In die Fluten der Dunkelheit

Eigentlich hatte Victor den Dienst beim Montrealer Morddezernat quittiert, um sein Leben neu zu ordnen. Doch die wiedergewonnene Freiheit ist nur von kurzer Dauer: Jacinthe, seine langjährige Partnerin, bittet ihn in einem kniffligen Mordfall um Hilfe.

Zwei Elitescharfschützen haben den Investigativjournalisten Lefebvre, der gerade in einem Fall von Cyberkriminalität recherchierte, vom Mont Royal aus erschossen. Die Spur führt ins Nirgendwo, und der am Tatort gefundene Inuksuk aus Lapisazuli gibt nur Rätsel auf. Denn stirbt auch noch Ted. Victors Mentor und Ziehvater, und hinterlässt eine Ermittlungsakte, die sämtliche Unterlagen zum Tod von Victors Familie enthält – ein Kindheitstrauma, das Victor nie verwunden hat.

In den Dokumenten ist ein Zettel mit dem Kontakt von Nikolai Komanov, der Victors Vater gekannt hatte. Als sie sich in einem Restaurant treffen, taucht plötzlich ein ganzes Tötungskommando auf, dem Victor nur knapp entkommt. Bald darauf wird Victor zu einem erbarmungslos Gejagten in einem Netz aus Gewalt und Rache. Ein Netz, dessen Fäden bis in Victors tiefste Vergangenheit reichen und all seine bisherigen Überzeugungen ins Wanken bringen.

Autor
Martin Michaud
hat als Musiker und Anwalt gearbeitet, bevor er zu schreiben begann. Heute ist er einer der erfolgreichsten Krimi-Autoren Kanadas. Seine Reihe Victor Lessard ermittelt wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, darunter der Arthur Ellis Award und der Prix Saint-Pacôme für Kriminalliteratur. Martin Michaud lebt in Montreal.

In die Fluten der Dunkelheit

Autor: Martin Michaud
541 Seiten, Broschur
Hoffmann und Campe
Euro 16,00 (D)
ISBN 978-3-455-01080-0

Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen