Schleier der Tränen

Mein Ausbruch aus meiner radikal-islamischen Familie, mein Weg in die Freiheit. Eine Kindheit und Jugend zwischen der westlichen Welt und den Familiengesetzen des radikalen Islam, die dramatische Geschichte einer Selbstbefreiung.

Yasmine lebt in einer westlichen Gesellschaft, aber zu Hause regiert der Islam. Mal steckt die Mutter sie in die islamische Schule, wo sie im Hidschab schwitzen muss, dann wieder in die öffentliche, wo sie aber keine Freundschaften schließen darf. Als ihr brutaler Stiefvater der ihr die Suren regelmäßig einprügelt, ihr zu nahe kommt, wagt sie es, sich einem Lehrer zu öffnen und „Onkel Mounire“ anzuzeigen. Fassungslos erlebt sie, dass Gewalt und Unterdrückung als „kulturelle Identität“ interpretiert werden – und niemand sie schützt.

Hilflos ergibt sie sich in die erzwungene Heirat mit einem hohen Funktionär des radikalen IS.

Autorin
Die kanadische Menschenrechtsaktivistin Yasmine Mohammed setzt sich für die Rechte von Frauen ein, die in mehrheitlich islamischen Ländern leben, sowie für diejenigen, die unter religiösem Fundamentalismus leiden. Yasmine ist auch die Gründerin von Free Hearts Free Minds, einer Organisation, die Ex-Muslimen aus mehrheitlich muslimischen Ländern – wo auf das Verlassen des Islam die Todesstrafe steht – , psychologische Unterstützung bietet. Heute lebt sie in Kanada mit ihren beiden Töchtern, die ihr wunderschönes Haar offen tragen, und mit ihrem liebevollen, unterstützenden Ehemann, der keine Ahnung hatte, was ihm bevorsteht, als er sie vor über einem Jahrzehnt heiratete. Entschleiert ist ihr erstes Buch.

Schleier der Tränen
Autorin: Yasmine Mohammed
302 Seiten, TB.
Lübbe
Euro 12,00 (D)
ISBN 978-3-404-61743-2

Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen