Man ist ja Nachbar: Ralf Prange nimmt an

Ralf Prange, Mitte 50, alleinstehend, ist der postalische Wunschnachbar im Rotklinkerbau in Barmbek-Süd. Einen wie ihn gibt es in jedem Haus, und doch ist Prange als personifizierte Paket-, Gerüchte- und Sorgenannahmestelle einzigartig: Er ist die gute Seele und Nervensäge der Nachbarschaft; schrullig, spießig, etwas einsam, neugierig, manchmal übergriffig, in jedem Fall aber mit dem Herzen am rechten Fleck und sehr gewissenhaft, was die ihm übertragene Verantwortung angeht.

Hier erzählt er vom Leben im Mietshaus – von ausgebüxten Kleinsttieren, Geruchsbelästigungen durch Kohlsuppendiäten, Versteckspielen vor Halloweenkindern und Freundschaften mit den DHL-Boten. Wunderbar komisch!

Autor & Sprecher
Andreas Altenburg
, 1969 in Bayern geboren, ist seit 1993 als Morgen-Redakteur, Autor und Sprecher mit Schwerpunkt Comedy bei NDR 2 tätig. Zusammen mit Harald Wehmeier erhielt er den Deutschen Radiopreis für die Radio-Comedy „Frühstück bei Stefanie“; die Fernsehcomedy „Jennifer – Sehnsucht nach was Besseres“ wurde mit dem Deutschen Comedypreis 2018 in der Kategorie Beste Sitcom ausgezeichnet.

Man ist ja Nachbar: Ralf Prange nimmt an
Autor & Sprecher: Andreas Altenburg
482 Min.
ungekürzte Lesung
Download
Argon
Euro 20,95 (D)
ISBN 978-3-7324-5650-5

Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen