Der Abt vom Petersberg

Der Petersberg mit der Peterskirche wird 2021 blühender Schauplatz der Bundesgartenschau in der thüringischen Landeshauptstadt Erfurt. Die geschichtliche Bedeutung dieser Kirche erweckt Alice Frontzek in ihrem neuen historischen Roman »Der Abt vom Petersberg« zum Leben. Mitte des 15. Jahrhunderts ist die Reformbewegung der Kirche in vollem Gange. Der ambitionierte, aus wohlhabender Familie stammende Mönch Günther von Nordhausen verschreibt sich der Aufdeckung von Missständen und weltlichen Lastern innerhalb der Kirche.

Dies ist auch das Ziel einer Reformkommission, der der Mönch Bruder Werner angehört. Während er sich ganz der Gestaltung des Klostergartens hingibt, erschüttern mysteriöse Morde die Stadt. Als Werner den Drahtziehern auf die Schliche kommt, muss er sich entscheiden zwischen der Wahrheit oder seinem eigenen Geheimnis: der Liebe zu einer Frau. Verbunden mit einer spannenden Geschichte um Macht und Intrigen illuminiert die Autorin die Gesellschaft im mittelalterlichen Erfurt vor der Reformation.

Dabei gibt sie lebendige Einblicke sowohl in das kirchliche als auch das weltliche Leben jener Zeit.

Autorin
Die Autorin Alice Frontzek, geboren 1966 in Berlin, wuchs in der Nähe der niedersächsischen Stadt Hildesheim auf. Nach einem Wirtschafts- und Übersetzerstudium und einigen Jahren Berufserfahrung als Schulungsleiterin einer großen amerikanischen Fluggesellschaft zog sie mit ihrem Mann ins thüringische Erfurt, wo sie freiberuflich als Englisch- und Deutsch-dozentin, Stadtführerin und Übersetzerin arbeitet. 2009 begann sie, ihre Stadtrundgänge zu veröffentlichen, schrieb als freie Autorin über Thüringer Spezialitäten und veröffentlichte ihren ersten historischen Roman. Als Mutter von vier Kindern und Oma einer Enkeltochter ist sie mittlerweile in Thüringen verwurzelt und widmet sich der Regionalliteratur.

Der Abt vom Petersberg
Autorin: Alice Frontzek
281 Seiten, TB.
Gmeiner Verlag
Euro 14,00 (D)
Euro 14,40 (A
ISBN 978-3-8392-2808-1

Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen