Tante Ernas letzter Tanz

Mit 99 Jahren haust Tante Erna unterm Dach, trinkt heimlich Fusel mit dem Pastor und schimpft auf das Leben. Was bleibt einem auch übrig, wenn man seit einer halben Ewigkeit in Niederkrüchten wohnt?

Nächster Halt: “Niederkrüchten.” Kaum ist Harald aus dem Bus gestiegen, spürt er wieder diese Heimatzähe. Hier bei seinen alten Eltern hat sich kaum etwas verändert. Auch die beste Freundin seiner Mutter, Klärchen, wohnt noch mit ihrer schlechtgelaunten Tante nebenan.

Als Klärchen Harald wiedersieht, beklagt sie sich, wie selten ihre eigene Tochter sich zuhause blicken lässt. Und schon fasst sie einen Plan: Sie ruft ihre Tochter an und behauptet, Tante Erna sei gestorben. So ein Begräbnis ist ja eine große Sache. Wer kann da schon Nein sagen …

Autor
Markus Orths
studierte Philosophie, Romanistik und Anglistik und lebt heute in Karlsruhe. Seine zahlreichen Bücher wurden in 18 Sprachen übersetzt und vielfach ausgezeichnet.

Tante Ernas letzter Tanz
Autor: Markus Orths
160 Seiten, gebunden
dtv
Euro 10,00 (D)
Euro 10,30 (A)
ISBN 978-3-423-29001-2

Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen