Mimmi “Semper Eadem”

Faszinierender Renaissance-/ Barock-Pop von der norwegischen Sängerin und Songwriterin Mimmi Tamba feat. Torgeir Waldemar, Ole Alexander Halstensgard (Ulver) & Anders Moller (Euro Boys, Gluecifer, Kare & The Cavemen).

Bereits mit ihrem 2014 veröffentlichten Albumdebüt ‘Storm ‘ avancierte die norwegische Sängerin und Songwriterin Mimmi Tamba, kurz Mimmi, zu einem hochgehandelten Hoffnungsträger in ihrer nordischen Heimat. Seitdem arbeitete die in der Hauptstadt Oslo lebende Tochter der Schauspielerin Guri Johnson (die bereits als Dreizehnjährige vor Nelson Mandela auftrat) zudem mit Künstlern wie Bugge Wesseltoft, Kuuk, Nico & Vinz oder Oystein Greni (Bigbang).

Jetzt erscheint mit ‘Semper Eadem ‘ (Immer das Gleiche) das zweite Album der Künstlerin. Co-Produziert von Vegard Kleftas Sleipnes (Airbag) und unterstützt von prominenten Kollegen  präsentiert sie arrangementtechnisch opulent und höchst raffiniert in Szene gesetzte Klangwelten, die von der Künstlerin selbst als Renaissance-, oder auch Barock-Pop umschrieben werden.

Dabei ist ihre Stimme mit dem souligen Timbre, mit der sie die emotionale Tiefe ihrer poetischen Texte kongenial ausleitet, stets präsent, raumfüllend und höchst facettenreich.

Tracks
1 Pit
2 Porcelain
3 Money
4 Talibé
5 Skit
6 Happen
7 Break
8 Pink+silver
9 Worries
10 Never
11 Father

Mimmi “Semper Eadem”
Subsonic Society Audio

Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen