Portmonee “404”

Die Berliner Szene-Buben von Portmonee dokumentieren mit ihrem Debütalbum das Gegenwarts-Leid des deutschen Trend-Twens. Produziert von Ex-Muff Potter-Sänger/Gitarrist Jens Schneider brechen Portmonee musikalisch ihre Indie-Sozialisation konsequent auf. Der Sound der Berliner erinnert dabei an die sehnsüchtige musikalische Verspieltheit von Künstlern wie Bilderbuch oder Falco.

Portmonees Musik lebt von einer betörenden Vielfältigkeit. Gekonnt kreieren die sechs Jungs tragende Post-Indie-Sounds des nächsten Jahrzehnts. »404« liefert Elemente aus Hiphop, Techno, Soul und natürlich vorrangig Rock und Pop. Was sich anhört wie die Party-Smasher-Hitlist einer Dorfdisco, ist eine gelungene Symbiose aus urbaner Gegenwartskultur.

Tracks
Error/404
Wild Wild East
Rio
Karma
Très Jolie
Zu viel Love
Heilig
Sonnenallee
Nightrider
Chili
Mick Jagger
Hin & Her
Unter Wasser

Portmonee “404”
Popup-Records

Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen