Dreh dich nicht um

Gerichtsmedizinerin Sara Linton und ihr Ex-Mann Jeffrey Tolliver werden zu einem traurigen Routineeinsatz gerufen. Ein Student hat Selbstmord begangen – so scheint es zunächst. Doch als sie den Fundort der Leiche untersuchen, fallen ihnen erste Ungereimtheiten auf. Währenddessen wartet Saras hochschwangere Schwester Tessa allein im Wagen. Ein fataler Fehler, wie sich herausstellt.

Als Sara zurückkehrt, ist ihre Schwester spurlos verschwunden. Sie finden sie schließlich in der Nähe bewusstlos und schwer verletzt. Sie wurde brutal mit einem Messer attackiert und ringt um ihr Leben. Schnell stellt sich heraus, dass beide Taten zusammenhängen, und als sich ein weiterer Todesfall ereignet, nimmt ein dramatischer Showdown seinen Lauf.

Der dritte Teil der Grant-Country-Serie: Karin Slaughter in Höchstform.

Autorin
Karin Slaughter
ist die Autorin von über zwanzig New-York-Times-Bestseller-Romanen. Dazu zählen Cop Town, der für den Edgar-Allan-Poe-Award nominiert war, sowie die Thriller Pretty Girls, Die gute Tochter und Ein Teil von ihr. Ihre Bücher erscheinen in 120 Ländern und haben sich über 40 Millionen Mal verkauft. Ein Teil von ihr ist als Serie mit Toni Collette bei Netflix erschienen. Die falsche Zeugin sowie die Grant-County- und die Georgia-Reihen werden fürs Fernsehen verfilmt. Slaughter setzt sich als Gründerin der Non-Profit-Organisation »Save the Libraries« für den Erhalt und die Förderung von Bibliotheken ein.

Dreh dich nicht um

Autorin: Karin Slaughter
480 Seiten, TB.
Harper Collins
Euro 12,00 (D)
Euro 12,40 (A)
ISBN 978-3-7499-0386-3

Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen