Der zweite Schlaf

Robert Harris‘ aktueller Bestseller in einer packenden Hörspielinszenierung. Könnte die Zukunft tatsächlich wieder wie die Vergangenheit aussehen?

England ist nach einer lange zurückliegenden Katastrophe in einem erbärmlichen Zustand. Der junge Priester Fairfax wird vom Bischof in ein Dorf entsandt, um dort die Beisetzung des mysteriös verstorbenen Pfarrers zu regeln.

In der Umgebung finden sich besonders häufig jene verbotenen Artefakte aus vergangener Zeit – Münzen, Scherben, Plastikspielzeug –, aus der Zeit vor der großen Katastrophe, die der Pfarrer akribisch gesammelt hat. Der Besitz gilt als Ketzerei und wird hoch bestraft, aber im Pfarrhaus stößt Fairfax auf eine große Sammlung dieser verbotenen Dinge. Hat diese ketzerische Leidenschaft zum Tod des Pfarrers geführt?

Je tiefer Fairfax jedoch in die Geheimnisse der abweisenden Dörfler eindringt, desto mehr werden seine festen Vorstellungen – vor sich selbst, seinem Glauben und der Wahren Geschichte seiner Welt – auf die Zerreißprobe gestellt.

Bonus CD
Gespräche mit hochrangigen Wissenschaftler*innen sowie umfangreichem Booklet

Sprecher
Maximilian „Max“ Mauff
, geboren 1987 in Berlin, ist ein deutscher Schauspieler und Hörspielsprecher. Er ist bekannt geworden durch seine diversen Rollen in deutschen Filmen und Fernsehserien, wie dem Film »Die Welle« oder im »Tatort«. Mauff ist auch in einigen internationalen Produktionen vertreten, wie zu Beispiel bei der Netflix-Serie »Sense8« oder dem Film von Steven Spielberg »Bridge of Spies – Der Unterhändler« mit Tom Hanks. Als Hörspielsprecher wirkte Max Mauff bei vielen verschiedenen Produktionen mit, unter anderem in dem NDR-Hörspiel »Tote Mädchen« oder dem SWR-Hörspiel »Ismael«. Für »In der Überzahl« erhielt er 2013 den Darstellerpreis beim Filmfestival Max Ophüls Preis. Für die Hauptrolle in dem Film »Patong Girl« wurde Mauff 2016 mit dem Grimme-Preis ausgezeichnet.

Anna Thalbach ist 1973 in Ost-Berlin geboren und international bekannt als Künstlerin von Film, Fernsehen und Theater. Als Hörbuchsprecherin und Interpretatorin gefragt, wurden ihre Leistungen mehrfach ausgezeichnet, unter anderem zweimal mit dem Deutschen Hörbuchpreis.

Steffi Kühnert, geboren 1963 in der DDR, ist eine deutsche Schauspielerin und Hörspielsprecherin. Lange Zeit war sie ausschließlich eine profilierte Theaterakteurin, aber nach der deutschen Einheit entwickelte sich Steffi Kühnert zunehmend zur Film- und Fernsehschauspielerin. Sie ist bekannt durch ihre Rollen in den TV-Serien »Polizeiruf 110« und »SOKO Wismar«. 2012 erhielt Steffi Kühnert für ihre Leistung als aufopferungsvolle Ehefrau und Mutter in dem Familiendrama »Halt auf freier Strecke« eine Nominierung für den Deutschen Filmpreis 2013.

Martin Brambach, geboren 1967 in Dresden, ist ein deutscher Schauspieler. Seine Ausbildung erhielt er an der Westfälischen Schauspielschule Bochum. Er spielte an zahlreichen deutschsprachigen Bühnen, unter anderem der Berliner Schaubühne und dem Wiener Burgtheater. Man kennt ihn aus Kino- und Fernsehfilmen wie „Besser als nix“ oder „Barfuß bis zum Hals“. Seit 2016 ist er in der durchgehenden Rolle des Kommissariatsleiter Peter Michael Schnabel im Dresdner „Tatort“ zu sehen.

Mechthild Großmann drehte mit Fassbinder, arbeitete viele Jahre lang am Theater mit Pina Bausch und spielte in zahlreichen TV-Filmen. Seit 2002 begeistert sie mit ihrer unverkennbaren Stimme als Staatsanwältin im Münsteraner „Tatort“.

Autor
Robert Harris
wurde 1957 in Nottingham geboren und studierte in Cambridge. Seine Romane »Vaterland«, »Enigma«, »Aurora«, »Pompeji«, »Imperium«, »Ghost«, »Titan«, »Angst«, »Intrige«, »Dictator«, »Konklave« und zuletzt »München« wurden allesamt internationale Bestseller. Seine Zusammenarbeit mit Roman Polański bei der Verfilmung von »Ghost« (»Der Ghostwriter«) brachte ihm den französischen »César« und den »Europäischen Filmpreis« für das beste Drehbuch ein. Robert Harris lebt mit seiner Familie in Berkshire.

Der zweite Schlaf
Autor: Robert Harris
Sprecher: Max Mauff, Anna Thalbach, Steffi Kühnert, Martin Brambach, Mechthild Großmann
4 CDs + 1 Bonus CD – 341 Min.
Hörspiel
Der Hörverlag
Euro 20,00 (D)
Euro 20,00 (A)
sFr 30,50 (UVP)
ISBN 978-3-8445-3988-2

Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen