Mord mit verteilten Rollen

Ein mörderisches Gartenfest.

Eigentlich liegt ein Gesellschaftsspiel dieser Art unter Hercule Poirots Würde. Nur von seiner besten Freundin Ariadne Oliver lässt er sich auf den prächtigen Landsitz bitten.

Die chaotische Schriftstellerin soll dort bei einem Gartenfest einen Mord inszenieren. Und Mrs Olivers Intuition erweist sich schnell als richtig: Das erste Opfer stirbt einen ganz realen Tod. Aus dem Spiel wird blutiger Ernst. Während sich alle Gäste immer merkwürdiger benehmen, beginnt Hercule Poirot, der eigentlich nur die Preise übergeben sollte, zu ermitteln.

Autorin
Agatha Christie
begründete den modernen britischen Kriminalroman und avancierte im Laufe ihres Lebens zur bekanntesten Krimiautorin aller Zeiten. Ihre beliebten Helden Hercule Poirot und Miss Marple sind – auch durch die Verfilmungen – einem Millionenpublikum bekannt. 1971 wurde sie in den Adelsstand erhoben. Agatha Christie starb 1976 im Alter von 85 Jahren.

Mord mit verteilten Rollen
Autorin: Agatha Christie
272 Seiten, TB.
Atlantik
Euro 12,00 (D)
Euro 12,40 (A)
sFr 16,50 (UVP)
ISBN 978-3-455-00809-8

Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen