Mit dem Mut des Herzens

Die Nachkriegszeit war eine prägende Zeit. Vor allem junge Menschen und Familien hatten es schwer und kämpften täglich ums Überleben. Zudem herrschten in Deutschland nach wie vor ausländerfeindliche Tendenzen. Diese Zeit greift die Autorin Sofie Berg in ihrem historischen Familienroman »Mit dem Mut des Herzens« auf. Darin setzt sie die Geschichte um die junge Norwegerin Ingrid Reimers aus »Schicksalstage am Fjord« (2019) fort.

November 1945. Im norwegischen Trondheim wirft die frühere deutsche Besatzung und die daraus resultierende Abneigung gegen alles Deutsche ihren Schatten auf das Leben und die Beziehungen der Familie Bakken.

Nachdem sie in Schande ihr Heimatland verlassen hat, muss sie auch in Deutschland um ihre kleine Familie kämpfen. In Hamburg ist sie ihrer fremdenfeindlichen Schwiegermutter und den problematischen Wohnverhältnissen ausgesetzt. Dann gerät auch noch ihr Ehemann Georg in einen Strudel aus Selbsthass und Trunkenheit, wodurch ihre Beziehung schließlich am seidenen Faden hängt.

Die Hamburgerin Sofie Berg erzählt die Geschichte von Georg und Ingrid, inspiriert von einer wahren Begebenheit, emotional, fesselnd und herzergreifend weiter. Dabei gelingt ihr ein Roman über eine starke junge Frau, den Verlust der Heimat und einen Neuanfang.

Fortsetzung der deutsch-norwegischen Familiensaga der Hamburger Autorin Sofie Berg.

Autorin
Die Autorin Sofie Berg wurde in Hamburg geboren. Besuche beim norwegischen Teil der Familie weckten bereits früh ihre Liebe für das skandinavische Land. Nach dem Studium der Soziologie, Politik und Skandinavistik in Hamburg und Bergen (Norwegen) ging sie verschiedenen Tätigkeiten nach, unter anderem als Museumsguide in Norwegen und Stadtführerin in Hamburg. Mit dem Schreiben von »Schicksalstage am Fjord« und »Mit dem Mut des Herzens« hat sie sich einen langgehegten Traum erfüllt, der ihre familiäre Verbundenheit mit Norwegen und ihre Begeisterung für Familiengeschichte(n) miteinander verknüpft. Neben ihrer Tätigkeit als Autorin arbeitet Sofie Berg als freiberufliche Gedenkstättenpädagogin. Sie lebt mit Ehemann und Sohn in ihrer Geburtsstadt.

Mit dem Mut des Herzens
Autorin: Sofie Berg
412 Seiten, Broschur
Gmeiner Verlag
Euro 15,00 (D)
Euro 15,50 (A)
ISBN 978-3-8392-2736-7

Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen