Elektrische Fische

Emma muss mit ihrer Mutter und ihren Geschwistern von Dublin nach Mecklenburg-Vorpommern ziehen. Sie vermisst Irland, den Atlantik, die irischen Großeltern. Nicht mal die Ostsee kann sie trösten.

Emma will nur eins: schleunigst nach Dublin zurückkehren. Levin aus ihrer neuen Klasse, der selbst große Sorgen hat, bietet ihr seine Hilfe an, scheint aber irgendwann gar nicht mehr zu wollen, dass sie wieder fortgeht. Und auch Emma beginnt allmählich an dem Fluchtplan zu zweifeln …

Ein meisterlich erzählter Roman, für den die Autorin für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2020 nominiert und mit dem Katholischen Kinder- und Jugendbuchpreis ausgezeichnet worden ist.

Sprecherin
Rebecca Madita Hundt
( *1981) arbeiten seit fast 20 Jahren als freiberufliche Schauspielerin und Sprecherin. Sie wurde 2008 für den Kölner Nachwuchspreis Puck nominiert und erhielt 2012 den Kölner Darstellerpreis, sowie weitere Nominierungen und Preise für zahlreiche Produktionen u.a mit dem Theater am Sachsenring,Schauspiel Köln, Comedia Theater, Theater im Bauturm und für zahlreiche Arbeiten mit der freien Gruppe Futur 3. Sie spielte auch in zahlreichen Fernsehfilmen und Serien, z.B. Der Bulle und das Landei, Mattern’s Revier, Herzensbrecher-Vater von 4 Söhnen, Wilsberg, Einstein, Alles was zählt, Der Lehrer, Soko Stuttgart, Danni Lowinski, Tatort Köln. Als Sprecherin ist sie seit vielen Jahren für den WDR, den Deutschlandfunk und die Deutsche Welle tätig.

Autorin
Susan Kreller
, 1977 in Plauen geboren, studierte Germanistik und Anglistik und promovierte über deutsche Übersetzungen englischsprachiger Kinderlyrik. Sie lebt mit ihrer Familie in Bielefeld und arbeitet als freie Journalistin und Autorin. Susan Kreller ist Gewinnerin des Kranichsteiner Literaturstipendiums, wurde bereits dreimal für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert und hat ihn 2015 für ihren Roman »Schneeriese« gewonnen.

Elektrische Fische
ab 12 J.
Autorin: Susan Kreller
Sprecherin: Rebecca Madita Hundt
4 CDs – 248 Min.
ungekürzte Lesung
derDiwan
Euro 22,00 (D)
ISBN 978-3-941009-65-3

Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen