Die Mörder meines Sohnes

Leo Castaneda fährt seit Jahren die Metro der Linie 6 in Brüssel. Eines Nachts fällt ihm ein junger Mann auf, der viel zu dicht am Rand des Bahnsteigs steht. Der Unbekannte springt vor den Zug – in letzter Sekunde erkennt Leo entsetzt das Gesicht seines Sohnes Hugo, den er seit zwei Jahren nicht mehr gesehen hat. Auf der gefährlichen Suche nach den Gründen für den tragischen Tod seines Sohnes taucht Leo tief hinab in die kriminelle Unterwelt Brüssels. Die Polizei ist ihm dabei keine Hilfe – hält sie ihn doch selbst für verdächtig. Denn für einen „normalen“ Bürger kann er etwas zu gut mit Waffen umgehen. Also muss sich Leo auf seine eigenen Fähigkeiten verlassen, um diejenigen zu finden, die für den Tod seines Sohnes Hugo verantwortlich sind.

Antonio de la Torre glänzt in der Hauptrolle dieses hochspannenden Thrillers als getriebener Vater mit einer dunklen Vergangenheit. DIE MÖRDER MEINES SOHNES ist das Regiedebüt von Giordano Gederlini, dem Drehbuchautor von DIE WÜTENDEN – LES MISÉRABLES. Packend und dicht erzählt verfolgt er die Spuren eines verzweifelten Vaters, der nichts mehr zu verlieren hat und dabei zwischen die französischen Behörden und eine spanische Terrororganisation gerät.

So gelingt Gederlini ein actionreicher europäischer Thriller, der seinen Figuren keine Ruhe gönnt, bis das Geheimnis gelüftet ist: Warum musste Leos Sohn sterben?

Die Mörder meines Sohnes
FSK 16 J.
ca. 105 Min.
Atlas Film
Regie: Giordano Gederlini
Darsteller: Antonio de la Torre, Marine Vacth, Olivier Gourmet
Ton: Dolby Digital 5.1
Deutsch, Französisch
PAL – RC 2

Print Friendly, PDF & Email