Solo Ansamblis “Olos”

Sie sind ein ganz heißer Tipp in Sachen Electro/Post-punk/ Art-Rock und ein absoluter Label-Schwerpunkt. So ganz geheim ist die Band aus Litauen nicht mehr, wenn man sich die bis zu siebenstelligen Plays ihrer Videos ansieht. Das neue Album “Olos” wird Solo Ansamblis aber einen weiteren großen Schritt nach vorn bringen.

Die Balten haben auf wichtigen Festivals/Events wie Reeperbahn, ESNS, Eurosonic, Tallinn Music Week und Nouvelle Prague überzeugt und wurdern für einen Music Moves Europe Talents Award als bester Act im Electro-Bereich nominiert.

Mit einem ganz eigenen Gespür verschmilzt das Quartett Stadion-Rave-Vibes mit großen Gefühlen. Handgemachte Elektronik mit immensem Hit-Potenzial. Die Band selbst nennt ihren Sound “Sad Dance” , was den Nagel bestens auf den Kopf trifft. Immer wieder fühlt man sich zudem angenehmst an Underworld, The Knife, Test Dept und Einstürzende Neubauten erinnert.

Tracks
1 Intro (Fosforinis Baseinas)
2 Fosforinis Baseinas
3 Baloje
4 Piligrimai Ii
5 Neturejom Dainos
6 Bydermejeris
7 Oro Balionu
8 Netildai
9 Nepabust

Solo Ansamblis “Olos”
Artoffact

Print Friendly, PDF & Email