Bahnhöfe der Welt

Seit 1826 im nordenglischen Darlington der erste Bahnhof der Welt eröffnet wurde, hat sich viel getan in der Welt der Eisenbahn. Entsprechend vielfältig sind unter anderem die Empfangsgebäude: Die Spannbreite reicht von den »Kathedralen der industriellen Revolution« (G. K.Chesterton) bis zu romantischen Nebenbahnstationen.

Allen gemein ist, dass sie einen großen Reiz auf die Menschen ausüben: Sie signalisieren unter anderem die Aussicht auf Flucht vor dem Alltag, ferne Ziele locken. Kommen Sie mit auf eine faszinierende Tour durch die Bahnhöfe auf fünf Kontinenten. Mit vielen Luftbildern.

Autor
Martin Weltner
, geboren 1957, verbrachte seine Kindheit und Jugend in Bebra und Hamm. Die dortigen Dampflok-Betriebswerke waren häufige Ausflugsziele des Schülers. Später folgte die Redaktionsassistenz beim Eisenbahn Magazin. Danach war Martin Weltner als Redakteur beim Eisenbahn Kurier tätig. Heute betreut er die Video- und DVD-Editionen des GeraMond Verlags.

Bahnhöfe der Welt
Autor: Martin Weltner
192 Seiten, ca. 200 Abb., gebunden
Format: 26,8 x 28,9 cm
GeraMond
Euro 39,99 (D)
ISBN 978-3-964-53083-7

Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen