Austin, Epremian, Weller „Who Is To Know?“

Das Trio Austin-Epremian-Weller präsentiert auf seinem zweiten Album „Who Is To Know?“ 10 Songs und 2 Instrumentals in der Kategorie Song-Poetry & Tunes. Der unverwechselbare Sound anglo-amerikanischer Tradition mit Einflüssen aus irischer Musik, Cajun und Blues ist das Markenzeichen der drei Musiker.

Ray Austin Der Singer / Songwriter aus Nordengland ist seit den 70er Jahren eine prägende Figur des europäischen Folk-Revivals. Schon mit seiner Debut-LP „You and I in Words“ setzte er 1973 Maßstäbe. Seine warme Bariton-Stimme, die leichtfüßigen Gitarrenlinien und die eigene Songsprache haben im Laufe der Jahre sein unverwechselbares Profil geformt und viele Kollegen beeinflusst.

Johannes Epremian Der Geiger, Gitarrist und Sänger wurde in eine deutsch-armenische Musikerfamilie geboren und verfiel schon früh den reichen Sounds und Grooves der US-Südstaaten. Cajun, Zydeco und Blues aus Louisiana sind das musikalische Terrain des charismatischen Musikers, der mit seiner Band Le Clou, als Solist oder Studiomusiker auf beiden Seiten des Atlantiks unterwegs ist.

Chris Weller der vielbeschäftigte Keyboarder stellte sein Talent in Produktionen mit Shirley Bassey, Jennifer Rush, Bonnie Tyler, Udo Lindenberg, Nina Hagen, Milva, The Temptations, Barry Manilow, Jose Carreras, Chaka Khan oder dem Royal Philharmonic Orchestra London unter Beweis. Darüber hinaus komponierte er für unzählige TV- und Filmproduktionen wie „Tatort“, „Wetten, dass“, „Sportschau“, „SK Kölsch“, „Heiter bis tödlich“, „Der Bergdoktor“.

Die drei Musiker sind schon seit 40 Jahren bestens befreundet und treffen sich häufig bei Studioproduktionen oder im Konzertbetrieb. Auf diesem Album vereinen sie nun gleichberechtigt ihre Spielfreude, ihre Kreativität und Erfahrung in dem Trio, das ihre Namen trägt. Bereits ein Jahr nach ihrem Debut-Album „Written In The Night“ liegt nun der Nachfolger „Who Is To Know?“ vor, in dem Songs aus dem jeweiligen Repertoire der drei gemeinsam erforscht, arrangiert und eingespielt wurden.

Tracks
1 For A While (Ray Austin)
2 A Friend (Ray Austin)
3 Blues Run The Game (Jackson C. Frank)
4 October Winds (Traditional)
5 Who is To Know? (Ray Austin)
6 The Wind And The Sea (Chris Weller)
7 Leaving London (Tom Paxton)
8 Standing In The Rain (Ray Austin)
9 Merrily Kissed The Quaker (Traditional)
10 Mississippi Machine (David; Johannes Epremiam; Gueit)
11 Come Stand Beside Me (Ray Austin)
12 Halifax (Ray Austin)

Austin, Epremian, Weller „Who Is To Know?“
Wonderland Records

Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen