furcht, dass sie selbst im Laufe ihrer Recherche für den Artikel womöglich mit dem Täter gesprochen hat und er jetzt sie verfolgen könnte. Dann verschwindet eine zweite Frau …
Autorin
Joy Castro
ist Dozentin für Literatur, Creative Writing und Latino Studies an der University of Nebraska-Lincoln. Dies ist ihr erster Roman.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Tödlicher Absturz


Tödlicher Absturz
Autoren: Andreas Franz, Daniel Holbe
Sprecherin: Julia Fischer
6 CDs – ca. 440 Min.
gekürzte Lesung
Audio Media
Euro 19,99 (D & A)
ISBN 978-3-86804-757-8

Frankfurt, Neujahr 2011: Während man überall noch im Silvesterrausch ist, passiert, unbemerkt von allen, ein grausamer Mord: Eine junge Frau wird verprügelt, vergewaltigt, erdrosselt und schließlich in einem Müllcontainer unweit des Bankenviertels entsorgt.

Erste Spuren werden sichergestellt, sogar DNA gefunden, die Ermittlungen führen hinauf in die Chefetagen einer renommierten Bank. Der Verdächtige ist stur, verweigert die Aussage und verbirgt sich hinter einer Armada von Anwälten.

Schuldig? Da passiert ein zweiter Mord … Eine neue Herausforderung für Julia Durant und ihr Team!

Sprecherin
Julia Fischer
trat bereits als Kind im Hörfunk auf. Neben Theater- und Fernsehauftritten ist die gelernte Schauspielerin in verschiedenen Magazinen des Bayerischen Rundfunks als Moderatorin und Sprecherin tätig. Seit einigen Jahren arbeitet sie für zahlreiche Hörbuchproduktionen.

Autoren
Daniel Holbe
, Jahrgang 1976, lebt mit seiner Familie in der Wetterau unweit von Frankfurt. Insbesondere Krimis rund um Frankfurt und Hessen faszinieren den lesebegeisterten Daniel Holbe schon seit geraumer Zeit. So wurde er Andreas-Franz-Fan – und schließlich selbst Autor. Als er einen Krimi bei Droemer-Knaur anbot, war Daniel Holbe überrascht von der Reaktion des Verlags: Ob er sich auch vorstellen könne, ein bereits bestehendes Projekt in dieser Region zu übernehmen? »Als leidenschaftlicher Krimi-Leser, auch und vor allem von Andreas Franz, ist das Vollenden der Todesmelodie natürlich ein besonderes Privileg für mich«. „Tödlicher Absturz“ ist nach „Todesmelodie“ der zweite Roman, in dem Daniel Holbe Julia Durant und ihr Team weiterleben lässt.

Andreas Franz’ große Leidenschaft war von jeher das Schreiben. Bereits mit seinem ersten Erfolgsroman „Jung, blond, tot“ gelang es ihm, unzählige Krimileser in seinen Bann zu ziehen. Seitdem folgte Bestseller auf Bestseller, die ihn zu Deutschlands erfolgreichstem Krimiautor machten. Seinen ausgezeichneten Kontakten zu Polizei und anderen Dienststellen ist die große Authentizität seiner Kriminalromane zu verdanken. Andreas Franz starb im März 2011. Er war verheiratet und Vater von fünf Kindern.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Tödlicher Absturz


Tödlicher Absturz
Autoren: Andreas Franz, Daniel Holbe
480 Seiten, TB.
Knaur
Euro 9,99 (D)
Euro 10,30 (A)
ISBN 978-3-426-51237-1

Frankfurt, Neujahr 2011: Während man überall noch im Silvesterrausch ist, passiert, unbemerkt von allen, ein grausamer Mord: Eine junge Frau wird verprügelt, vergewaltigt, erdrosselt und schließlich in einem Müllcontainer unweit des Bankenviertels entsorgt.

Erste Spuren werden sichergestellt, sogar DNA gefunden, die Ermittlungen führen hinauf in die Chefetagen einer renommierten Bank. Der Verdächtige ist stur, verweigert die Aussage und verbirgt sich hinter einer Armada von Anwälten.

Schuldig? Da passiert ein zweiter Mord … Eine neue Herausforderung für Julia Durant und ihr Team!

Autoren
Daniel Holbe
, Jahrgang 1976, lebt mit seiner Familie in der Wetterau unweit von Frankfurt. Insbesondere Krimis rund um Frankfurt und Hessen faszinieren den lesebegeisterten Daniel Holbe schon seit geraumer Zeit. So wurde er Andreas-Franz-Fan – und schließlich selbst Autor. Als er einen Krimi bei Droemer-Knaur anbot, war Daniel Holbe überrascht von der Reaktion des Verlags: Ob er sich auch vorstellen könne, ein bereits bestehendes Projekt in dieser Region zu übernehmen? »Als leidenschaftlicher Krimi-Leser, auch und vor allem von Andreas Franz, ist das Vollenden der Todesmelodie natürlich ein besonderes Privileg für mich«. „Tödlicher Absturz“ ist nach „Todesmelodie“ der zweite Roman, in dem Daniel Holbe Julia Durant und ihr Team weiterleben lässt.

Andreas Franz’ große Leidenschaft war von jeher das Schreiben. Bereits mit seinem ersten Erfolgsroman „Jung, blond, tot“ gelang es ihm, unzählige Krimileser in seinen Bann zu ziehen. Seitdem folgte Bestseller auf Bestseller, die ihn zu Deutschlands erfolgreichstem Krimiautor machten. Seinen ausgezeichneten Kontakten zu Polizei und anderen Dienststellen ist die große Authentizität seiner Kriminalromane zu verdanken. Andreas Franz starb im März 2011. Er war verheiratet und Vater von fünf Kindern.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Tödliches Landleben


Tödliches Landleben
Autor: Wolfgang Schweiger
256 Seiten, TB.
Pendragon
Euro 10,95 (D)
ISBN 978-3-86532-357-6

Bayern steht kurz vor der Wahl. Ein Landrat wird erpresst. Eine ehemalige Terroristin kommt nach über 20 Jahren Haft wieder auf freien Fuß. Sie braucht Geld und gerät rasch in kriminelle Geschäfte. Und natürlich will sie wissen, wer sie damals verraten hat.

Unversehens ist das eingespielte Ermittler-Duo Gruber und Bischoff mittendrin in hochbrisanten Verstrickungen. Alte Feindschaften und neue Seilschaften machen ihnen die Arbeit schwer im beschaulichen Chiemgau.

Autor
Wolfgang Schweiger
wurde 1951 geboren. Nach einer Ausbildung zum Speditionskaufmann studierte er später Sozialpädagogik. Seit 1979 ist Wolfgang Schweiger als freiberuflicher Autor und Journalist tätig. Er veröffentlichte ein gutes Dutzend Krimis wie die Geschichten mit den sympathischen Ermittlern Gruber und Bischoff in »Der höchste Preis«, »Kein Ort für eine Leiche« und »Tödlicher Grenzverkehr«. Zudem schrieb er Drehbücher für TV-Serien wie »SOKO 5113« und »Der Fahnder«.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Tödliches Experiment


Tödliches Experiment
Autor: David Osborn
304 Seiten, TB.
Pendragon
Euro 10,95 (D)
ISBN 978-3-86532-358-3

Michael sagte: »Gut. Wenn Sie sich einverstanden erklären, werden Sie Ihre Familie nicht mehr wiedersehen. Und auch keinen Ihrer Freunde. Niemals. Sie werden Ihre ›sterblichen Überreste‹ der Wissenschaft vermachen. Ihre Angehörigen werden darüber informiert, dass Sie gestorben sind; man wird ihnen einen versiegelten Sarg übergeben.«

Susan arbeitet als Neurobiologin für eine angesehene Stiftung. Doch eines Tages macht sie eine schockierende Entdeckung. Es beginnt ein mörderischer Kampf gegen Wissenschaftler, deren Ehrgeiz keine Grenzen kennt. Ihr bleibt keine Zeit mehr und sie riskiert alles.

David Osborn versteht es meisterlich, politisch brisante und gesellschaftlich relevante Themen aufzugreifen. Schon sein Erfolgs-Thriller „Jagdzeit“ polarisierte die Leserschaft.

Autor
David Osborn
wurde 1923 geboren. Schon während seines Studiums an der Columbia University schrieb er erste Stücke für Off Broadway-Theater. 1974 veröffentlichte er mit »Open Season« (deutsch »Jagdzeit«) einen Welterfolg, der noch im selben Jahr mit Peter Fonda verfilmt wurde.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Tödliches Wasser


Tödliches Wasser
Autor: Qui Xiaolong
302 Seiten, TB.
DTV
Euro 9,95 (D)
Euro 10,30 (A)
sFr 14,90 (UVP)
ISBN 978-3-423-21429-2

Der sechste Fall für Oberinspektor Chen.

Eigentlich hat Oberinspektor Chens Urlaub am Taihu-See vielversprechend begonnen: In einem Straßenimbiss lernt er die attraktive Shanshan kennen, die sein Herz höher schlagen lässt. Die junge Umweltingenieurin öffnet Chen jedoch die Augen dafür, dass Chinas drittgrößter Süßwassersee durch die umliegenden Industriefabriken verseucht ist.

Ihren Chef, der mit verantwortlich dafür war, hat man wenige Stunden zuvor tot aufgefunden – und Shanshan und ein junger Umweltaktivist stehen unter Mordverdacht. Keine Frage, dass Chen beginnt, undercover zu ermitteln …

Autor
Qiu Xiaolong,
1953 in Shanghai geboren, arbeitet als Übersetzer, Lyriker und Literaturkritiker. 1988 reiste er in die USA und kehrte nach dem Massaker am Tiananmen-Platz nicht nach China zurück. Seit 1994 lehrt er an der Washington University St. Louis chinesische Literatur und Sprache.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Töte, wenn du kannst


Töte, wenn du kannst
Autorin: Susanne Mischke
448 Seiten, Broschur
Bloomsbury Berlin
Euro 14,99 (D)
Euro 15,50 (A)
ISBN 978-3-8270-1141-1

Stellen Sie sich vor: Ihr Kind ist entführt worden, und man lässt Sie wählen: Entweder zum Mörder werden oder für den Rest des Lebens über der verpassten Chance verzweifeln. Wie würden Sie entscheiden?

Der schlimmste Alptraum jeder Mutter: Nur einen fatalen Moment lässt Tinka Hansson ihre schlafende Tochter aus den Augen, während sie vor der Markthalle am Göteborger Kungstorget einkauft.

Als sie sich wieder umdreht, ist Lucie wie vom Erdboden verschluckt. Der erste Moment des Schreckens wird schnell zur grauenvollen Ewigkeit …

Vier Jahre nagt das ungelöste Verbrechen an Kommissar Greger Forsberg. Erst als ihm die bizarre Selma Valkonen als Kollegin aufgezwungen wird, kommt Bewegung in den alten Fall.

Zur selben Zeit erhält Lucies Vater eine anonyme, perfide Nachricht: Seine Tochter lebt, doch für weitere Informationen über ihren Aufenthaltsort soll er zum Mörder werden — und: keine Polizei!

Autorin
Susanne Mischke
wurde in Kempten im Allgäu geboren, lebt in Norddeutschland und Südschweden und schreibt seit zwanzig Jahren erfolgreich Romane, ausgezeichnet u. a. mit dem Georg-Christoph-Lichtenberg-Preis für Literatur und der »Agathe«, dem Frauenkrimipreis der Stadt Wiesbaden. Zuletzt erschienen von ihr die Krimis Tod an der Leine (2009); Totenfeuer (2010) und Todesspur (2012). Insgesamt verkauften sich ihre Romane über 500.000-mal. Ihre Bestseller Mordskind und Die Eisheilige wurden vom ZDF verfilmt.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Töchter der Sünde


Töchter der Sünde
Autorin: Iny Lorenz
784 Seiten, TB.
Knaur
Euro 10,99 (D)
Euro 11,30 (A)
ISBN 978-3-426-63524-7

Die ehemalige Wanderhure Marie lebt glücklich auf Burg Kibitzstein. Ihre Kinder sind erwachsen, die Töchter bereits verheiratet, und nun soll auch ihr Sohn Falko unter die Haube. Doch Falko ist ein Heißsporn, und als er sich bei einem Turnier erbitterte Feinde macht, schickt ihn der Fürstbischof von Würzburg mit seiner Nichte Elisabeth nach Rom.

Dort soll das junge Mädchen Vorsteherin in einem Nonnenkloster werden. Zwar kann Falko zunächst der Versuchung widerstehen, die Schöne zu verführen, stürzt sich jedoch in Rom in eine Affäre mit der Tochter seines Todfeindes.

Damit gefährdet er die Aufgabe, die dort auf ihn wartet: Er soll den Besuch des deutschen Königs Friedrich III. und seine Kaiserkrönung vorbereiten, und die Widersacher lauern schon …

Autorin

Hinter dem Namen Iny Lorentz verbirgt sich ein Münchner Autorenpaar, dessen erster historischer Roman „Die Kastratin“ die Leser auf Anhieb begeisterte. Mit „Die Wanderhure“ gelang ihnen der Durchbruch; der Roman erreichte ein Millionenpublikum. Seither folgt Bestseller auf Bestseller. Die Romane von Iny Lorentz wurden in zahlreiche Länder verkauft.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Tötet Hitler


Tötet Hitler
FSK 16 J.
2010
ca. 111 Minuten
Intergroove/Voulez Vous
Regie: Ewgenj Mitrofanow
Darsteller: Wladimir Litwinow, Boris Galkin, Mikhail Efremow
Ton: DD 5.1 (Deutsch), DD 2.0 (Deutsch, Russisch)
PAL – RC 2

Packender, intensiver Kriegsfilm, der das Attentat einer russischen Spezialeinheit auf Adolf Hitler thematisiert.
Atemberaubende Bilder, eine brillante Montage, erschütternde Kampfszenen und das überaus beeindruckende Spiel des Darstellerensembles lassen „Tötet Hitler“ zu einem Meilenstein des Genres werden.
Im Zweiten Weltkrieg planen die Deutschen in der besetzten Ukraine einen neuen Kommandostützpunkt, zu dessen Einweihung Adolf Hitler persönlich seinen Besuch angekündigt hat.

Angeführt von einem aus deutscher Gefangenschaft geflohenen Offizier soll eine kleine russische Kommandoeinheit hinter die feindlichen Linien sickern und dem Führer den ihm gebührenden Empfang bereiten. Erst als der Trupp bereits in Bewegung ist erreicht den Generalstab die beunruhigende Nachricht, dass einer der Teilnehmer, man weiß nicht welcher, für die Deutschen spioniert…

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Täter wie wir


Täter wie wir
Autor: Kim Fupz Aakeson
176 Seiten, TB.
DTV Pocket
Euro 6,95 (D)
Euro 7,20 (A)
sFr 9,90 (UVP)
ISBN 978-3-423-78270-8

Wenn aus Freunden Täter werden.

Benji, Henrik, Niko, Susan, Tine, Merete – gemeinsam verbringen sie unbeschwerte Nachmittage; sie hängen rum, machen blöde Witze, flirten. Sie ärgern sich und haben Spaß zusammen, denken über das Leben nach und über den Tod. Die Idylle ist durch nichts zu trüben, alles fühlt sich locker und leicht an und könnte immer so weitergehen.

Nach dem Abschlussfest der Schule trifft sich die Gruppe nach der Party am Strand und feiert dort weiter. Als es nichts mehr zu trinken gibt, brechen die Ersten auf. Nur Merete bleibt als einziges Mädchen bei den Jungs … und dann kommt es zur Katastrophe.

Autor
Kim Fupz Aakeson
wurde 1958 in Kopenhagen geboren. Er schreibt sowohl für Kinder und Jugendliche als auch für Erwachsene, unter anderem Romane und Drehbücher für Fernsehen und Radio. Außerdem arbeitete er als Illustrator für Zeitungen und Zeitschriften. Aakeson erhielt 1990 den Kinderbuchpreis des dänischen Kultusministeriums, im Jahr 2000 den Luchs und war 2001 für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Türkisgrüner Winter


Türkisgrüner Winter
Autorin: Carina Bartsch
464 Seiten, TB.
rororo
Euro 9,99 (D)
Euro 10,30 (A)
sFr 14,90 (UVP)
ISBN 978-3-499-22791-2

Geschichten muss man nicht nur lesen, man muss sie spüren.

Gut aussehend, charmant und mit einer Prise Arroganz raubt er Emely den letzten Nerv: Elyas, der Mann mit den türkisgrünen Augen. Besonders zu Halloween spukt er in ihrem Kopf herum.

Doch was bezweckt er eigentlich mit seinen Avancen? Und wieso verhält er sich nach dem ersten langen Kuss mit einem Mal so abweisend? Nur gut, dass Emelys anonymer E-Mail-Freund Luca zu ihr hält. Das noch ausstehende Treffen mit Luca sorgt für ein mulmiges Gefühl.

Dann verstummt auch er. Hat Emely alles falsch gemacht?

Sehnsüchtig erwartet: Emely und Elyas are back!

Autorin
Carina Bartsch
wurde 1985 im fränkischen Erlangen geboren und lebt in einem kleinen Dorf in der Nähe ihrer Geburtsstadt. Sie brach die Realschule, dann die Wirtschaftsschule und eine Lehre ab. Erst nach diversen Kleinjobs fand sie mit Anfang zwanzig ihre wahre Bestimmung: das Schreiben. Mit ersten Kurzgeschichten gewann sie mehrere Schreibwettbewerbe. Dann wagte sie sich 2011 an ihr Romandebüt, «Kirschroter Sommer», mit dem sie zur erfolgreichsten deutschen Liebesromanautorin im Netz wurde. Auch der Nachfolgeband «Türkisgrüner Winter» avancierte zum E-Book-Bestseller.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Tödliches Lachen


Tödliches Lachen
Autor: Andreas Franz
Sprecherin: Julia Fischer
6 CDs – 471 Min.
gekürzte Lesung
Audio Media
Klassik Radio Krimi Edition
Euro 12,99 (D & A)
sFr 18,90 (UVP)
ISBN 978-3-86804-730-1

Kommissarin Julia Durant ist höchst beunruhigt. Mit der Post hat sie einen Umschlag erhalten, in dem sich das Foto einer offensichtlich ermordeten jungen Frau befindet. Ein makabrer Scherz oder aber grausame Wirklichkeit?

Noch während Julia und ihre Kollegen rätseln, erfahren sie, dass eine Frauenleiche gefunden wurde ? die Frau auf dem Foto! An der Wand hinter ihr steht mit Blut geschrieben: ?Huren sterben einsam?.

Lange tappt Kommissarin Durant im Dunkeln, denn Svenja Martens, das Opfer, scheint ein völlig unauffälliger Mensch gewesen zu sein. Da passiert ein zweiter Frauenmord, und wieder wird Julia ein Foto des Opfers zugespielt. Sollte es sich um den Beginn einer grausamen Serie handeln?

Julia ahnt nicht, dass sich der Täter ganz in ihrer Nähe befindet ?

Sprecherin
Julia Fischer
, geboren 1966 in München, ist freiberufliche Sprecherin. Die Tochter eines Theaterregisseurs und einer Schauspielerin sprach bereits als Kind in Hörspielen des Bayerischen Rundfunks. Eine Schauspielausbildung und Engagements am Chiemgauer Volkstheater, an diversen Münchner Bühnen und dem TV-bekannten „Komödienstadl“ folgten. Julia Fischer moderierte zahlreiche Magazin-Sendungen für Radio und Fernsehen. Seit 1997 arbeitet die dreifache Mutter freiberuflich als Sprecherin.

Autor
Andreas Franz
wurde 1954 in Quedlinburg geboren. Er hat als Übersetzer für Englisch und Französisch gearbeitet und war jahrelang als Schlagzeuger tätig. Seine große Leidenschaft war aber von jeher das Schreiben. Und das zu Recht, wie u.a. sein Erfolgsroman Jung, blond, tot bezeugt. Seine Maxime: »Die Leser fesseln und trotzdem (vielleicht) zum Nachdenken anregen (aber nie den Zeigefinger erheben!).« Andreas Franz ist verheiratet und hat fünf Kinder. Seine Kriminalromane um Julia Durant und seine neue Reihe um die Staatsanwältin Elvira Klein und den Offenbacher Kommissar Peter Brandt sind große Erfolge.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Türkisches Gambit


Türkisches Gambit
FSK 16 J.
R 2005
ca. 125 Min.
SchröderMedia
Regie: Dzhanik Fauziev
Darsteller: Igor Beroew, Olga Krasko, Dmitri Pevtsov
Ton: DD 5.1
Deutsch, Russisch
PAL – RC 2

Diese spannende Kriegsspionage-Geschichte basiert auf dem historischen Roman „Türkisches Gambit – Fandorin ermittelt“ von Boris Akunin, das z. Zt. in der 8. Auflage in deutscher Sprache erscheint.

1877: Vor dem Hintergrund des osmanisch-russischen Krieges wird das Hin und Her des Kriegsverlaufes als ein Spiel aus Geheim-, Doppel- und sonstigen Agenten geschildert. Wie ein großes Schachspiel, eben ein „türkisches Gambit“. Bei der Flucht aus dem türkischen Gefangenenlager erfährt Erast Fandorin, ein junger russischer Offizier und Geheimagent seiner Majestät, dass die türkische Armee einen Angriff plant.

Möglichst schnell versucht er dem Generalstab seine Kenntnisse vom türkischen Schlachtplan zu übermitteln. Dabei trifft er auf die hübsche Varvara Suvorova, die ebenfalls zum russischen Hauptquartier will, um ihren Verlobten, ein russischer Soldat, zu treffen. Als sie gemeinsam das Lager erreichen und Fandorin die geheime Nachricht überbringt, wird diese manipuliert.

Schnell wird klar, dass es in den eigenen Reihen einen türkischen Spion gibt. Auf einmal stehen alle unter Verdacht und die große Schlacht gegen die Türken steht noch bevor.

Extras
Originaltrailer
FX Reel
Storyboards
Musikvideo

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Tödliches Gold


Tödliches Gold
Autor: Tom Emerson
511 Seiten, TB.
Bastei Lübbe
Euro 9,99 (D)
Euro 10,30 (A)
sFr 14,90 (UVP)
ISBN 978-3-404-16671-8

Abenteurer Diego Camaro verdient sein Geld mit der Suche nach Artefakten. Die hochdotierte Reality-TV-Sendung kommt ihm da gerade recht.
Begleitet von Fernsehkameras sollen Forscher und Glücksritter aller Nationen nach demlegendären Gold der Templer suchen, denn ein verschlüsselter Brief aus dem 16. Jahrhundert gibt neue Hinweise auf dessen Verbleib.

Eine Jagd rund um den Globus beginnt; dem Gewinner winkt ein Finderlohn von 100 Millionen Euro. Aber je näher Diego dem Schatz kommt, desto gefährlicher wird es für ihn.
Denn längst haben dunkle Mächte aus alten Zeiten die Spur des Schatzes aufgenommen.

Autor
Tom Emerson
ist das Pseudonym eines deutschen Autors, der bereits unter anderem Namen erfolgreich Spannungsromane veröffentlicht hat.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Tödlicher Hass


Tödlicher Hass
Autorin: Ritta Jacobsson
236 Seiten, TB.
Kosmos
Euro 10,95 (D)
Euro 11,30 (A)
ISBN 978-3-440-12655-4

Svea fährt zur Erholung mit ihren Eltern auf eine Insel im Stockholmer Schärengarten. Sie trifft auf reiche Kids in luxuriösen Villen und den Außenseiter Robin, für den sie mehr Gefühle entwickelt als ihr lieb ist.

Nach und nach deckt Svea abscheuliche Machenschaften auf, die sich hinter der scheinbar perfekten Kulisse verbergen. Als Tompa, der zwielichtige Liebhaber von Robins Mutter, spurlos verschwindet, überschlagen sich die Ereignisse. Hat Robin etwas mit dem Verschwinden von Tompa zu tun?

Svea findet sich plötzlich in einem Geflecht aus Misshandlung, Rache und Mord wieder, aus dem sie sich nicht mehr befreien kann…

Autorin
Ritta Jacobsson
lebt als freie Schriftstellerin in Stockholm. Für die Krimi-Reihe um Svea Afrodite Andersson erhielt sie den schwedischen Spårhund-Preis für den besten Jugendkrimi.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Tödliche Seilschaft


Tödliche Seilschaft
Autorin: Barbara Traber
226 Seiten, TB.
Gmeiner Verlag
Euro 9,90 (D)
Euro 10,20 (A)
ISBN 978-3-8392-1291-2

Das gefährliche Auf und Ab der Liebe.

Manche Dinge werden einem erst in der Rückschau klar. So ergeht es auch Eva, die sich im Literaturhaus Krems an ihre Jugendliebe erinnert und die turbulente Beziehung noch einmal Revue passieren lässt. Jetzt, im fortgeschrittenen Alter, wird ihr bewusst, welche Opfer sie damals brachte und auch in welcher Gefahr sie so manches Mal schwebte.

Ein tiefgehender Roman über die Fehler der Vergangenheit und die Suche einer Frau nach sich selbst. Barbara Traber zeigt in ?Tödliche Seilschaften? eindrucksvoll, wie weit eine Frau bereit ist, für die Liebe zu gehen. Vor beeindruckender Bergkulisse begleitet der Leser die junge Eva bei ihrem Kampf gegen die Elemente und für ihre Beziehung.

Warum tun so viele Frauen Dinge, nur um einen Mann zu beeindrucken und ihm zu gefallen, gehen an ihre Grenzen und verlieren sich selbst? Das fragt sich Eva in der Mitte des Lebens. Sommer in den Dolomiten. Die junge Eva freut sich, mit ihrem Freund eine un­beschwerte Zeit zu verbringen und klettern zu lernen. Doch statt romantischer Tage erlebt sie abenteuerliche und gefährliche Bergtouren. Wird sich die neue Seilschaft bewähren oder ist das Absturzrisiko zu groß?

Autorin
Barbara Traber
, geboren 1943 in Thun / Schweiz. Heute lebt sie nach längeren Auslandsaufenthalten in London, Lagos und Paris als freie Autorin und Übersetzerin in Worb bei Bern und hat bereits zahlreiche Sachbücher und Romane veröffentlicht.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Töwerland brennt


Töwerland brennt
Autor: Jan Zweyer
219 Seiten, TB.
Grafit
Euro 9,99 (D)
ISBN 978-3-89425-403-2

Auf der Nordseeinsel Juist geht ein Feuerteufel um, und das kurz vor Beginn der Hochsaison. Gerrit Harms, Besitzer des Sanddornhotels erhält zudem Drohbriefe, die stets mit der Zeile enden: Töwerland brennt. Aber was bezweckt der Brandstifter?

Harms bittet Anwalt Rainer Esch, unauffällig Ermittlungen anzustellen. Der bereut es bald, den Auftrag angenommen zu haben. Denn die Recherche ist gefährlich: Das Meer gibt einen Mann frei, der offensichtlich einem Mord zum Opfer gefallen ist.

Zwei Verbrechen zeitgleich auf einer so kleinen Insel – Esch ahnt: Diese Geschichte ist noch lange nicht ausgestanden, hier geht es um eine ganz große Sache….
Autor
Jan Zweyer
wurde 1953 in Frankfurt am Main geboren und wuchs in Bad Oeynhausen auf. Mitte der Siebzigerjahre zog er ins Ruhrgebiet, studierte erst Architektur an den Fachhochschulen Bochum und Dortmund, dann Sozialwissenschaften an der Ruhr-Universität Bochum. Zwischen den beiden Studiengängen schrieb er als ständiger freier Mitarbeiter für die ?Westdeutsche Allgemeine Zeitung?. Nach seiner letzten Abschlussprüfung war er zunächst als Drittmittelknecht an der Ruhr-Universität, danach viele Jahre in unterschiedlichen Funktionen für verschiedene Industrieunternehmen tätig. Heute arbeitet Zweyer als freier Schriftsteller im Ruhrgebiet und lebt in Herne.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Tödliche Gebote


Tödliche Gebote
Autor:
Joshua Corin
336 Seiten, Broschur
Mira
Euro 8,99 (D)
Euro 9,30 (A)
sFr 13,50 (UVP)
ISBN 978-3-86278-317-5

Esme Stuarts zweiter Fall: Atemberaubend spannend und mörderisch gut!

Die Gebote: Vernichte Leben. Vernichte alles, was auf dieses Leben hinweist.

Wer verbirgt sich hinter Cain42? Auf seiner Website erklärt der mysteriöse „Professor“ seinen Schülern den perfekten Mord. Die FBI-Profilerin Esme Stuart ist schockiert, als sie die Gebote liest. Erst glaubt sie noch, es handle sich nur um die Ausgeburt eines kranken Hirns.

Dann aber wird der Fall schnell persönlich: Cains Musterschüler tötet eine alte Freundin von Esmes Mann. Und er droht, ein entführtes Baby grausam zu ermorden, wenn Polizei und FBI die Ermittlungen nicht sofort einstellen. Doch Esme kann nicht tatenlos zusehen, wie Cain seine Schüler öffentlich zum Amoklauf aufruft…

Autor
Joshua Corin
ist in Warwick, Rhode Island, aufgewachsen und schreibt, seitdem er einen Stift halten kann. Nach Ausflügen in die Welt der Theaterstücke und Filmdrehbücher hat er sich nun auf Romane verlegt. Nebenbei arbeitet Corin weiter als Englisch- und Schauspiellehrer an einem College in Atlanta, Georgia, wo er gerade zum besten Dozenten des Campus gewählt worden ist.
Joshua Corin ist in Warwick, Rhode Island, aufgewachsen und schreibt, seitdem er einen Stift halten kann. Nach Ausflügen in die Welt der Theaterstücke und Filmdrehbücher hat er sich nun auf Romane verlegt. Nebenbei arbeitet Corin weiter als Englisch- und Schauspiellehrer an einem College in Atlanta, Georgia, wo er gerade zum besten Dozenten des Campus gewählt worden ist.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Tödlicher Staub


Tödlicher Staub
Autor: Massimo Carlotto
159 Seiten, Broschur
Tropen
Euro 14,95 (D)
ISBN 978-3-608-50207-7

Carlottos spannender und actionreicher Roman deckt die kriminellen Machenschaften von Mafia und Politik, Militär und Industrie auf.

Radioaktiver Müll an den Traumstränden Sardiniens: vom Öko-Skandal zum spannenden Krimi Jahrelang haben Massimo Carlotto und elf investigative Journalisten und Autoren geforscht und einen Öko-Skandal offengelegt. »Tödlicher Staub« ist ein aufregender Thriller und zugleich ein wütender Aufschrei gegen die schmutzigen Machtspiele von Mafia und Militär.

Pierre Nazarri wird als Deserteur von der Militärpolizei gesucht. Er ist erpressbar und muss die Drecksarbeit für eine dubiose, paramilitärische Organisation machen, die ihn auf die junge Tierärztin Nina angesetzt hat. Die Nachforschungen, die die junge Frau im Zusammenhang mit einer Reihe mysteriöser Erkrankungen und Missbildungen bei Schafen und Ziegen macht, scheinen ein paar einflussreichen Persönlichkeiten zu weit zu gehen.

Autor
Massimo Carlotto,
geboren 1956 in Padua, ist einer der erfolgreichsten Schriftsteller Italiens. Als Sympathisant der extremen Linken wurde er in den 1970er Jahren zu Unrecht wegen Mordes verurteilt. Nach fünfjähriger Flucht und einer Gefängnisstrafe von sechs Jahren wurde er 1993 begnadigt. Er lebt heute auf Sardinien.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Tütenbier-Roman


Tütenbier-Roman
Autor: Mikko Rimminen
320 Seiten, TB.
KiWi Paperback
Euro 9,95 (D)
Euro 10,30 (A)
sFr 14,90 (UVP)
ISBN 978-3-462-03779-1

Ein Roman wie ein Film von Aki Kaurismäki.

»Der Asphalt von Helsinki fühlte sich irgendwie weich an. Oder waren es die Schuhsohlen oder die Beine oder die Seele?«

Die Helden in Rimminens Tütenbierroman, drei Männer ohne Arbeit, aber mit viel Sinn für Müßiggang, treffen sich allmorgendlich an ihrem Stammkiosk. Mit ein paar Tassen Kaffee und dem einen oder anderen Bier versuchen sie, den Kater vom Vorabend zu besiegen, um dann zu ihren kleinen Streifzügen durch den Helsinkier Stadtteil Kallio aufzubrechen, jenen Stadtteil, den man auch aus Kaurismäkis Filmen kennt. Und ganz beiläufig entfaltet sich das ganze Spektrum gegenwärtigen urbanen Lebens.

Marschall, Henninen und Bifi haben den Zug ins geregelte Älterwerden, Job und Freundin verpasst. Die drei bleiben in Bewegung, sie warten ? nicht auf Godot, sondern auf eine Gelegenheit, mal wieder zu knobeln oder sogar auf die Liebe. Ihre Unterhaltungen sind entspannt, witzig, manchmal scharf, aber niemals zynisch.

Schlagfertigkeit und sprachlicher Erfindungsreichtum zwischen Alltagssprache und literarischer Brillanz machen den Humor dieses zeitdiagnostischen Romans aus, der stets mit viel Sympathie für seine Helden daherkommt und nicht zuletzt eine wunderbare Schilderung von Freundschaft ist.

Autor
Mikko Rimminen, geboren 1975, lebt in Helsinki und hat bislang zwei viel beachtete Gedichtbände sowie ein Buch mit kurzen Prosatexten veröffentlicht. Tütenbierroman ist sein erster Roman, für den er als bester junger Autor des Jahres 2004 in Finnland ausgezeichnet wurde.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Tödliche Punkte


Tödliche Punkte
Autor: Roger Strub
216 Seiten, TB.
Pendragon
Euro 9,95 (D)
ISBN 978-3-865-32272-2

Ein junger Ausländer wird in Biel tot aufgefunden. Bald stellt sich heraus, dass er nicht an einer Überdosis starb, sondern mit einem exotischen Pfeilgift ermordet wurde.

Lena Bellmann, die nach ihrem Ausstieg bei der Polizei eine Detektei eröffnet hat, erhält einen ungewöhnlichen Auftrag: Personenschutz für den türkischen Freund des Toten. Als tatsächlich ein Anschlag auf den Jungen verübt wird, will die Ex-Kommissarin den Täter mit aller Macht finden.

Dabei gerät sie in Abgründe der schweizerischen Gesellschaft, die sie nicht für möglich gehalten hätte. Ein Alptraum beginnt ?

Autor
Roger Strub
wurde 1957 in Bern geboren. Er war Lehrer, Sänger, Songschreiber, Produzent und Veranstalter von Festivals. Später produzierte er multimediale Projekte, war Referent für Mediendidaktik sowie Berater und Coach für vernetzte Bildungs- und Kommunikationsprozesse. Roger Strub lebt heute mit seiner Familie in Utzenstorf. Von Roger Strub sind bisher die Lena-Bellmann-Krimis »Kalter Abschied«, »Hand angelegt«, »Waches Auge« und »Gierige Tage« erschienen.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Tödliche Ewigkeit


Tödliche Ewigkeit
Autoren: Denis Marquet, Elisabeth Barrière
366 Seiten, TB.
Bastei Lübbe
Euro 8,99 (D)
Euro 9,30 (A)
sFr 13,50 (UVP)
ISBN 978-3-404-16585-8

Lucie Milton analysiert eine rätselhafte chemische Substanz und entdeckt ein entsetzliches Geheimnis. Eine Stunde später ist sie tot. Inspector Jeff Mulligan, ein abgebrühter Cop, untersucht den Fall.

Da erscheint ihm die Tote plötzlich in einer Halluzination und gibt ihm Hinweise zu ihren Mördern. Seine Kollegen erklären Mulligan für verrückt, doch er geht der Sache nach und stößt auf eine unglaubliche Entdeckung: Der älteste Traum der Menschheit, die Erlangung ewiger Jugend, könnte endlich wahr werden.

Hatte Lucie etwa die chemische Formel dazu herausgefunden? Wo verschwimmt die Grenze zwischen Wirklichkeit und dem Unerklärlichen? Auf der Suche nach Antworten gerät Mulligan bald selbst in Gefahr, denn er ahnt nicht, dass er zum Opfer eines schrecklichen Experiments werden könnte.

Autoren
Mit seinem ersten Roman Der Zorn katapultierte sich ein unbekannter junger Philosophieprofessor aus Lyon an die Spitze der französischen Bestsellerliste. In seinem neuen Thriller zieht Denis Marquet, zusammen mit seiner Koautorin Elisabeth Barrière, den Leser in eine immer bedrohlichere, unkontrollierbare Welt hinein. Ein Spiel am Rande der Psychose und des Übersinnlichen in der Tradition von Akte X und Michael Crichton.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Töchter der Sünde


Töchter der Sünde
Autoren: Iny Lorentz
784 Seiten, gebunden
Knaur
Euro 19,99 (D)
Euro 20,60 (A)
ISBN 978-3-426-66245-8

Die ehemalige Wanderhure Marie lebt glücklich auf Burg Kibitzstein. Ihre Kinder sind erwachsen, die Töchter bereits verheiratet, und nun soll auch ihr Sohn Falko unter die Haube.

Doch Falko ist ein Heißsporn, und als er sich bei einem Turnier erbitterte Feinde macht, schickt ihn der Fürstbischof von Würzburg mit seiner Nichte Elisabeth nach Rom. Dort soll das junge Mädchen Vorsteherin in einem Nonnenkloster werden.

Zwar kann Falko zunächst der Versuchung widerstehen, die Schöne zu verführen, stürzt sich jedoch in Rom in eine Affäre mit der Tochter seines Todfeindes. Damit gefährdet er die Aufgabe, die dort auf ihn wartet: Er soll den Besuch des deutschen Königs Friedrich III. und seine Kaiserkrönung vorbereiten, und die Widersacher lauern schon ?

Autoren
Hinter dem Namen Iny Lorentz verbirgt sich ein Münchner Autorenpaar, dessen erster historischer Roman „Die Kastratin“ die Leser auf Anhieb begeisterte. Mit „Der Wanderhure“ gelang ihnen der Durchbruch; der Roman erreichte ein Millionenpublikum. Seither folgt Bestseller auf Bestseller. Die Romane von Iny Lorentz wurden in zahlreiche Länder verkauft.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Töte mich


Töte mich
Autor: Jon Osbourne
Sprecherin: Nicole Engeln
6 CDs – ca. 427 Min.
bearbeitete Fassung
Lübbe Audio
Euro 16,99 (D & A)
sFr 25,90 (UVP)
ISBN 978-3-785-74545-8

Sei bereit. Sei schnell. Sei gnadenlos. Nathan Stiedowe hat einen Plan: Er will der perfekte Killer sein. Seine Vorbilder sind ?Meister? ihres Fachs, kaltblütige Monster wie Charles Manson.

Nathan ahmt ihre Taten nach und begeht die grausamsten Morde der Geschichte ein zweites Mal, jedoch ohne die Fehler zu machen, derentwegen seine Idole geschnappt wurden. Sein Meisterwerk soll eine Frau werden, die ihm vor vielen Jahren entkommen ist. Sie ist ein schwieriges Ziel, denn ihr Job ist es, Serienkiller zur Strecke zu bringen ?

Die FBI-Agentin Dana Whitestone steht in einer Blutlache. Vor ihr liegt der aufgeschlitzte Torso eines Mädchens. Der ?Cleveland-Slasher? hat wieder zugeschlagen. Dieser Teufel ist der beste Killer, der Dana in ihrer Karriere begegnet ist, und Dana ist schon lange im Geschäft. 

Als junges Mädchen musste Dana mitansehen, wie ein Serienmörder ihre Eltern tötete. Die Jagd nach diesen Bestien wurde zu ihrem Lebensinhalt, und die Opfer besuchen Dana in ihren Träumen. Nur der Alkohol lässt ihre Schreie verstummen. Das Einzige, auf das sich Dana verlassen kann, ist ihr Jagdinstinkt. Und dieser Instinkt verheißt nichts Gutes. Denn der Killer hat jedem seiner Opfer einen Plastikbuchstaben in die Bauchhöhle eingenäht. Zusammengefügt ergeben sie ein Wort: D A N A.

Hörprobe

Sprecherin
Nicole Engeln ist ausgebildete Schauspielerin und eine gefragte Sprecherin für Hörspiele und Hörbücher. Ihre facettenreiche Stimme ist außerdem regelmäßig bei verschiedenen Hörfunk- und Fernsehproduktionen zu hören. Für Lübbe Audio hat sie bereits mehrere Thriller brillant eingelesen.

Autor
Jon Osborne
hat viele Jahre als Redakteur für namhafte amerikanische Tageszeitungen gearbeitet. Heute lebt er in Florida und schreibt als freier Journalist über vielfältige Themen: von den Geschäften der Bäckerei um die Ecke bis hin zu aufsehenerregenden Dreifachmorden. Jon Osborne arbeitet derzeit an seinem zweiten Roman.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Tödliches Requiem


Tödliches Requiem
Autor: Paolo Roversi
256 Seiten, TB.
List
Euro 8,99 (D)
Euro 9,30 (A)
sFr 14,90 (UVP)
ISBN 978-3-548-61040-5

Anfang Dezember: In der Mailänder Scala nähert sich das Konzert für die Bürgermeister von Paris und Mailand seinem Höhepunkt. Dann fällt der Strom aus. Als das Licht angeht, ist der Mailänder Bürgermeister Senio Biondi tot. Einige Stunden später wird auch der Pariser Bürgermeister Deveuze in seinem Hotel tot aufgefunden.

Der umtriebige Journalist und Profi-Hacker Enrico Radeschi ist sofort an dem Fall dran und beginnt zu ermitteln, genau wie sein Freund Lotis Sebastian, der stellvertretende Polizeipräsident. Zusammen kommen sie einem mörderischen Kompplott auf die Spur, das Radeschi bis nach Paris führt.

Autor
Paolo Roversi
, 1975 in Suzzara in der Lombardei geboren, hat in Nizza Geschichte studiert. Er ist Journalist und lebt in Mailand. Für seinen Kriminalroman Die linke Hand des Teufels bekam er den Premio Camaiore, einen renommierten Preis für Kriminalliteratur.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Tödliche Tulpen


Tödliche Tulpen
Autorin: Sabine Scholl
240 Seiten, gebunden
Deuticke
Euro 18,90 (D)
Euro 19,40 (A)
sFr 28,90 (UVP)
ISBN 978-3-552-06159-0

Selim Ersoy, Historiker und Spezialist für Beziehungen zwischen Osmanen und Habsburgern, findet in seiner Wohnung in Wien die Leiche einer jungen Frau.

Elisabeth Holzbauer, Model und Performancekünstlerin, wurde mit dem Tuch eines türkischen Designers erwürgt. Eine Tulpe ist in ihre Haut eingeritzt. Auf einem Foto ist sie nackt, nur mit einem Kopftuch bekleidet, mit dem Designer Aslan, Selim Ersoys Bruder, abgebildet.

War das ihr Todesurteil? Ist das Model einem Islamisten zum Opfer gefallen? Welche Rolle spielen ihr Bruder Richard und der Teppichhändler Hans Maier, der ihr Liebhaber war? Gina Sonnenfels, Ermittlerin aus Berlin und Kennerin der Modeszene, ermittelt im türkischen Wien.

Autorin
Sabine Scholl,
geboren 1959 in Oberösterreich, studierte Germanistik, Geschichte und Theaterwissenschaft in Wien, seit 1990 freie Schriftstellerein, Lehraufträge an diversen Hochschulen, darunter am Deutschen Literaturinstitut in Leipzig und an der Hochschule für Angewandte Kunst in Wien. Lebte in Chicago, New York und Japan, derzeit in Berlin. Werke (Auswahl): Die Geheimen Aufzeichnungen Marinas (2000), Sehnsucht Manhattan (2004), Sprachlos in Japan – Notizen zur Globalen Seele (2007). Auszeichnungen (u.a.): Österreichischer Förderpreis für Literatur (1995), Adalbert-Stifter-Stipendium (2000), Elias-Canetti-Stipendium (2006). Bei Deuticke erschien 2010 der erste Band der Serie Fashion Victims Giftige Kleider und 2011 der zweite Teil Tödliche Tulpen.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Tödlicher Mittsommer


Tödlicher Mittsommer
Autorin: Viveca Sten
380 Seiten, TB.
KiWi Paperback
Euro 7,95 (D), Euro 8,20 (A), sFr 11,90 (UVP)
ISBN 978-3-462-04311-2

Ein spannender, sommerheller Krimi aus dem schwedischen Schärengarten.

Am Strand von Sandhamn, einer kleinen Insel im Schärengarten vor Stockholm, wird an einem heißen Julitag die Leiche eines Mannes angespült. Thomas Andreasson übernimmt den Fall und trifft auf Sandhamn seine Jugendfreundin Nora wieder, die auf der beliebten Urlaubsinsel Ferien macht. Als eine Woche später ein weiterer Mord begangen wird, gerät die Idylle vollends in Gefahr ?

Der erste Band einer Reihe von Sandhamn-Krimis mit Kriminalkommissar Thomas Andreasson und Juristin Nora Linde.

Es ist ein heißer Julimorgen auf Sandhamn im Stockholmer Schärengarten. Eine männliche Leiche, verstrickt in ein Fischernetz, liegt angespült am Weststrand der Insel. Eine gute Woche später wird nicht weit davon entfernt eine brutal ermordete Frau aufgefunden, und Thomas Andreasson von der Polizeidienststelle Nacka muss sich des Falls annehmen. Anhaltspunkte gibt es kaum. Was verband die Toten mit Sandhamn? Welche Geheimnisse verbergen sich in dem kleinen Ort? Gequält vom Verlust seiner neugeborenen Tochter und von einer zerbrochenen Ehe stürzt Thomas sich in die Ermittlung. Unerwartete Hilfe bekommt er dabei von seiner Jugendfreundin Nora Linde, die mit ihrer Familie die Sommermonate auf der Insel verbringt.

Ein Mörder geht um in der Sommeridylle, und der Druck auf die Polizei wird immer höher. Thomas Andreasson muss den Täter finden, bevor noch ein Mensch stirbt ?

Autorin
Viveca Sten
ist Chefjuristin bei der dänischen und schwedischen Post. Sie wohnt mit Mann und drei Kindern vor den Toren von Stockholm. Seit sie ein kleines Kind war, hat sie die Sommer auf Sandhamn verbracht, wo ihre Familie seit mehreren Generationen ein Haus besitzt.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Türkei


Türkei
Autor: Dr. Georg Schwikart
Fotograf: Paul Mahrt
128 Seiten, 23 x 28 cm, ca. 180 Abbildungen, Karte, gebunden
Stürtz
Euro 16,95 (D), Euro 17,50 (A), sFr 24,90 (UVP)
ISBN 978-3-8003-1623-6

Zwischen Bosporus und Ararat eröffnet sich in der Türkei eine faszinierende Vielfalt an Landschaftsformen: Kappadokien mit den einzigartigen Tuffsteinhügeln und Höhlenwohnungen, die Sinterterrassen und heißen Quellen von Pamukkale, die karge Bergwelt des Taurus und endlos weite Sandstrände entlang der Süd- und Westküste.

Zahlreiche Kulturdenkmäler berichten von der wechselvollen und reichen Geschichte des Landes: Schon die frühgeschichtlichen Hethiter hinterließen vor der griechischen und römischen Zeit ihre Spuren. Die Ausgrabungen von Troja, Pergamon und Ephesus sind weltberühmt.

Prächtige Paläste und Moscheen zeugen von der Herrschaft der Osmanen. Stehen Istanbul und Ankara im Zeichen des modernen westlichen Lebens, fühlt man sich in den Bergdörfern Zentralanatoliens in die Vergangenheit versetzt. Als Brücke zwischen Europa und Asien bietet die Türkei unzählige bedeutende und eindrucksvolle Kulturgüter, sowie eine unvergleichliche landschaftliche Schönheit.

Über 180 Bilder porträtieren die Türkei mit ihren faszinierenden Landschaften, berühmten Kulturdenkmälern und buntem, orientalischen Leben in Städten und Dörfern.

Autor
Paul Mahrt
, geboren 1939, absolvierte nach seiner Ausbildung zum Fotokaufmann die Meisterschule für Fotografie in Hamburg. Seine Fotos wurden in zahlreichen Ausstellungen und Büchern veröffentlicht.

Fotograf
Dr. Georg Schwikart, geboren 1964, lebt als freier Schriftsteller mit den Schwerpunkten Belletristik und Sachbuch in Sankt Augustin bei Bonn. Neben seinen zahlreichen Büchern und Beiträgen für Anthologien, Zeitungen und Magazine ist er auch für Rundfunk und Fernsehen tätig.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Tödliche Injektion


Tödliche Injektion
Autor: Jim Nisbet
240 Seiten, TB.
Pulp Master
Euro 12,80 (D)
ISBN 978-3-927734-45-6

Als Gefängnisarzt von Huntsville, Texas, hat Dr. Royce die unangenehme Aufgabe, die Hinrichtung eines zum Tode verurteilten jungen Schwarzen medizinisch zu begleiten.

Der Delinquent erscheint in Anbetracht seines Schicksals sonderbar unbeteiligt. Noch während das Gift in die Adern des jungen Mannes strömt, kommen Royce ernste Zweifel an dessen Schuld.

Auf der Flucht vor seiner ruinierten Ehe zieht Royce gen Dallas los, um in den Elendsvierteln mehr über den Background des exekutierten Häftlings in Erfahrung zu bringen ?

Jim Nisbets Noir-Thriller wird von Kennern des Genres bereits als moderner Klassiker gepriesen. Mit eloquenter, die Atmosphäre kalten Neonlichtes erzeugender Prosa beleuchtet der US-Autor dunkelste Verwerfungen und Selbstzerstörung in einer gewalttätigen Zivilisation.

Autor
Jim Nisbet
, Jahrgang 1947, ist Autor von neun Romanen und mehreren Lyrik-Bänden. 1989 erschien sein Roman TÖDLICHE INJEKTION als deutsche Erst-augabe. In den letzten vierzig Jahren veröffentlichte er darüber hinaus diverse Artikel, Essays und Shortstorys in Zeitungen, Zeitschriften und Anthologien sowie ein Sachbuch über Bau und Design retro-futuristischer Möbel. Er lebt mit seiner Frau in San Francisco.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Töchter des Schweigens


Töchter des Schweigens
Autor: Elia Barceló
Sprecherin: Nina Petri
6 CDs – 467 Min.
gekürzte Lesung
Osterwold Audio
Euro 24,95 (D & A), sFr 39,90 (UVP)
ISBN 978-3-869-52073-5

Sieben Freundinnen, ein Geheimnis aus der Vergangenheit und ein rätselhafter Todesfall, der die Mauern des Schweigens zerbrechen lässt. Wie in ihrem Roman »Das Rätsel der Masken« erzählt Elia Barceló von Liebe, Lügen und Verrat und steigert dabei die Spannung bis ins Unerträgliche.

Freundschaft verbindet ? und kann zur tödlichen Bedrängnis werden. Margarita, Ana, Magdalena, Teresa, Carmen, Candela und Soledad: Sie haben ihre Kindheit zusammen verbracht, gemeinsam die Liebe entdeckt, Pläne geschmiedet und einander vertraut. Und sie teilen ein Geheimnis: ein schreckliches Erlebnis in der Vergangenheit.

Etwas, das in einer mallorquinischen Nacht geschah, dass sie alle zu Schuldigen macht und ihr Leben bestimmt. Als sie sich nach vielen Jahren wiedersehen, scheint die Zeit stehen geblieben zu sein, werden alte Gefühle neu entfacht. Bis eine von ihnen unter rätselhaften Umständen ihr Leben verliert. Und auf einmal wird das, was einst geschah, zur gefährlichen Bedrohung.

Sprecherin
Nina Petri
, geboren 1963, absolvierte ihre Ausbildung an der Westfälischen Schauspielschule Bochum. Neben zahlreichen Fernsehproduktionen, z.B. mehrere Tatort-Episoden, spielte sie u.a. am Schauspielhaus Zürich, bei den Nibelungen-Festspielen Worms, zuletzt aam Altonaer Theater Hamburg sowie am Theater am Kurfürstendamm Berlin. In ihren Kinofilmen arbeitete sie u.a. mit Doris  Dörrie, Tom Rykwer und Peter Lichterfeld zusammen. Nina Petri ist außerdem Sprecherin vieler Hörbücher. Sie wurde mit dem Bayerischen Filmpreis, dem Deutschen Filmpreis und dem Hörbuchpreis Osterwold ausgezeichnet.

Autorin
Elia Barceló
, geboren 1957 in Elda bei Alicante, lebt seit vielen Jahren in Innsbruck, wo sie an der Universität spanische Literatur unterrichtet. Sie ist mit einem Österreicher verheiratet und hat zwei Kinder. Zuletzt erschienen von ihr »Das Geheimnis des Goldschmieds«, »Das Rätsel der Masken« sowie »Die Stimmen der Vergangenheit«.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Töchter des Schweigens


Töchter des Schweigens
Autor: Elia Barceló
432 Seiten, gebunden
Pendo
Euro 19,95 (D), Euro 20,60 (A), sFr 30,50 (UVP)
ISBN 978-3-866-12266-6

Sieben Freundinnen, ein Geheimnis aus der Vergangenheit und ein rätselhafter Todesfall, der die Mauern des Schweigens zerbrechen lässt. Wie in ihrem Roman »Das Rätsel der Masken« erzählt Elia Barceló von Liebe, Lügen und Verrat und steigert dabei die Spannung bis ins Unerträgliche.

Freundschaft verbindet ? und kann zur tödlichen Bedrängnis werden. Margarita, Ana, Magdalena, Teresa, Carmen, Candela und Soledad: Sie haben ihre Kindheit zusammen verbracht, gemeinsam die Liebe entdeckt, Pläne geschmiedet und einander vertraut. Und sie teilen ein Geheimnis: ein schreckliches Erlebnis in der Vergangenheit.

Etwas, das in einer mallorquinischen Nacht geschah, dass sie alle zu Schuldigen macht und ihr Leben bestimmt. Als sie sich nach vielen Jahren wiedersehen, scheint die Zeit stehen geblieben zu sein, werden alte Gefühle neu entfacht. Bis eine von ihnen unter rätselhaften Umständen ihr Leben verliert. Und auf einmal wird das, was einst geschah, zur gefährlichen Bedrohung.

Autorin
Elia Barceló
, geboren 1957 in Elda bei Alicante, lebt seit vielen Jahren in Innsbruck, wo sie an der Universität spanische Literatur unterrichtet. Sie ist mit einem Österreicher verheiratet und hat zwei Kinder. Zuletzt erschienen von ihr »Das Geheimnis des Goldschmieds«, »Das Rätsel der Masken« sowie »Die Stimmen der Vergangenheit«.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Türkei


Türkei
Ein Land jenseits der Klischees
Autor: Jürgen Gottschlich
216 Seiten, 60 Abb., 1 Karte, broschur
Ch. Links
Euro 16,90 (D), Euro 17,40 (A), sFr 31,00 (UVP)
ISBN 978-3-86153-489-1

Jeder Deutsche, der eine Reise nach Istabul unternimmt, ist zunächst irritiert: Alle gängigen Klischees über Türken verfangen hier nicht. In Istanbul sind alle Religionen und ethnischen Gruppen präsent, es gibt moderne Zonen der Freizügigkeit und Viertel der religiösen Dominanz, zwischen denen Welten liegen.

Wie bringt man diese krassen Gegensätze zusammen? Jürgen Gottschlich, der seit mehr als zehn Jahren als Korrespondent in der Türkei lebt, weckt mit vielen Fakten und Hintergrundinformationen Verständnis für diese enorme Diversität, die dem Land eigen ist.

Während der Osten rückständig, arm, traditonell und dünn besiedelt ist, steht der Westen des Landes in puncto Modernität und Wohlstand weit über dem Niveau des Balkans. Um den heutigen Kulturkampf zwischen Frommen und Säkularen, islamischen und laizistischen Parteien durchschaubar zu machen, ist ein Blick in die Geschichte der Türkei unerlässlich.

Dabei nimmt Gottschlich besonders die Zeit seit Gründung der Republik 1923 in den Blick, die mit einer beispiellosen Kulturrevolution einherging. Die innere Stabilität der Türkei ist nicht nur durch den Machtkampf zwischen Kemalisten und der regierenden islamischen AKP gefährdet. Die Debatte um die EU-Mitgliedschaft führt zunehmend zu Verbitterung.

Die Türken fühlen sich verletzt, weil ihre Werte nicht als kompatibel angesehen werden. Der Autor beleuchtet neben dem politischen System auch die wirtschaftliche Entwicklung, die sich mit Wachstumsraten von ca. sieben Prozent und zunehmenden Auslandsinvestitionen sehr dynamisch gestaltet.

Etwa 50.000 Deutsche leben mittlerweile in der Türkei, doch vielen bleiben Mentalität und Alltagsgepflogenheiten fremd. Das Land ist das krasse Gegenteil einer formierten, übersichtlichen und durchstrukturierten Gesellschaft. Eine Mischung aus Flexibilität und Paternalismus bildet die Grundlage für die Organisation des türkischen Alltags.

Im Gegensatz zu Deutschland sind die sozialen Strukturen dichter, der Türke ist praktisch immer von sozialen Netzen umgeben, in denen der Familie die wichtigste Rolle zukommt. Welche Probleme das tägliche Leben in der Türkei bestimmen, wie Famiie, Schule, Freizeit und Kultur funktionieren, welche Rolle die Frauen in der Gesellschaft haben, all das schildert der Autor kenntnisreich und pointiert und korrigiert damit das klischeehafte Bild, das viele Deutsche bis heute von der Türkei haben.

Autor
Jürgen Gottschlich
, Jahrgang 1954, Studium der Philosophie und Publizistik in Berlin, 1979 Mitbegründer der taz, bis 1993 dort als Journalist tätig, zuletzt als stellvertretender Chefredakteur, ab 1980 regelmäßige Reportagereisen in die Türkei, 1994 stellvertretender Chefredakteur der Wochenpost, seit 1998 Korrespondent für verschiedene Zeitungen in Istanbul.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Tödlicher Applaus


Tödlicher Applaus
Autor: Øystein Wiik
448 Seiten, TB.
DTV
Euro 9,95 (D), Euro 10,30 (A), sFr 15,90 (UVP)
ISBN 978-3-423-21278-6

Bjorvika, August 2008. Die Menschen strömen in die neu eröffnete Osloer Oper, um den Gastauftritt des weltberühmten Tenors James Medina als Mario Cavaradossi in „Tosca“ zu erleben.

Als Medina während der Hinrichtungsszene tödlich verwundet zu Boden sinkt, ist sein Blut echt. Der Tumult im Saal verwandelt sich rasch in ein Flammeninferno, aus dem sich Opernjournalist Tom Hartmann schwer verletzt retten kann.

Einige Tage später erhält er von Medinas Agent Victor Kamarov den Auftrag, einen umfangreichen Nachruf auf den herausragenden Tenor zu verfassen. Tom beginnt zu recherchieren und entdeckt nicht nur, dass viele Menschen ein Motiv hatten, Medina umzubringen, sondern er gerät auch auf die Spur seines Mörders.

Der plant bereits den nächsten Anschlag auf einen Kamarov-Schützling und arrangiert die Tat so, dass der Verdacht auf Tom fällt.

Das bringt diesen nicht nur in akute Beweisnot, sondern auch in höchste Lebensgefahr…

Autor
Øystein Wiik
1956 geboren, ist Operntenor, Schauspieler und Komponist. Als Sänger und Schauspieler trat er in zahlreichen Musiktheater-, Film- und Fernsehproduktionen auf und hat an mehreren CD-Einspielungen mitgewirkt. Er lebt in Oslo. ?Tödlicher Applaus? ist sein Debüt als Krimiautor, derzeit schreibt er an seinem zweiten Kriminalroman.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Tödlicher Fehler


Tödlicher Fehler
Autor: Gregg Hurwitz
444 Seiten, Broschur
Droemer
Euro 14,99 (D), Euro 15,50 (A)
ISBN 978-3-426-19788-2

Seit zwanzig Jahren lebt Nick mit dem erdrückenden Schuldgefühl, durch eine Jugendsünde den Tod seines Stiefvaters verschuldet zu haben, der als Personenschützer für den Secret Service arbeitete.

Nur mühsam hat er sein inneres Gleichgewicht wiedergefunden und die traumatischen Geschehnisse von damals nach Kräften verdrängt. Doch als plötzlich ein Sondereinsatzkommando seine Wohnung in der Nähe von Los Angeles stürmt und ihn verschleppt, wird Nick unerbittlich von seiner Vergangenheit überrollt.

Schockiert muss er feststellen, dass er, ohne auch nur das Geringste zu ahnen, von Anfang an in eine brisante Verschwörung verstrickt war, die bis in höchste Regierungskreise reicht ?

Autor
Gregg Hurwitz,
geboren 1973, studierte Englisch und Psychologie an der Harvard University sowie in Oxford (GB). Mit seinen Thrillern um US Marshal Tim Rackley („Die Scharfrichter“, „Die Sekte“, „Die Meute“) sowie dem Stand-alone „Blackout“ gelang ihm in den USA und Großbritannien der Durchbruch als Spannungsautor. Er lebt in Los Angeles.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Tödlicher Gehorsam


Tödlicher Gehorsam
Autor: Will Lavender
Seiten: 400, TB.
atb
? 9,95 (D), ? 10,30 (A), sFr 17,50 (UVP)
ISBN 978-3-7466-2655-0

Als die drei Studenten Mary, Brian und Dennis an der Winschester Universität ihre erste Stunde eines Logikkurses besuchen, erleben sie eine Überraschung. Professor Leonard Williams präsentiert ihnen nicht wie andere Dozenten einen Lehrplan, sondern eine höchst ungewöhnliche und aufregende Aufgabe: Sie sollen einen hypothetischen Mord verhindern.

Das fiktive Opfer: eine Achtzehnjährige names Polly. Eine blutjunge Frau, die eine von ihnen sein könnte. Sie trägt eine Menge Schmuck, Piercings, das Tattoo eines chinesischen Schriftzeichens auf ihrem Rücken und hat gefärbte Strähnchen im Haar.

Der potentielle Entführer und Mörder ist unbekannt. Mit Hilfe von Hinweisen, die sie nach und nach erhalten, müssen die Studenten Polly am Ende des Kurses aufgespürt haben. Logik sollen sie anwenden. Sechs Wochen Zeit beliben ihnen.

Ist Polly eine reale Person? Handelt es sich um eine große Verschwörung? Und steht am Ende das Leben der Studenten selbst auf dem Spiel?

Autor
Will Lavender
, 1977 in Somerst, Kentucky, geboren, ist verheiratet und hat zwei Kinder. Als Universitätsprofessor unterrichtet er Kreatives Schreiben und Literatur. „Tödlicher Gehorsam“ ist sein erster Roman.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Tödliche Gaben


Tödliche Gaben
Seiten: 220, TB.
rororo
Euro 8,95 (D), Euro 9,20 (A)
ISBN 978-3-499-25553-3

Die spannendsten Weihnachtskrimis.
Gänsehaut zum Fest!

Fröhliche Weihnacht überall? Weit gefehlt! In den schottischen Highlands findet man im Schnee zwei Leichen, in den USA wagt sich eine traumatisierte Polizistin zurück in das Haus, in dem sie fast bestialisch ermordet worden wäre.

In Finnland wird an Heiligabend ein kleines Mädchen entführt, im Grunewald bekommt ein allein lebender älterer Herr unheimlichen Besuch.

Draußen rieselt leise der Schnee ? drinnen sorgen die beliebtesten internationalen Krimi-Autoren für Hochspannung unterm Weihnachtsbaum.

Geschichten von: Simon Beckett, Linwood Barclay, Sebastian Fitzek, Chris Mooney, Jay Bonansinga, Felicitas Mayall, Leena Lehtolainen, Kate Pepper, Oliver Bottini, Veit Heinichen, Friedrich Ani.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Tödliche Rückkehr


Tödliche Rückkehr
Autor: Viktor Iro
Seiten: 220, TB.
Piper
Euro 8,95 (D), Euro 9,20 (A), sFr 14,50 (UVP)
ISBN 978-3-492-25814-2

Tod in Budapest.

Als in einem Budapester Thermalbad ein Staatssekretär ermordet wird, betraut man die ehrgeizige Nachwuchskommissarin Viki Kiss mit der Aufklärung des Verbrechens.

Hinzugezogen wird der Europol-Fahnder Antal Peringer, der seit seiner Flucht aus Ungarn vor fast fünfzig Jahren zum ersten Mal in seine Heimatstadt Budapest zurückkehrt. Die Spuren führen zurück in die bewegte Geschichte Ungarns ? und in Peringers eigene Vergangenheit ?

Im Becken eines Thermalbads treibt die Leiche eines hochrangigen Politikers. Viki Kiss, die fähigste Nachwuchskommissarin der Budapester Polizei, wird mit den Ermittlungen betraut. Ihr zur Seite gestellt wird der Europol-Fahnder Antal Peringer.

Der ebenso gemütliche wie gewitzte Mann kehrt für diesen Fall nach fast fünfzig Jahren im Ausland erstmals in seine Heimatstadt zurück. Nachdem Viki ihr Misstrauen gegenüber Peringer überwunden hat, versuchen die beiden gemeinsam herauszufinden, was hinter der Tat steckt.

Welche Rolle spielt zum Beispiel der skupellose Geschäftsmann Zotán Horváth? Dann wird in einem verfallenen Kaffeehaus Sprengstoff gefunden. Soll ein Anschlag auf die internationale Anti-Terror-Konferenz stattfinden, die der Ermordete mitorganisierte?

Doch Peringer verfolgt noch eine andere Spur. Er vermutet, dass der Schlüssel zur Lösung des Falls in der ungarischen Geschichte liegt, in der Zeit des Aufstands 1956…

Autor
Viktor Iro,
geboren 1968, studierte Germanistik in Tübingen, lehrte in den Vereinigten Staaten und promovierte in Berlin in Kulturwissenschaft.

Von 2004 bis 2009 lebte er in Budapest und unterrichtete dort Literatur, Medienkunde und Kreatives Schreiben. Er veröffentlichte bereits die »Gebrauchsanweisung für Budapest und Ungarn«. »Tödliche Rückkehr« ist sein erster Roman.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Tödlicher Mittsommer


Tödlicher Mittsommer
Autorin: Viveca Sten
Seiten: 384, broschur
KiWi
? 14,95 (D), ? 15,40 (A), sFr 25,50 (UVP)
ISBN 978-3-462-04073-9

Am Strand von Sandhamn, einer kleinen Insel im Schärengarten vor Stockholm, wird an einem heißen Julitag die Leiche eines Mannes angespült. Thomas Andreasson übernimmt den Fall und trifft auf Sandhamn seine Jugendfreundin Nora wieder, die auf der beliebten Urlaubsinsel Ferien macht. Als eine Woche später ein weiterer Mord begangen wird, gerät die Idylle vollends in Gefahr ?

Der erste Band einer Reihe von Sandhamn-Krimis mit Kriminalkommissar Thomas Andreasson und Juristin Nora Linde.

Es ist ein heißer Julimorgen auf Sandhamn im Stockholmer Schärengarten. Eine männliche Leiche, verstrickt in ein Fischernetz, liegt angespült am Weststrand der Insel.

Eine gute Woche später wird nicht weit davon entfernt eine brutal ermordete Frau aufgefunden, und Thomas Andreasson von der Polizeidienststelle Nacka muss sich des Falls annehmen. Anhaltspunkte gibt es kaum.

Was verband die Toten mit Sandhamn? Welche Geheimnisse verbergen sich in dem kleinen Ort? Gequält vom Verlust seiner neugeborenen Tochter und von einer zerbrochenen Ehe stürzt Thomas sich in die Ermittlung. Unerwartete Hilfe bekommt er dabei von seiner Jugendfreundin Nora Linde, die mit ihrer Familie die Sommermonate auf der Insel verbringt.

Ein Mörder geht um in der Sommeridylle, und der Druck auf die Polizei wird immer höher. Thomas Andreasson muss den Täter finden, bevor noch ein Mensch stirbt ?
Autorin
Viveca Sten
ist Chefjuristin bei der schwedischen Post. Sie wohnt mit ihrem Mann und den drei Kindern vor den Toren von Stockholm. Seit sie ein kleines Kind war, hat sie die Sommer auf Sandhamn verbracht, wo ihre Familie seit mehreren Generationen ein Haus besitzt. Bisher hat sie mehrere juristische Fachbücher veröffentlicht. „Tödlicher Mittsommer“ ist ihr erster Roman.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Tödliche Höhen


Tödliche Höhen
Autor: Uwe Gardein
Seiten: 347, TB.
Ullstein
? 8,95 (D), ? 9,20 (A), sFr 16,90 (UVP)
ISBN 978-3-548-28203-9

In einem idyllischen Alpental im Allgäu ist die Ruhe dahin: Um ein altes Schloss in den angrenzenden Bergen hat sich ein erbitterter Kampf entsponnen. Einige Einheimische setzen sich für die touristische Erschließung des Tals ein, andere stemmen sich dagegen.

Die verwitwete Gräfin, der das Schloss gehört, und der Waldschrat versuchen, den Tourismus und die Ausbeutung der Region zu verhindern. Banker, Makler und Bürgermeister wollen Tal und Schloss stattdessen für Luxustouristen zugänglich machen.

Beiden Seiten scheint jedes Mittel recht zu sein, um die eigenen Interessen durchzusetzen. Der Streit zwischen den Talbewohnern eskaliert, als es zu mehreren mysteriösen Todesfällen kommt. Die Kommissare Winkler und Renata di Nardo aus München nehmen die Ermittlungen auf.

Was die Ermittler jedoch nicht wissen: Zwischen den beiden Gruppen gibt es ungeahnte Querverbindungen, und nicht jeder ist, wofür die anderen ihn halten.

Autor
Uwe Gardein lebt in Unterhaching. Er wurde mit dem Förderstipendium für Literatur der Landeshauptstadt München ausgezeichnet und ist Autor mehrerer Bücher, Drehbücher und Theaterstücke.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Tödliche Ewigkeit


Tödliche Ewigkeit
Autoren: Denis Marquet, Elisabeth Barrière
Seiten: 364, gebunden
Lübbe
Euro 19,99 (D), Euro 20,60 (A), sFr 33,50 (UVP)
ISBN 978-3-7857-2396-8

Lucie Milton analysiert eine rätselhafte chemische Substanz und entdeckt ein entsetzliches Geheimnis. Eine Stunde später ist sie tot. Inspector Jeff Mulligan, ein abgebrühter Cop, untersucht den Fall.

Da erscheint ihm die Tote plötzlich in einer Halluzination und gibt ihm Hinweise zu ihren Mördern. Seine Kollegen erklären Mulligan für verrückt, doch er geht der Sache nach und stößt auf eine unglaubliche Entdeckung: Der älteste Traum der Menschheit, die Erlangung ewiger Jugend, könnte endlich wahr werden.

Hatte Lucie etwa die chemische Formel dazu herausgefunden? Wo verschwimmt die Grenze zwischen Wirklichkeit und dem Unerklärlichen? Auf der Suche nach Antworten gerät Mulligan bald selbst in Gefahr, denn er ahnt nicht, dass er zum Opfer eines schrecklichen Experiments werden könnte.

Autoren
Mit seinem ersten Roman Der Zorn katapultierte sich ein unbekannter junger Philosophieprofessor aus Lyon an die Spitze der französischen Bestsellerliste. In seinem neuen Thriller zieht Denis Marquet, zusammen mit seiner Koautorin Elisabeth Barrière, den Leser in eine immer bedrohlichere, unkontrollierbare Welt hinein. Ein Spiel am Rande der Psychose und des Übersinnlichen in der Tradition von Akte X und Michael Crichton.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Tödliches Ritual


Tödliches Ritual
Autorin: Marina Heib
Seiten: 301, TB.
Piper
Euro 9,95 (D), Euro 10,30 (A), sFr 17,90 (UVP)
ISBN 978-3-492-25888-3

Ein Serienmörder als wahnhafter Inquisitor.

Die erste Frauenleiche liegt in den Anlagen des Botanischen Gartens, hingerichtet mit 30 Messerstichen. Die Tochter der Bürgermeisterin ist ein weiteres Opfer, erdrosselt und mit einem ausgelöffelten Auge.

Der Göttinger Polizeichef Markus Lorenz ist der Grausamkeit dieses Falles nicht gewachsen. Und selbst der hinzugezogene Sonderermittler Christian Beyer tappt im Dunkeln. Erst die Intuition der Psychologin Anna Maybach führt zu einer Spur.

Denn Anna erkennt ein System hinter den einzelnen Morden: Der Täter schlägt nur an keltischen Festtagen zu. Und der Höhepunkt steht noch aus: die Walpurgisnacht ?

Abgründig, packend, originell ? auch der neue Roman von Marina Heib verspricht absolute Hochspannung.

Autorin
Marina Heib,
geboren in St. Ingbert/ Saarland, lebt als Schriftstellerin und Drehbuchautorin in Hamburg. Nach ihren Kriminalromanen »Weißes Licht«, »Eisblut« und »Tödliches Ritual« folgt mit »Puppenspiele« (alle bei Piper) der vierte Fall für die Sonderermittler um Christian Beyer.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Térez Montcalm „Connection“


Térez Montcalm „Connection“
Emarcy

?Ich bin eine Jazzsängerin mit einer sehr ?rockigen? Haltung?, meint die Kanadierin Térez Montcalm kurz und bündig. Ihr neues Album ?Connection?, für das sie neben eigenen Kompositionen auch Stücke von Cole Porter (?C?est magnifique?) und U2 (?Where The Streets Have No Name?), Nina Simone (?My Baby Just Cares For Me?) und Charles Aznavour (?Je n?attendais que toi?) eingesungen hat, lässt daran keinen Zweifel. Und es ist beeindruckend, wie mühelos sie die Standards von beiden Seiten des Atlantiks mit ihren eigenen Songs unter einen Hut bringt. Mit ihrem weitgefächterten Repertoire kann sie ebenso gut in einem Jazzclub auftreten wie in einer Rockarena.

Wie schon bei dem vor drei Jahren erschienenen Album ?Voodoo? arbeitete Térez Montcalm bei der Produktion auch diesmal wieder eng mit dem Gitarristen und Pianisten Michel Cusson zusammen. Cusson bildete von 1976 bis 1992 mit dem Bassisten Alain Caron und dem Schlagzeuger Paul Brochu die international gefeierte kanadische Fusionband UZEB.

?Mir macht es genauso viel Spaß, die Songs von anderen zu interpretieren, wie meine eigenen zu singen,? meint Térez Montcalm, die auf ?Connection? eine ausgewogene Mischung aus eigenen Kompositionen und Coverversionen, englisch- und französischsprachigen Liedern, großartigen Klassikern und wieder entdeckten Raritäten, virtuosem Jazzgesang und rockiger Energie bietet. Mit ihrer einzigartig heiseren Stimme klingt sie dabei stets unverwechselbar. Befragt man die Kanadierin nach ihren großen Vorbildern, zählt sie unter anderem Nina Simone, Shirley Horn, Anita Baker, Annie Lennox und Sade auf.

Wenn man einen Blick zurück in die Kindheit dieser Québécoise wirft (die tatsächlich eine Nachfahrin des französischen Generals Louis-Joseph de Montcalm ist, der 1759 bei der Verteidigung Québecs gegen die Engländer ums Leben kam), versteht man, woher Térez ihren eklektischen Geschmack und ihre vielseitigen Vorlieben hat. ?Ich bin das jüngste von fünf Kindern?, erzählt sie. ?Zwischen dem ältesten von uns und mir liegen sechzehn Jahre Alterunterschied. Deshalb hörten wir zuhause die unterschiedlichsten Arten von Musik. Elvis, die Beatles, Jimi Hendrix, Frank Zappa, Jacques Brel, Édith Piaf, Serge Lama und alles, was die Szene von Québec zu bieten hatte. Mein Vater war ein großer Jazzfan. Er hörte Platten von Frank Sinatra, Nat King Cole, Tony Bennett, Ella Fitzgerald und Sarah Vaughan. Aber ich war auch noch anderen musikalischen Einflüssen ausgesetzt. Es wäre für mich frustrierend, wenn ich mich darauf beschränken müsste, Rock zu singen. Ich brauche das Jazzrepertoire einfach zum Glücklichsein.?

Um der Weiterverbreitung von Mythen vorzubeugen, legt Térez Montcalm Wert auf die folgende Feststellung: ?Meine Stimme klingt zwar, als würde ich pro Tag zwei Päckchen Zigaretten rauchen. Aber ich habe in meinem ganzen Leben nie geraucht. Meine Stimmbänder sind einfach nur stärker als bei den meisten Leuten. Schon als ich sieben oder acht Jahre alt war, wurde ich wegen meiner ungewöhnlichen heiseren Stimme immer gefragt, ob ich eine Halsentzündung hätte.? Heute ist diese heisere Stimme ihr Markenzeichen.

Ihre professionelle Musikkarriere begann Térez Montcalm mit zwanzig Jahren. Als Gitarristin und Sängerin begleitete sie einige Jahre lang Theater- und Tanzensembles; nebenher schrieb sie eigene Songs, mit denen sie schon bald auch solo auftrat. Ihre erste Platte nahm sie allerdings relativ spät auf, als sie bereits 30 Jahre alt war: das Album ?Risque? erschien 1994 und offenbarte ihre Talente als einzigartige Interpretin.

Die kanadischen Kritiker verglichen sie damals unter anderem mit Größen wie Tom Waits, Janis Joplin, Al Jarreau und Rickie Lee Jones. Besonders beeindruckt zeigten sie sich auch von ihren leidenschaftlichen Coverversionen von Charles Aznavours ?For Me Formidable? und Willie Dixons ?I Just Want To Make Love To You?, die zu den Highlights des Debütalbums gehörten.

Aus Aznavours Repertoire stammt nun auch wieder einer der Songs ihres neuen Albums ?Connection?. Diesmal interpretiert sie das superbe, von Francis Lai geschriebene ?Je n?attendais que toi?. Ein weiterer französischer Klassiker, den man auf diesem Album in aufregend neuem Gewand hören kann, ist Léo Ferrés ?C?est extra?.

Mit Hilfe von Michel Cusson versuchte Térez Montcalm für dieses Album im Studio die Intensität ihrer Live-Performances zu reproduzieren. ?Nach einem Konzert fühle ich mich offen, befreit?, meint die Künstlerin. ?Singen ist für mich eine Therapie.? Und ähnlich offen und befreit fühlt man sich dann auch, nachdem man dieses neue Album der Kanadierin gehört hat.

Tracks
1. Si je t?ai déçu
2. Where The Streets Have No Name
3. C?est magnifique
4. Connection
5. My Baby Just Cares For Me
6. Je n?attendais que toi
7. Private Lies
8. Le requin danse / Risque
9. I?ll Be Seeing You
10. C?est extra

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Tödlicher Sog


Tödlicher Sog
Autor: Ilkka Remes
Seiten: 464, Broschur
DTV Premium
? 14,90 (D), ? 15, 40 (A), sFr 24,90 (UVP)
ISBN 978-3-423-24760-3

Der junge Roni Airas ist ein hoffnungsvolles Rennfahrertalent, sein Sprung in die Formel 1 greifbar nahe. Da wird seine Ex-Freundin Julia tot im Wald aufgefunden.
Roni hatte Streit mit ihr, er hatte sie sogar gewürgt, aber doch nicht ermordet! Tonis Vater Tero will die Karriere des Sohnes retten und täuscht die Polizei. Sie sollen Geheimdokumente über den Untergang der Estonia aus einem Schweizer Schließfach beschaffen.
Was wurde damals von den Behörden vertuscht? Und warum mußte Julia sterben? Wer war der Fremde, der sich plötzlich über sie beugte, als Roni sich noch einmal zu ihr umgedreht hatte?
Während der junge Rennfahrer Roni Airas verzweifelt versucht, den Mann zu finden, den er für Julias Mörder hält, wird er von einem Unbekannten erpresst: Roni soll ihm den Code zu einem Bankschließfach in Lausanne besorgen – und dessen Inhalt.
In dem Schließfach befinden sich mysteriöse Zahlungsbelege und eine Videokassette: Taucher schwimmen mit Scheinwerfern um ein Schiffswrack herum. Das Wrack trägt den Namen ESTONIA …
Autor
Ilkka Remes
ist der meistgelesene Autor in Finnland. Sein Name ist Garant für hochkarätige Spannungsliteratur von internationalem Format. Sein erster Thriller ›Pääkallokehrääjä‹ (›Der Totenkopffalter‹) erschien 1997 in Finnland und wurde auf Anhieb ein Riesenerfolg. Seither setzen sich seine Bücher regelmäßig sofort nach Erscheinen an die Spitze der Bestsellerliste. „Remes ist eine Marke und ein Garant für Qualität. Lechzend warten die Leser auf jedes neue Buch von ihm.“ Finnischer Rundfunk

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Türken-Sam


Türken-Sam
Eine deutsche Gangsterkarriere

Autor: Cem Gülay
Seiten: 280, broschur
DTV Premium
? 14,90 (D), ? 15,40 (A), sFr 25,80 (UVP)
ISBN 978-3-423-24767-2

Wenn die Zukunft Knast oder Tod heißt.
Junge Deutschtürken der dritten Generation sprechen plötzlich kein Deutsch mehr. Eine Passantin stirbt, weil sie durch eine verirrte Kugel aus einem deutschtürkischen Bandenkrieg getroffen wird. Drei jugendliche Migranten versuchen Polizisten in einen Hinterhalt zu locken, um sie zu erschießen. Was geht da vor?
Cem Gülay ist intelligent, sieht gut aus, hat Abitur. Doch in der Schule wie beim Fußball gab man ihm immer wieder zu verstehen: Du gehörst nicht dazu. Er entschied sich für eine Gangsterkarriere und bewegte sich unter den Good Fellas des Milieus wie ein Fisch im Wasser.
Erst als der legendäre Hamburger Pate M. ihm zuredete, beschloss er auszusteigen. Die Chance hatte er. Viele junge Migranten sehen für sich keine Chance, es sei denn, als »Soldat« in einer Mafiastruktur. Gewalt wird zum einzigen Mittel, um sich Ansehen zu verschaffen. Das endet oft mit Knast oder Tod.
Cem Gülay kennt die Ursachen und Hintergründe dieser fatalen Entwicklung aus eigener Erfahrung. Wenn nichts getan wird, warnt er, wird die Gewalt explodieren – nicht in den Vorstädten wie anderswo, sondern in den Innenstädten, wo die Migranten leben.
Autor
Cem Gülay
wurde 1970 in Hamburg geboren und lebt heute in Berlin.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Tödliche Quote


Tödliche Quote
Autor: Patrick Bauwen
Seiten: 448, TB.
Knaur
? 8,95 (D), ? 9,20 (A)
ISBN 978-3-426-63873-6

»Wer stirbt zuletzt?«

Zehn Kandidaten sollen in einer Reality-Show im US-Fernsehen ihre intimsten Geheimnisse offenbaren.
Doch auf dem Weg ins Studio überfällt ein Unbekannter ihren Bus und verschleppt sie in die Wüste von Nevada.
Dort angekommen, beginnt das Grauen erst richtig: Die Kandidaten werden gezwungen, um ihr Überleben zu kämpfen.
Einer nach dem anderen kommt auf grausame Weise zu Tode. Gibt es überhaupt eine Chance zu entkommen?
Autor
Patrick Bauwen
, geboren 1968, ist von Beruf Notfallmediziner. „Tödliche Quote“ ist sein erster Roman, mit dem er auf Anhieb den ?Prix Carrefour? für das beste Debüt und den ?Prix Polar? gewann.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Tödliche Gaben


Tödliche Gaben
Die spannendsten Weihnachtskrimis
Hg.: Silke Jellinghaus
Seiten: 224, gebunden
Wunderlich
? 14,90 (D)
ISBN 978-3-8052-0883-3

Gänsehaut zum Fest.

Fröhliche Weihnacht überall? Weit gefehlt! In den schottischen Highlands findet man im Schnee zwei Leichen, in den USA wagt sich eine traumatisierte Polizistin zurück in das Haus, in dem sie fast bestialisch ermordet worden wäre.
In Finnland wird an Heiligabend ein kleines Mädchen entführt, im Grunewald bekommt ein allein lebender älterer Herr unheimlichen Besuch.
Draußen rieselt leise der Schnee ? drinnen sorgen die beliebtesten internationalen Krimi-Autoren für Hochspannung unterm Weihnachtsbaum.
Geschichten von
Simon Beckett
Linwood Barclay
Sebastian Fitzek
Chris Mooney
Jay Bonansinga
Felicitas Mayall
Leena Lehtolainen
Kate Pepper
Oliver Bottini
Veit Heinichen
Friedrich Ani

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Tödliche Magie


Tödliche Magie
Großbritannien / Australien 2006
FSK 12 J.
ca. 93 Min. + 80 Min. Bonus
Ascot Elite
Regie: Gillian Armstrong
Darsteller: Guy Pearce, Catherine Zeta-Jones, Jack Bailey, Saoirse Ronan, Timothy Spall
Ton: DTS, DD 5.1 – Sprachen: Deutsch + Englisch
PAL – RC 2

Leidenschaftlich widmet sich der große Houdini der Entlarvung angeblicher übernatürlicher Fähigkeiten. Deshalb hat der Entfesselungskünstler 10.000 Dollar Preisgeld für denjenigen ausgesetzt, der ihm die letzten Worte seiner Mutter nennen kann.

Für die Trickbetrügerin Mary, die sich mit ihrer Tochter mehr schlecht als recht als exotisches Medium durchschlägt, ist das eine enorme Summe. Mit allen Mitteln will sie an die richtige Lösung zu kommen. Doch die Begegnung mit dem weltberühmten Illusionisten bringt ihre raffinierten Pläne ins Wanken.

Ein romantisches Katz-und-Maus-Spiel zwischen einer schönen Trick-Betrügerin und dem größten Entfesselungskünstler aller Zeiten. 

Extras
Statements der Schauspieler
Hinter den Kulissen
Original-Trailer

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Tödliche Höhen


Tödliche Höhen
Autor: Uwe Gardein
Seiten: 262, broschur
Ars Vivendi
? 15,90 (D), ? 15,90 (A), sFr 27,40 (UVP)
ISBN 978-3-89716-419-2

In einem idyllischen Alpental im Allgäu ist die Ruhe dahin. Banker und Makler wollen das Tal für den Luxustourismus erschließen. Nun bestimmt die Gier nach Profit das Leben im Tal.
Die Kommissare Winkler und di Nardo bekommen es mit rätselhaften Todesfällen zu tun. Was ist los in der Abgeschiedenheit des Bergtales? Es gibt Kräfte, die sich für die Erschließung des Tales einsetzen, und andere, die sich dagegen stemmen.
Was die Ermittler nicht wissen: Zwischen den beiden Gruppen gibt es ungeahnte Querverbindungen, und nicht jeder ist, wofür die anderen ihn halten.
Autor
Uwe Gardein lebt in Unterhaching. Er wurde mit dem Förderstipendium für Literatur der Landeshauptstadt München ausgezeichnet und ist Autor mehrerer Bücher, Drehbücher und Theaterstücke. Er hält regelmäßig Vorträge über bayerische Geschichte und ist Literaturrezensent der Reihe »Reden über Bücher«.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Tödliche Mitgift


Tödliche Mitgift
Eva Almstädt
Seiten: 350, TB.
Bastei Lübbe
? 7,95 (D), ? 8,20 (A), sFr 15,00 (UVP)
ISBN 978-3-404-15973-4

In einer Hotelsuite in Umbrien wird eine junge Frau bestialisch ermordet aufgefunden. Die Spuren weisen nach Lübeck, wo die Tote vor Kurzem in eine hoch angesehene Familie eingeheiratet hat.
War ihr Reisebegleiter tatsächlich ihr Ehemann? Kommissarin Pia Korittki ermittelt in Deutschland und Italien und stößt auf ein schier unglaubliches Motiv. Aber dann nimmt der Fall auch für sie selbst eine dramtische Wendung .
Autorin
Eva Almstädt, 1965 in Hamburg geboren und dort auch aufgewachsen, absolvierte eine Ausbildung in den Fernsehproduktionsanstalten der Studio Hamburg GmbH und studierte Innenarchitektur in Hannover. Seit 2001 ist sie freie Autorin und schreibt zurzeit an ihrem fünften Roman. Eva Almstädt lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern in Hammoor, Schleswig-Holstein.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Türkischer Mokka mit Schuss


Türkischer Mokka mit Schuss
Autorin: Sibel Susann Teoman
Sprecherin: Annabelle Krieg
5 CDs + 1 MP3 CD
6:33 Std.
Radioropa
? 16,90 (D & A), sFr 30,90 (UVP)
ISBN 978-3-836-80359-5

Liberal hin oder her – Melda, eine junge Türkin in Deutschland, bekommt von ihren Eltern einen Heiratskandidaten präsentiert: den todlangweiligen Arzt Ali. Dabei hat sie doch längst ein Auge auf den attraktiven Jan geworfen!

Melda beschließt, ernsthafte Maßnahmen zu ergreifen und ihren Eltern eine Lektion zu erteilen – wozu hat schließlich ihre beste Freundin Pelin Voodoo gelernt? Doch das Experiment gerät außer Kontrolle.

Autorin
Sibel Susann Teoman
, geboren 1975, ist ein Multi-Kulti-Cocktail mit türkischer Mutter, deutschem Vater, tatarischer Großmutter und griechischem Großvater. Nach dem Studium in Deutschland und der Türkei (der Liebe wegen) arbeitete sie zuerst als Marketingassistentin im Space Camp Türkei, wo sich Astronauten die Klinke in die Hand gaben. Nach vier Jahren Türkei überwog das Heimweh nach Kasseler mit Sauerkraut und Kölsch, also zog sie mit Mann nach Deutschland zurück, wo sie nun als Managementassistentin in Köln tätig ist. Sie veröffentlichte bisher drei Romane: „Der Teufel ist blond“, „Türkischer Mokka mit Schuss“ und „Der Teufel sieht rot“.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Tödliches Schweigen


Tödliches Schweigen
Autorin: Sara Blaendel
Seiten: 360, TB
Bastei Lübbe
? 7,95 (D), ? 8,20 (A), sFr 15,00 (UVP)
ISBN 978-3-404-15726-6

Kopenhagen im Frühsommer: Eine junge Frau wird erwürgt aufgefunden. Alles weist darauf hin, dass sie ihren Mörder auf einer Datingseite im Internet kennengelernt hat.
Kurz zuvor ist eine andere Frau vergewaltigt worden. Sie hatte sich auf derselben Datingseite mit dem Täter verabredet.
Louise Rick von der Kopenhagener Kripo entschließt sich, den Mann, der in der Anonymität des Internets operiert, in eine Falle zu locken ? und begibt sich dabei selbst in höchste Gefahr.
Autorin:
Sara Blædel, geboren 1964, hat neun Jahre als Journalistin gearbeitet. Sie lebt in Kopenhagen. ?Grüner Schnee? ist ihr erster Kriminalroman, der Beginn einer Serie mit der Kommissarin Louise Rick und der Journalistin Camilla Lind als Ermittlerteam. Der Roman war in Dänemark ein großer Erfolg.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Türkische Früchte


Türkische Früchte
Niederlande 1973
FSK 16 J., ca. 104 Min.
EuroVideo
Regie: Paul Verhoeven
Darsteller: Rudger Hauer, Monique van de Ven
Ton: Mono 1.0; PAL; RC 2

Der etwas heruntergekommene Bildhauer Erik (Rutger Hauer) begegnet beim Trampen der abenteuer- und lebenshungrigen Olga (Monique van de Ven).

Die schöne Frau aus bürgerlich-konservativen Verhältnissen wird die „Liebe seines Lebens“, doch die eingegangene Ehe geht bald aufgrund sexueller Eskapaden und Olgas grenzenlosem Freiheitsdrang in die Brüche.

Sie brennt schließlich mit einem reichen Amerikaner durch. Nach einigen Jahren trifft Erik sie zufällig wieder. Er erfährt, dass sie inzwischen als Prostituierte ein trauriges Dasein fristet und an einem unheilbaren Gehirntumor leidet.

Extras
* Einige Szenen in Originalsprache mit dt. Untertiteln
* Audiokommentar des Regisseurs

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Tödlicher Tartufo


Tödlicher Tartufo
Autor: Michael Böckler; Seiten: 432, TB
Verlag: Knaur
Preis: ? 8,95 (D), ? 9,20 (A)
ISBN 978-3-426-63517-9

Im Piemont wird ein Trüffelsucher erschossen. Ein Feinschmecker wird von einem Weinregal erschlagen.
Und in Parma liegt ein Delikatessenhändler tot in einer Tiefkühltruhe voller Scampi! Maresciallo Viberti, Polizist und Freund von Hippolyt Hermanus, ist an der Aufklärung dieser Fälle nur wenig interessiert.
Schließlich ist Trüffelzeit, und da gibt es viel Wichtigeres für einen berüchtigten Feinschmecker. Und wenn Hippolyt ganz ehrlich ist, wüsste auch er mit seiner Zeit etwas Besseres anzufangen.
Doch das schlechte Gewissen treibt ihn schließlich nach Alba ins Piemont, wo er herausfindet, dass der Tod des Feinschmeckers kein Unfall war. Bald überstürzen sich die Ereignisse, und wie immer ist nicht nur Hippolyts Scharfsinn, sondern auch sein Weinverstand gefordert.
Autor
Michael Böckler
ist Journalist und Mitinhaber einer Gesellschaft für Kommunikationsberatung in München. Sein Konzept, touristische Informationen in einen spannenden Roman zu integrieren, hat er bereits erfolgreich in den Romanen „Sturm über Mallorca“, „Wer stirbt schon gerne in Italien?“, „Verdi hören und sterben“ , „Nach dem Tod lebt es sich besser“ und „Vino Criminale“ umgesetzt. Letzteres war der Auftakt für eine Reihe mit dem Detektiv wider Willen Hippolyt Hermanus.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Tödliches Dunkel


Tödliches Dunkel
Autor: David Lawrence; Seiten: 511, TB.
Verlag: Knaur
Preis: ? 8,95 (D), ? 9,20 (A)
ISBN 3-426-63975-0

Eine junge Frau hängt tot in einem Baum, auf ihrem Rücken
die Worte »Dirty Girl«. Detective Stella Mooney kann jedoch nicht einmal die Identität des Opfers ermitteln.

Bald darauf wird eine weitere Leiche entdeckt, auf den Armen des Toten ebenfalls eine Botschaft. Diesmal steht der Name schnell fest, aber was verbindet die beiden Ermordeten? Eine gemeinsame Vergangenheit?

Oder sind sie nur die Figuren in einem dunklen Spiel?

Autor
Hinter dem Pseudonym David Lawrence verbirgt sich ein gefeierter englischer Fernseh-Drehbuchautor. Er lebt in Barnes, West London. Bereits drei seiner beklemmend spannenden Psychothriller um Detective Stella Mooney sind im Knaur Taschenbuch Verlag erschienen.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Tödliche Kunst


Tödliche Kunst
Autor: Jonathan Santlofer; Seiten: 440, gebunden
Verlag: Parthas
Preis: ? 19,80 (D)
ISBN 978-3-86601-703-0

Kate McKinnon, ehemalige Polizistin, Kunsthistorikerin und Gastgeberin einer wöchentlichen TV-Show, ist gerade in ein kleines Loft gezogen und schreibt an einem Buch über die New York School der 1950er Jahre, zu denen neben Mark Rothko auch Willem de Kooning und Jackson Pollock gehörten.

Als plötzlich wertvolle Gemälde gerade dieser Künstler irreparabel zerstört und dann auch noch deren Besitzer getötet werden, findet sich Kate wider Willen erneut mitten im Zentrum einer bizarren Mordserie. Was wissen der alternde Maler Philip Zander und sein geheimnisvoller Assistent Jules?

Was bedeuten die kryptischen Schwarzweißgemälde, mit denen der Täter seinen nächsten Mord ankündigt? Und ist der Mann, den die Polizei auf scheinbar frischer Tat ertappt und dabei erschossen hat, wirklich der Killer?

Kate folgt ihrem Instinkt und findet tödliche Hinweise, die sie Jahrzehnte zurück in die Geschichte der berühmten Künstlergruppe führen.

Autor
Jonathan Santlofer
studierte Kunst an der Boston University und am Pratt Institute in Brooklyn. Seine Kunstwerke wurden in mehr als 100 Ausstellungen in den USA, Japan und Italien gezeigt und sind Bestandteil von Dauerausstellungen, unter anderem des Metropolitan Museum of Art, New York. Er erhielt zahlreiche Auszeichnungen und ist Mitglied des Direktoriums von Yaddo, einer der ältesten und renommiertesten Kunst-Gesellschaften der USA.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Töte mich zuerst


Töte mich zuerst
Autorin: Kate Morgenroth; Seiten: 336, TB.
Verlag: Knaur
Preis: ? 7,95 (D), ? 8,20 (A)
ISBN 3-426-63998-X

Sarah Shepherd hat nach dem plötzlichen Tod ihres Mannes keinen Lebenswillen mehr und wird in ein Sanatorium eingewiesen. Kurz darauf wird das Heim von dem skrupellosen Terroristen Merec überfallen, der vor laufenden Kameras ein schreckliches Blutbad anrichtet.

Auf morbide Weise fasziniert von seiner animalischen Lebenskraft, wird Sarah seine Komplizin …

Autorin
Kate Morgenroth
hat an der Elite-Universität Princeton studiert, war danach Lektorin bei einem großen US-Publikumsverlag und lebt heute als freie Schriftstellerin in New York. Bei Knaur veröffentlichte sie bereits die Thriller „Töte mich zuerst“ und „Riskantes Manöver“.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Türkei


Türkei
Ein Reisebegleiter
Autorin: Barbara Yurtdas; Seiten: 255, TB.
Verlag: Insel
Preis: ? 10,00 (D), ? 10,30 (A), sFr 18,00 (UVP)
ISBN 978-3-458-35049-1

Traumhafte Strände und Buchten und die sprichwörtliche Gastfreundschaft locken jährlich Tausende von Touristen in die Türkei. Doch darüber hinaus gibt es sehr viel mehr zu entdecken.

Der Reisebegleiter Türkei lädt ein, das Land, seine faszinierende Kultur und Literatur kennenzulernen. Einheimische und ausländische Autoren begleiten uns auf der Reise durch das Land und erzählen vom Alltag und vom Leben in der heutigen Türkei.

Auf dieser abwechslungsreichen Reise begleiten uns Klassiker wie Homer und Sappho ebenso wie Franz Werfel, Christa Wolf, Louis de Bernières, Giorgos Seferis bis hin zu den großen Autoren der türkischen Gegenwartsliteratur – der Nobelpreisträger Orhan Pamuk, Adalet Agaoglu, Bilge Karasu und Mario Levi.

Autorin
Barbara Yurtdas
wurde 1937 in Leipzig geboren. Sie studierte in Göttingen und München Germanistik, Slawistik und Geschichte. Mit ihrem türkischen Ehemann und den beiden Söhnen lebte sie zwölf Jahre lang in der Türkei, vorwiegend in Izmir. Seit 1993 wohnt sie wieder in München, wo sie bis Juli 2001 an einem Gymnasium als Studiendirektorin arbeitete. Barbara Yurtdas ist vor allem als Sachbuchautorin für Türkei-Themen bekannt. Sie hat auch mehrere Romane über deutsch-türkische Beziehungen geschrieben und zwei Lyrikbände herausgebracht. Mitgliedschaft im Verband Deutscher Schriftsteller (VS), in der Künstlerinnenvereinigung GEDOK und im Therese-Literaturverein.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Tödliche Rechnung


Tödliche Rechnung
Autor: Michael Koryta; Seiten: 438, TB.
Verlag: Knaur
Preis: ? 7,95 (D), ? 8,20 (A)
ISBN 3-426-63635-2

Ed Gradduk, ein eher kleines Licht in Clevelands Gangsterszene, steht unter dem dringenden Verdacht, ein Haus in Brand gesteckt und eine Frau ermordet zu haben.

Kurze Zeit später wird er »zufällig« von einem Streifenwagen überfahren. Ehe sie sich versehen, geraten die beiden Privatdetektive Joe Pritchard und Lincoln Perry, der Ed aus Kindertagen kennt, in einen undurchdringlichen Sumpf aus Mord, Brandstiftung, Bestechung und Erpressung.

Bei einem Schusswechsel wird Pritchard schwer verletzt, und auch Perry gerät in höchste Gefahr ?

Autor
Michael Koryta
, geboren 1983, lebt in Bloomington,Indiana, und studiert dort Jura mit Schwerpunkt Strafrecht. Schon in der High School jobbte er bei einem Privatdetektiv und schrieb für die Lokalzeitung. Beides kam der Schriftstellerei zugute. „Tödlicher Abschied“, seinen ersten Kriminalroman, schrieb er mit gerade einmal zwanzig Jahren. Auf Anhieb gewann er damit 2003 den US-Preis für den besten Detektivroman – einen jüngeren Preisträger hat es noch nie gegeben. Außerdem wurde mit seinem Debüt für den renommierten Edgar Award nominiert.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Tödlicher Pfad


Tödlicher Pfad
Autor: Jon Evans; Sprecher: Michael Schwarzmaier; 6 CD´s; ca. 424 Min:; gekürzte Lesung
Verlag: Audio Media
Preis: ? 14,90 (D), sFr 27,50 (UVP)
ISBN 978-3-86804-459-1

Spannender Thriller um einen Rucksack-Touristen, der einem Serienkiller auf der Spur ist. Für alle, die Alex Garlands ?Der Strand? verschlungen haben.
In einem verlassenen Dorf am Annapurna-Massiv in Nepal entdeckt Paul Wood die Leiche eines ermordeten Trekkers, der obendrein brutal entstellt wurde: Aus den Augen des Toten ragen zwei Schweizer Armeemesser. Die nepalesische Polizei ist an der Aufklärung des Falls nicht interessiert, da man andere Touristen nicht verschrecken will.

Doch für Paul stellt die Entdeckung des Toten ein grauenhaftes Déjà-vu dar: Vor zwei Jahren wurde seine Freundin Laura während einer Backpacker-Expedition in Kamerun auf exakt dieselbe Weise umgebracht. Aber was haben zwei Morde miteinander zu tun, die auf verschiedenen Kontinenten verübt wurden?
Über ein Internet-Forum informiert Paul andere Backpacker über den Fall ? und erhält eine Antwort von einem anonymen User, der sich »Der Stier« nennt und behauptet, der Mörder zu sein. Paul recherchiert weiter, doch hat er keine Ahnung, dass er einer Verschwörung auf die Spur gekommen ist, die jedes menschliche Vorstellungsvermögen übersteigt.

Sprecher
Der Schauspieler und Sprecher Michael Schwarzmaier begeistert mit seiner markanten Stimme nicht nur im Rundfunk, im TV und auf der Bühne. Auch als enthusiastischer Hörbuchinterpret hat er viele treue Fans.

Autor
Jon Evans
, geboren 1973 und aufgewachsen in Kanada, lebt und arbeitet derzeit in San Francisco. Wenn er nicht gerade auf Reisen ist oder an einem  Thriller schreibt, verdient er sein Geld als IT-Consultant.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Tödliche Bescherung


Tödliche Bescherung
Herausg.: Anne Bubenzer; Seiten: 271, TB.; Verlag: rororo; Preis: ? 8,95 (D), sFr 16,80 (UVP)
ISBN 978-3-499-24637-1

Die spannendsten Weihnachtskrimis aus Skandinavien.

Wenn Dunkelheit herrscht und Eiseskälte über den Fjorden und Bergen liegt, ereignen sich im hohen Norden die mörderischsten Geschichten. Da kann die schönste Bescherung tödlich enden ? auch für den Weihnachtsmann.

Henning Mankell, Åke Edwardson, Leena Lehtolainen u.v.a. beweisen einmal mehr, dass die besten Mörder aus Skandinavien kommen.

Herausgeberin
Anne Bubenzer
ist studierte Skandinavistin. Die Herausgeberin der „Spannendsten Weihnachtskrimis“ hat längere Zeit in Norwegen gelebt und ist seither der Faszination der nordischen Literatur unwiderruflich erlegen.

HIER BESTELLEN

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Tödliches Kalkül


Tödliches Kalkül
Autor: Tim Green; Seiten: 494, TB.; Verlag: Knaur; Preis: ? 7,95 (D), ? 8,20 (A)
ISBN 3-426-63694-8

Raymond White, Staranwalt in New York, hat alles, was man sich nur wünschen kann: eine erfolgreiche Karriere, die Aussicht auf ein hohes politisches Amt und die Frau seiner Träume. Bis er lebenslänglich ins Gefängnis muss ? für den Mord an einem jungen Mädchen, den er nicht begangen hat.

Achtzehn Jahre lang sitzt Raymond ein ? genug Zeit, um einen ausgeklügelten Racheplan zu entwerfen. Dann gelingt ihm die Flucht, und endlich kann er alle das Fürchten lehren, die ihn damals hereingelegt haben ?

Autor
Tim Green
hat bereits zehn Kriminalromane und zwei Sachbücher verfasst. Nach dem Jurastudium war er als Nachrichtenmoderator für verschiedene Radiosender tätig. Er lebt mit seiner Frau und seinen vier Kindern in Skaneateles, New York.

HIER BESTELLEN

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Tödliche Zugabe


Tödliche Zugabe
Autor: Stefan Maelck; Seiten: 206, gebunden; Verlag: Rowohlt Berlin; Preis: ? 16,90 (D), sFr 30,60 (UVP)
ISBN 978-3-87134-597-5

Ein Krimi mitreißend wie ein Gitarrenriff „If you want blood, you ve got it!“ (AC/DC)

Der Gitarrist der Rockband „Frohe Zukunft“ wird tot auf der Bühne gefunden, ermordet mit seiner eigenen Gitarre. Gerade war ihr Album „Abrissbirne Diskokugel“ auf Platz 1 der deutschen Charts geklettert. Wenig später stirbt der Sänger der „Perlen“, diesmal dient als Mordwaffe ein Cello. Will jemand der ganzen aufstrebenden deutschen Rockmusik den Garaus machen?

Hank Meyer, Privatdetektiv und Radio-DJ, kommt über den Fall ganz schön ins Schwitzen, zumal der Jahrhundertsommer dabei ist, Stadt und Menschen lahmzulegen. Seine Ermittlungen führen ihn zu Triller-Uschi, einer stadtbekannten Prostituierten, dem geleckten Produzenten Krömpel-Scharfschwerdt und, als auch noch die Tochter des vorerst letzten Mordopfers entführt wird, in die Frauen-WG, in der Heuser, Hanks Bruder im Geiste, sich gerade anschickt, ein neues Leben zu beginnen.

Doch auch von Kindern und Hunden lässt Meyer sich nicht aus der Ruhe bringen. Denn wer den Soul hat, braucht sich um den Blues nicht zu sorgen. Gewohnt pointensicher leuchtet Stefan Maelck noch die zwielichtigsten Ecken von „Dunkeldeutschland“ aus spannend, schweißtreibend und umwerfend komisch.

Autor
Stefan Maelck, 1963 in Wismar geboren, studierte er Anglistik und Germanistik in Rostock. Forschungs- und Lehraufenthalte in den USA und England. Nach einem Gastspiel als Lektor bei Reclam Leipzig ist er seit 1994 freier Publizist und Radiomoderator, Schwerpunkt Literatur und Popmusik. Stefan Maelck lebt in Halle und arbeitet bereits am nächsten Fall für Hank Meyer.

HIER BESTELLEN

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Tödlicher Tartufo


Tödlicher Tartufo
Autor: Michael Böckler; Seiten: 432, gebunden; Verlag: Droemer; Preis: ? 19,90 (D), ? 20,50 (A)
ISBN 3-426-19745-6

Ein kulinarischer Fall für Hippolyt Hermanus.

Im Piemont wird ein Trüffelsucher erschossen. In Alba wird ein Feinschmecker von einem Weinregal erschlagen. Und in Parma liegt ein Delikatessenhändler tot in einer Tiefkühltruhe voller Scampi ?

Ein Fall für Hippolyt Hermanus, den liebenswerten kulinarischen Detektiv! Hippolyts Freund, der Maresciallo Viberti, ist an der Aufklärung dieser Fälle nur wenig interessiert. Schließlich ist Trüffelzeit, und da gibt es viel Wichtigeres für einen berüchtigten Feinschmecker, z. B. Tagliatelle con tartufo bianco. Und wenn Hippolyt ganz ehrlich ist, wüsste auch er mit seiner Zeit etwas Besseres anzufangen.

Doch das schlechte Gewissen treibt ihn schließlich nach Alba ins Piemont, wo er herausfindet, dass der Tod des Feinschmeckers kein Unfall war. So ganz nebenbei wird er auch noch von Viberti in die Geheimnisse des weißen Trüffels eingeführt. Bald aber überstürzen sich die Ereignisse, und wie immer ist nicht nur Hippolyts Scharfsinn, sondern auch sein Weinverstand gefordert.

Und natürlich lockt das Weib, das den Detektiv mehr als einmal auf Abwege führt ?

Autor
Michael Böckler
ist Journalist und Mitinhaber einer Gesellschaft für Kommunikationsberatung in München. Sein Konzept, touristische Informationen in einen spannenden Roman zu integrieren, hat er bereits erfolgreich in den Romanen „Sturm über Mallorca“, „Wer stirbt schon gerne in Italien?“, „Verdi hören und sterben“ , „Nach dem Tod lebt es sich besser“ und „Vino Criminale“ umgesetzt. Letzteres war der Auttakt für eine Reihe mit dem Detektiv wider Willen Hippolyt Hermanus.

HIER BESTELLEN

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Tödliches Schweigen


Tödliches Schweigen
Autorin: Sarah Blædel; Seiten: 364, TB.; Verlag: Bastei Lübbe; Preis: ? 7,95 (D), ? 8,20 (A), sFr 15,00
ISBN 3-404-15726-5

Bei der Mordkommission im Kopenhagener Polizeipräsidium erstattet eine junge Frau Anzeige wegen Vergewaltigung. Kriminalassistentin Louise Rick wird auf den Fall angesetzt, und es stellt sich bald heraus, dass die Ermittlungen nicht so einfach sind, wie man zunächst annahm.

Die junge Frau hatte den Täter auf einer Datingseite im Internet kennen gelernt, wo er sich unter einem falschen Namen angemeldet hatte. In der Vergangenheit sind erschreckenderweise bereits mehrere Vergewaltigungsfälle nach einem ähnlichen Muster verlaufen, und als kurze Zeit später eine Frau erwürgt aufgefunden wird, setzt die Mordkommission alle Kräfte daran, den Serientäter zu finden, der im Schutze der Anonymität des Internets operiert.

Aber alle Spuren führen ins Nichts, und Louise Rick muss einsehen, dass sie den Mann mit traditionellen Ermittlungsmethoden nicht finden kann, bevor er ein weiteres Verbrechen begeht. Also versucht sie den Täter im Internet mithilfe eines Datings aufzuspüren und ihm eine Falle zu stellen …

Autorin
Sarah Blædel
, geboren 1964, hat lange als Journalistin gearbeitet, Heute ist sie als TV-Redakteurin tätig. Sie lebt in Kopenhagen. Dies ist ihr zweiter Kriminalroman mit der Kriminalpolizistin Louise Rick und der Journlistin Camilla Lind als Ermittlerteam. Der Roman war, wie auch der Vorgänger „Grüner Schnee“ in Dänemark ein großer Erfolg und hat von Lesern und Presse begeisterte Kritiken erhalten.

HIER BESTELLEN

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Türkisch für Anfänger – Staffel 2.1


Türkisch für Anfänger – Staffel 2.1
Deutschland 2006; FSK 6 J.; ca. 300 Min. auf 2 DVDs; Universum Film
Regie: Christian Ditter , Oliver Schmitz; Darsteller: Pegah Ferydoni, Adnan Maral, Elyas M´Barek, Josefine Preuß
Ton: Stereo; PAL; RC 2

Die Teenagerin Lena ist Teil einer kunterbunten Multi-Kulti-Familie in Berlin: Ihre Mutter Doris hat sich in den türkischstämmigen Kriminalkommissar Metin verliebt – jetzt leben die Schneiders und Öztürks gemeinsam unter einem Dach.

Lena und ihr jüngerer Bruder Nils müssen nun nicht nur ihre Mutter mit Metin teilen, sondern sich auch an ihre neuen Geschwister, die 14-jährige Yagmur und den 17-jährigen Cem, gewöhnen. Doris und Metin tun ihr Bestes, um die neue Patchwork-Familie zusammen zu halten.

Doch das läuft nicht immer ohne Probleme ab. Kein Wunder, wenn echte Dickköpfe aus unterschiedlichen Kulturen zusammenprallen und ständig verblüffende Neuigkeiten, pikante Geheimnisse und peinliche Komplexe ans Tageslicht kommen. Und so wird auch in der 2. Staffel wieder richtig schräg gelebt, geliebt, sich getrennt und wieder versöhnt…

Episoden
DVD 1

13 Die, in der Frauen schwach werden
14 Die, mit dem Abschiedskuss
15 Die, mit dem Perpetuum Mobile
16 Die, mit Sex und Pistols
17 Die, in der Cem keine Wurst sein will
18 Die, in der ich Kitschi-Gänsehaut kriege

DVD 2 
19 Die, in der Yagmur ihren ersten Kuss kriegt
20 Die, in der ich Mama wahnsinnig mache
21 Die, in der Cem Rotlicht sieht
22 Die, in der ich ein Kranich bin
23 Die, in der Metin fremd geht
24 Die, in der der Osterhase böse war

Extras
* Audiokommentare der Schauspieler und Regisseure
* Deleted Scenes
* Outtakes
* Interviews
* Castingszenen

HIER BESTELLEN

Meinung
Das hätte auch schief gehen können. Aber alle Befürchtungen, die TV-Serie Türkisch für Anfänger könne in ein hochmoralisches Betroffenheitsdrama ausarten und versuchen, es allen recht zu machen, erwiesen sich als völlig grundlos. Endlich einmal ist eine deutsche Serie unverfroren und direkt und hat sogar den Mut, herrlich politisch unkorrekt zu sein. Wer hätte das gedacht, als die Serie in der ARD im März 2006 erstmals auf Sendung ging?

Türkisch für Anfänger begleitet die Multikulti-Familie Schneider-Öztürk auf ihren Irrungen und Wirrungen im heutigen Berlin. Da ist die 16-jährige Lena, die mit ihrer Mutter, der Psychotherapeutin Doris, und ihrem jüngeren Bruder Nils zusammen lebt. Als sich Doris in den türkischen Kriminalkommissar Metin verliebt und mit ihm zusammen zieht, steht Lenas Leben Kopf: Sie muss ihr Zimmer mit der neuen Stiefschwester Ya?mur, einer streng gläubigen Muslimin, teilen und sich mit ihrem 17-jährigen Stiefbruder Cem arrangieren, der sich der Tradition zu Folge für seine neue Schwester verantwortlich fühlt. Als die beiden auch noch beginnen füreinander Gefühle zu entwickeln, ist das Familienchaos perfekt.

Mehrfach preisgekrönt ? u.a. mit dem Grimme-Preis 2007 in der Kategorie ?Unterhaltung? – ruft die Serie sowohl bei Publikum als auch Kritik große Begeisterung hervor. Die Charaktere sind erfrischend natürlich, die Dialoge frech und witzig und die alltäglichen Probleme und Nöte der Schneider-Öztürks sind augenzwinkernd aus dem Leben gegriffen. Neben den köstlichen Dialogen und gelungener Situationskomik ist es vor allen den Darstellern zu verdanken ? allen voran Josefine Preuß als Lena -, dass Türkisch für Anfänger auf der ganzen Linie zu überzeugen weiß. Liebevoll-ironisch prallen die unterschiedlichen Kulturen und Lebensvorstellungen aufeinander. Genüsslich und herrlich überdreht werden sämtliche Klischees zerpflückt und ad absurdum geführt. Dabei geht es durchaus nicht nur um kulturelle Unterschiede: Auch Themen wie die Pubertät, Probleme in der Schule und natürlich die Liebe kommen nicht zu kurz. Temporeiche Unterhaltung mit einem ordentlichen Schuss Humor für die ganze Familie. Birgit Schwenger (amazon.de)

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Türkisch für Anfänger – Staffel 1


Türkisch für Anfänger – Staffel 1
Deutschland 2006; FSK 6 J.; ca. 300 Min. auf 2 DVDs; Universum Film
Regie: Bora Dagtekin, Oliver Schmitz; Darsteller: Josefine Preuß, Anna Stieblich, Adnan Maral, Pegah Ferydoni
Ton: Stereo; PAL; RC 2

Die 16-jährige Lena staunt nicht schlecht, als sich ihre Mutter Doris nach sieben Jahren Single-Leben in den türkisch-stämmigen Berliner Kriminalkommissar Metin verliebt – und prompt mit ihm zusammenzieht. Lena und ihren Bruder Nils (13) müssen jetzt nicht nur ihre Mutter mit Metin teilen, sondern sich auch an ihre neuen Geschwister gewöhnen:

Da ist einmal Yagmur (14), die gern zu ihrer in der Türkei lebenden Mutter ziehen würde. Als streng praktizierende Muslima ordnet sie die lockere Lena erstmal in die Kategorie „moralisch fragwürdig“ ein.

Auch der 17-jährige Cem ist kein ganz einfacher Hausgenosse: Daheim spielt er den kleinen Pascha, der keinen Schritt zuviel tut, draußen spielt er Starker Mann und kassiert dafür schon mal ordentlich Prügel – und natürlich darf keiner merken, dass er im Grunde seines Herzens ein ganz schön romantischer Kerl ist. Doris und Metin tun ihr Bestes, um ihre neue Familie zusammen zu halten. Klar, dass das nicht immer ohne Schwierigkeiten abgeht. Aber bald merken Lena und Co., was sie aneinander haben – und dass so eine Patchwork-Familie durchaus funktionieren kann?

Episoden
DVD 1

01 Die, in der ich meine Freiheit verliere
02 Die, in der ich keine Schwester will
03 Die, in der ich abstürze
04 Die, in der ich keine Freunde finde
05 Die, in der sich Axel in meine Familie verliebt
06 Die mit den Geheimnissen

DVD 2
07 Die, in der ich leider erwachsen werde
08 Die, in der ich keine Gefühle habe
09 Die, in der Axel ständig grün wird
10 Die, in der ich echt voll okay bin
11 Die, in der mich der Wolf kriegt
12 Die, in der es nur einen geben kann

Extras
* Audiokommentare von Schauspielern
* Regisseuren, Producer und Headwriter
* Deleted Scenes
* Spaßtakes
* Casting – Best of; Bildergalerie

HIER BESTELLEN

Meinung
Das hätte auch schief gehen können. Aber alle Befürchtungen, die TV-Serie Türkisch für Anfänger könne in ein hochmoralisches Betroffenheitsdrama ausarten und versuchen, es allen recht zu machen, erwiesen sich als völlig grundlos. Endlich einmal ist eine deutsche Serie unverfroren und direkt und hat sogar den Mut, herrlich politisch unkorrekt zu sein. Wer hätte das gedacht, als die Serie in der ARD im März 2006 erstmals auf Sendung ging?

Türkisch für Anfänger begleitet die Multikulti-Familie Schneider-Öztürk auf ihren Irrungen und Wirrungen im heutigen Berlin. Da ist die 16-jährige Lena, die mit ihrer Mutter, der Psychotherapeutin Doris, und ihrem jüngeren Bruder Nils zusammen lebt. Als sich Doris in den türkischen Kriminalkommissar Metin verliebt und mit ihm zusammen zieht, steht Lenas Leben Kopf: Sie muss ihr Zimmer mit der neuen Stiefschwester Ya?mur, einer streng gläubigen Muslimin, teilen und sich mit ihrem 17-jährigen Stiefbruder Cem arrangieren, der sich der Tradition zu Folge für seine neue Schwester verantwortlich fühlt. Als die beiden auch noch beginnen füreinander Gefühle zu entwickeln, ist das Familienchaos perfekt.

Mehrfach preisgekrönt ? u.a. mit dem Grimme-Preis 2007 in der Kategorie ?Unterhaltung? – ruft die Serie sowohl bei Publikum als auch Kritik große Begeisterung hervor. Die Charaktere sind erfrischend natürlich, die Dialoge frech und witzig und die alltäglichen Probleme und Nöte der Schneider-Öztürks sind augenzwinkernd aus dem Leben gegriffen. Neben den köstlichen Dialogen und gelungener Situationskomik ist es vor allen den Darstellern zu verdanken ? allen voran Josefine Preuß als Lena -, dass Türkisch für Anfänger auf der ganzen Linie zu überzeugen weiß. Liebevoll-ironisch prallen die unterschiedlichen Kulturen und Lebensvorstellungen aufeinander. Genüsslich und herrlich überdreht werden sämtliche Klischees zerpflückt und ad absurdum geführt. Dabei geht es durchaus nicht nur um kulturelle Unterschiede: Auch Themen wie die Pubertät, Probleme in der Schule und natürlich die Liebe kommen nicht zu kurz. Temporeiche Unterhaltung mit einem ordentlichen Schuss Humor für die ganze Familie. Birgit Schwenger (amazon.de)

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Töchter des Himmels


Töchter des Himmels
Autorin: Amy Tan; Sprecherin: Maren Kroymann; 4 CD´s; ca. 288 Min.; Verlag: DAV; Preis: ? 19,99 (D) UVP
ISBN 978-3-89813-618-1

San Francisco, Chinatown. Vier Frauen haben die die Flucht aus dem kommunistischen China gemeinsam überlebt. Nun müssen sie sich in dem neuen Land zurechtzufinden, ohne dabei ihre Wurzeln zu verlieren. Ihre Töchter, junge selbstbewußte Amerikanerinnen, werden ihnen zunehmend fremd.

Doch überwinden Mütter und Töchter gemeinsam die Kluft zwischen neuer Welt und der stets präsenten Vergangenheit. Maren Kroymann brilliert in diesem Familienporträt zweier Kulturen, das Millionen Leser gefunden hat.

Sprecherin
Maren Kroymann
, geboren 1949. Ballett-Ausbildung am Staatstheater Stuttgart. Private Sprechausbildung. Studium der Romanistik, Anglistik und Amerikanistik in Tübingen, Paris und Berlin. Seit 1985 zahlreiche Film- und Fernsehrollen, u. a. ?Kein Pardon?, ?Das Superweib?, ?Der Campus? und ?Wolffs Revier?. Großer Erfolg ihrer Tournee ?Auf du und du mit dem Stöckelschuh?, 1982-1986. Neben Auftritten in verschiedenen Fernsehshows unterhielt sie von 1993-1997 in ihrer eigenen Satiresendung ?Nachtschwester Kroymann? im Fernsehen. 2002 ist sie mit ihrer Bühnenshow ?Gebrauchte Lieder? in verschiedenen deutschen Städten zu sehen.

Autorin
Amy Tan
wurde 1952 als Tochter chinesischer Auswanderer in Oakland, Kalifornien, geboren. Ihr Vater und ihr Bruder starben, als sie fünfzehn Jahre alt war. Ihre Mutter, Tochter einer wohlhabenden Familie in Shanghai, musste drei Töchter aus erster Ehe in China zurücklassen. Mittlerweile gehört Amy Tan zu den erfolgreichsten amerikanischen Schriftstellerinnen. Mit ihren Büchern ?Die Frau des Feuergottes? und ?Töchter des Himmels?, die in 25 Sprachen übersetzt wurden, erreichte sie ein Millionenpublikum. Amy Tan lebt heute mit ihrem Mann in San Francisco und New York.

HIER BESTELLEN

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Tödliches Watt


Tödliches Watt
Autor: Sam Llewellyn; Seiten: 380, TB; Verlag: Ullstein; Preis: ? 6.00 (D), ? 6.20 (A), sFr 11.00; ISBN 3-548-26362-3

Nichts im Leben des berühmten Regattaseglers Charles Webb bleibt, wie es war, nachdem er den Auftrag aktzeptiert hat, ein gesunkenes Wrack aus Napoleons Zeiten, beladen mit Gold- und Silberbarren, in der Nordsee zu suchen und zu bergen.

Ahnungslos segelt Charlie auf seiner Yacht Gloria mitten hinein in die friesische Inselwelt, und ein Netz von Lügen und stahlharten Intrigen wird von skrupellosen Geheimagenten und einer mysteriösen Dame über seinem Kopf zusammengezogen, während die Marine des deutschen Kaisers offensichtlich eine Invasion in England plant.

Autor:
Sam Llewellyn ist selbst ein erfahrener Hochseesegler, und er hatte sich bereits mit Sach- und Kinderbüchern in England einen Namen gemacht, als mit "Dead Reckoning (Laß das Riff ihn töten)" sein erster Segelthriller erschien, dem bald weitere folgten, die inzwischen alle auch bei Ullstein erschienen sind.

Geboren auf den rauhen Scilly-Inseln, lebt Llewellyn mit seiner Frau, der kanadischen Autorin Karen Wallace, und zwei Söhnen in Herefordshire und teilt seine Zeit auf zwischen Segeln und maritimer Publizistik.

HIER BESTELLEN

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login