Mord und Limoncello

Pizza, Pasta und Mord: Wenn die Urlaubsstimmung jäh endet. Verbrecherjagd am Gardasee: Auftakt der neuen Krimi-Reihe rund um Commissario Fabio Angelotti.

Im malerischen Örtchen Limone ist die Aufregung groß: ein Mord, noch dazu an einem Polizisten! Ein Affront für Commissario Fabio Angelotti. Er setzt alles daran, den Täter dingfest zu machen – Ehrensache. Das Mordopfer war ein deutscher Kriminalbeamter, der seinen Urlaub mit Ehefrau Charlotte am Gardasee verbrachte. Kurzerhand nimmt der Commissario gemeinsam mit der schönen Witwe die Fährte auf.

Sein untrügliches Gespür bringt ihn auf die Spur längst vergessen geglaubter Klüngeleien. Wurden Charlottes Ehemann wirklich seine neugierigen Ermittlungen zum Verhängnis? Als auch noch die Witwe spurlos verschwindet, muss Angelotti sein ganzes kriminalistisches Können zeigen.

Schnell zeigt sich, dass Charlottes Mann zu einem ungelösten Fall aus der Mussolini-Zeit recherchierte. Welchem Geheimnis war er auf der Spur?

Autorin
Elizabeth Horn
, geboren in den USA, kam im Vorschulalter nach Deutschland. Nach dem Germanistikstudium arbeitete sie in der Erwachsenenbildung und unterrichtete Englisch auf allen Leistungsebenen. Heute widmet sie sich vorwiegend dem Schreiben. Ihre Liebe zum Gardasee entdeckte sie während ihrer Hochzeitsreise. Grund genug, das Urlaubsdomizil zum Schauplatz ihrer neuen Krimi-Reihe zu machen.

Mord und Limoncello
Autorin: Elizabeth Horn
336 Seiten, Broschur
Servus
Euro 14,00 (D & A)
sFr 20,50 (UVP)
ISBN 978-3-710-40300-2

Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen