16 x zum Himmel und zurück

Der zwölfjährige Pelle wünscht sich, unsichtbar zu sein. Dann würde nicht jeder ständig fragen, wie es ihm geht. Für Mama ist er schon unsichtbar, denn seit Papa vor einem Jahr gestorben ist, ist alles anders. Doch dann bekommt er von Mama einen Schuhkarton voller Briefe. 16 sind es, um genau zu sein.

Alle von seinem Vater, jeder mit einer Aufgabe: Geh mit Mama essen. Hol dir einen Hund aus dem Tierheim. Bau das Baumhaus zu Ende. Was Pelle nicht ahnt: Jede Aufgabe hält ein kleines Abenteuer für ihn bereit und bringt ihn und Mama Stück für Stück zurück ins Leben. Die Briefe stellen Pelles zwölfjähriges Leben völlig auf den Kopf. All sein Wissen über die verrücktesten Dinge in der Welt hätte Pelle nicht auf das Abenteuer vorbereitet, die diese Briefe für ihn bereithalten.

Illustratorin
Christiane Fürtges
wurde in Mülheim an der Ruhr geboren. Sie studierte an der Folkwangschule in Essen Kommunikations-Design mit dem Schwerpunkt Illustration und freie Zeichnung. Seit Ihrem Diplom 2003 arbeitet sie als freie Illustratorin.

Autorin
Marlies Slegers
wuchs in Indonesien auf und schrieb schon als Kind Geschichten und Gedichte. Mit 18 zog sie zum Arbeiten und Studieren in die Niederlande, ihren Traum, Autorin zu werden immer im Blick. Für ihre Kurzgeschichten erhielt sie mehrere Auszeichnungen. „16 x zum Himmel und zurück“ ist ihr erstes Kinderbuch bei Dressler.

16 x zum Himmel und zurück
ab 10 J.
Autorin: Marlies Slegers
Illustratorin: Christiane Fürtges
240 Seiten, gebunden
Dressler
Euro 15,00 (D)
Euro 15,50 (A)
ISBN 978-3-7513-0030-8

Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen