Im Licht des Polarsterns

Eine große Liebe im ewigen Eis.

1889: Als Flora mit zwölf das erste Mal die Arktis sieht, ist sie fasziniert. Seither ist es ihr größter Wunsch, Polarforscherin zu werden. Doch in dieser Männerwelt Fuß zu fassen scheint unmöglich. Jahrelang muss sie um Anerkennung kämpfen, dann führt sie der Zufall auf ein Expeditionsschiff, und ihr Traum wird Wirklichkeit. Hoch oben im ewigen Eis lernt sie Jakob kennen, Mitglied einer konkurrierenden Forschungsgruppe.

Allen Widrigkeiten zum Trotz verlieben sie sich. Aber darf diese Liebe Bestand haben, nach allem, wofür Flora ihr Leben lang gekämpft hat?

Autorin
Stef Penney
wuchs in Edinburgh auf. Sie studierte Philosophie, Theologie und Filmwissenschaften, schrieb mehrere Drehbücher und arbeitete als Regisseurin. Ihr Debüt „Die Zärtlichkeit der Wölfe“ wurde mit einem der wichtigsten Literaturpreise Englands (Costa Book of the Year) ausgezeichnet, „Im Licht des Polarsterns“ ist ebenfalls für diesen Preis nominiert.

Im Licht des Polarsterns
Autorin: Stef Penney
678 Seiten, TB.
atb
Euro 12,99 (D)
Euro 13,40 (A)
ISBN 978-3-7466-3673-3

Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen