Das erste Aufklärungsbuch für wirklich alle!

Die Entdeckung der eigenen Sexualität gehört zu den größten Herausforderungen im Leben. Doch wer heute heranwächst, hat es mit unerreichbaren Idealen und falscher Perfektion zu tun. Bin ich zu dick? Bin ich zu schüchtern? Zu prüde? Zu spät dran? Was ist eigentlich ein richtiger Mann und wie werde ich endlich diesen Liebeskummer los?

Frei von Wertungen finden Jugendliche und junge Erwachsene in diesem Buch einen leichten Zugang zu komplexen Themen wie Sex, Gender, gesellschaftlichen Normen und Selbstliebe und erhalten Einblick in die Geschichten von Menschen, die sich getraut haben, ihren eigenen Weg zu gehen.

Ein wichtiges Buch, das Orientierung bietet und Mut macht, genau so zu leben wie man sich fühlt – und nicht wie andere es erwarten.

Autorin
Lydia Meyer
, geboren 1989, lebt als Autorin, Redakteurin und Konzepterin in Berlin. Vorher studierte sie Kulturwissenschaften und Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation in Leipzig und Berlin und arbeitete als Autorin, Redakteurin und Formatentwicklerin für die KOOPERATIVE BERLIN. Dort konzipierte und betreute sie u.a. die YouTube-Serie „Auf Klo“ sowie das queerfeministische Format „Softie“ in Kooperation mit dem Missy Magazine für funk.

Sex und so
Autorin: Lydia Meyer
208 Seiten, TB.
Ullstein
Euro 11,99 (D)
Euro 12,40 (A)
ISBN978-3-548-06193-1

Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen