The Mobile Homes „Trigger“

Skandinaviens The Mobile Homes gehören in ihrer Heimat zu den Elektro-Pop-Urgesteinen. 1984 gegründet und geschmackssicher benannt nach einem Zitat aus einem Japan-Song, waren die Herren genau zu richtigen Zeit am Start, um Teil einer jungen frichen Bewegung zu werden, die bis heute ihren Stempel in der elektronischen Musik und dem Mainstream hinterlassen. Um die legendäre Synthie-Band ist es dann elf Jahren lang, abgesehen von einigen Singles, still geworden, da wird es Zeit für eine neue Veröffentlichung.

Das neue Album heißt „Trigger“ und zeigt uns einen erwachseneren Sound. Es flirtet immer noch mit den 80er Jahren, aber jetzt mit mehr Dunkelheit. Eine absolute Empfehlung für alle Depeche Mode-, New Order-, The Cure- und Synthie-POP-Fans!

Tracks
1 Via dolorosa
2 The song we didn’t have then
3 Zero zero
4 My graveyard
5 The sorrow stays for good
6 Mirror
7 Once upon a time I was handsome
8 As you said it
9 Obscurity
10 Trigger
11 Disappointment (Bonus Track 2009)

The Mobile Homes „Trigger“
Wild Kingdom

Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen