Emigrate veröffentlichen ersten Track aus dem neuen Studio-Album

Emigrate. Aus dem einmaligen Projekt ist mehr als das geworden. Viel mehr. Die drei Alben EMIGRATE (2007), SILENT SO LONG (2014) und A MILLION DEGREES (2018) beweisen, dass hinter Emigrate mit Richard Zven Kruspe ein überaus kreativer Kopf steht, der neben Rammstein die Freiheit braucht, sich musikalisch anderweitig zu verwirklichen können. Bei Emigrate gibt es keine Grenzen, keine Barrieren, keine Schranken. Alles ist möglich, Sounds sind nicht limitiert.

„Freeze My Mind“ ist das erste Lebenszeichen von Emigrate seit drei Jahren und etwas ganz Besonderes. Es ist einer der ersten Emigrate-Songs überhaupt, geschrieben im Jahr 2001. Heute, 20 Jahre später, klingt er frisch, nah an der Gegenwart und doch deutlich nach Emigrate. „Eine gute Idee bleibt eine gute Idee“, ist Richard Kruspe überzeugt und so arrangierte er neu, schrieb die Texte neu, nahm Teile frisch auf, ließ den Mix renovieren und verlieh dem Song einen zeitgemäßen und doch zeitlosen Look. Man kann die Lust, die Motivation, die Tiefe, die er in diesen Song gesteckt hat, förmlich hören.

Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen