Laura Cox „Head above water“

Laura Cox wurde auf YouTube durch Coverversionen von Rock-/Blues-Standards bekannt (500.000 Abonnenten – 105 Millionen Views) und konnte sich mit ihren ersten beiden Alben Hard Blues Shot (2017) & Burning Bright (2019) als prominenteste Sängerin/Gitarristin der französischen Rockszene etablieren.

Nach bemerkenswerten Auftritten auf den größten europäischen Festivals leistet sich Laura Cox den Traum, die legendären Scorpions im Auftrag von Arte zu interviewen und eine eigene Dokumentation, die ihren meteorhaften Aufstieg belegt. Im Jahr 2022 etabliert sie sich mit ihrem neuen Album Head Above Water als neuer aufsteigender Stern am europäischen Rockhimmel.

Head Above Water, das von Erwin Autrique im legendären ICP-Studio in Brüssel aufgenommen und von dem mehrfach ausgezeichneten Grammy-Award-Gewinner Ted Jensen gemastert wurde, drückt alle Regler auf Rot und bestätigt, wenn nötig, das Talent von Laura Cox.

Tracks
1. Head Above Water
2. So Long
3. One Big Mess
4. Set Me Free
5. Old Soul
6. Wiser
7. Before We Get Burned
8. Seaside
9. Fever
10. Swing It Out
11. Glassy Day

Laura Cox „Head above water“
earMusic

Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen