Rebellen lieben laut

Eric Stehfest und seine Frau Edith haben trotz ihrer jungen Jahre bereits viel durchlebt: eine zerrüttete Kindheit, früher Drogenkonsum, Entzüge, Eskapaden. Dann die Liebe der beiden, eine Hochzeit und ein gemeinsamer Sohn. Doch das Konstrukt der klassischen Ehe, die gesellschaftlichen Normen, funktionieren nicht für sie. Zwei Freigeister stellen fest, dass sie sich selbst gar nicht kennen, sich selbst erst entdecken müssen.

In ihrem Buch „Rebellen lieben laut“ erzählen Eric und Edith Stehfest ihre Lebens- und Liebesgeschichte mit kompromissloser Offenheit. Es ist der Bericht einer Reise, an deren Ende eine innere und äußere Transformation steht, in der sich ihr Glaube an Toleranz, Gemeinschaft und Liebe manifestiert.

Wie führen zwei Ex-Junkies, denen von allen Seiten gesagt wurde, dass sie nicht zusammen bleiben sollen, weil das Rückfallrisiko tausendfach höher ist, eine Ehe mit Kind?

Das Buch thematisiert die neue Form einer modernen Ehe, die Edith und Eric führen, seine Testosteron- und Anabolikaabhängigkeit, in die er nach der Crystal Meth-Sucht gerutscht ist, den sexuellen Missbrauch den beide erleben mussten und ihr Engagement für Toleranz und soziale Gerechtigkeit. Ihnen geht es um die bedingungslose Akzeptanz – der eigenen Person und des Gegenübers.

Sie wollen für eine Welt kämpfen, in der jeder abseits von gesellschaftlichen Konventionen seinen eigenen Weg gehen darf ohne verurteilt zu werden. Eine Welt, in der es wieder um Zugewandtheit und Gemeinschaft geht, statt um Egoismus und Abgrenzung.

Wortgewaltig und ungebremst erzählen Edith und Eric, wie sie sich und ihre Welt in diesem Prozess neu erschaffen. »Rebellen lieben laut«: die lang ersehnte Fortsetzung des fulminanten Bestsellers »9 Tage wach«!

Autoren
Eric Stehfest
, geboren 1989 in Dresden, ist Künstler und lebt mit seiner Familie in Berlin. Er studierte an der Hochschule für Musik und Schauspiel in Leipzig und wurde einem breiteren Publikum bei »GZSZ« bekannt. 2015 gründete er die Filmproduktionsfirma »Station B3.1«. 2016 tanzte er sich in die Herzen der Zuschauer von »Let’s dance«; 2019 siegte er bei »Dancing on Ice«. Eric ist der Erfinder und Eigentümer des Selbstfindungs-Cafes »Studio31« in Gera, wo er kontinuierlich an dem Aufbau eines Künstlerviertels und einer privaten Kunsthochschule arbeitet. Sein 2016 erschienenes Buch »9 Tage wach« über seine Jugend und Crystal-Meth-Sucht ist ein Bestseller, der 2020 verfilmt wurde und von der Stiftung Lesen als Schullektüre empfohlen wird.

Edith Stehfest
, geboren 1995 in Leipzig, hat sich nach einer turbulenten und drogenreichen Jugend ihr heutiges Leben als Sängerin und Schauspielerin hart erkämpft. 2019 erschien ihr erstes Soloalbum »EXIT« als Lotta Laut, außerdem wurde sie als Sprecherin für den deutschen Hörbuchpreis 2019 nominiert. 2020 gründet sie gemeinsam mit ihrem Ehemann Eric Stehfest, Bernhard Range und Jeremias Koschorz die Band ESOHES. Sie lebt mit ihrer Familie in Berlin.

Rebellen lieben laut
Autoren: Eric Stehfest, Edith Stehfest
368 Seiten, 8 s/w Abb., Broschur
Goldmann
Euro 18,00 (D)
Euro 18,50 (A)
sFr 25,90 (UVP)
ISBN 978-3-442-31578-9

Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen