Fränkische Schweiz – Bamberg, Bayreuth

Als die erste Auflage des Reiseführers »Fränkische Schweiz« herauskam, löste das mittlerweile zum Standardwerk gewordene Buch einen kleinen Skandal aus. 1984 wollte man noch nichts von allzu kritischen Reiseführern wissen.

Mehr als drei Jahrzehnte später ist der damals erste Individualreiseführer über eine deutsche Region genau das geblieben, was er schon immer war: ein guter Freund in der Tasche mit ehrlichen Tipps zur Fränkischen Schweiz. Mit dem Unterschied, dass Michael Müller und Hans-Peter Siebenhaar heute »wesentlich mehr zu loben« haben (O-Ton der Autoren). Denn: Die Fränkische Schweiz hat sich geöffnet und ist regional-liberaler geworden.

Was sie schon immer war: Ein Dorado für Kletterer, Wanderer und Naturfreunde. Man kann Höhlen erkunden und Burgen besteigen, und wer einmal zur Kirschblüte hier gewesen ist und sich durch Biere probiert hat, die es schon lange gab, bevor findige Marketingmenschen den Begriff »Craftbeer« erfunden haben, wird ohnehin wiederkommen – nicht nur zum Wandern in der Fränkischen Schweiz.

Zumal auch Bayreuth und »Bamberch« (Bamberg) und das Walberla (was das ist, wird im Buch verraten!) ohne Klischees und mit ehrlichem Blick beschrieben werden – genauso wie alle Sehenswürdigkeiten der Fränkischen Schweiz, Ferienwohnungen, Hotels, Campingplätze und kulinarische Highlights.

Autor
Hans-Peter Siebenhaar
, Jahrgang 1962. Promovierter Politikwissenschaftler, Studium in Erlangen, Madrid und Kalamazoo (USA), Korrespondent des »Handelsblatt« für Österreich und Südosteuropa in Wien, 2017 erschien sein viel beachtetes Buch »Österreich – Die zerrissene Republik«. Hans-Peter Siebenhaar ist ein Müller-Autor der ersten Stunde; sein erstes Buch, »Fränkische Schweiz«, schrieb er 1982 zusammen mit dem Verlagsgründer. Ingesamt hat der gebürtige Franke sieben Reisebücher im Verlag Michael Müller geschrieben – von Bodensee über Madrid bis zum Peloponnes und Korfu – und ist Co-Autor verschiedener Kochbücher.

Fränkische Schweiz – Bamberg, Bayreuth
12. Auflage 2020
Autor: Hans-Peter Siebenhaar
312 Seiten, farbig, TB.
Michael Müller Verlag
Euro 17,90 (D)
Euro 18,40 (A)
sFr 26,90 (UVP)
ISBN 978-3-95654-578-8

Print Friendly, PDF & Email