Wie viel Aufrichtigkeit braucht eine gute Beziehung, wie viel Schweigen?

Emilia ist glücklich – mit ihrem Job, mit ihrem Ehe­mann und ihren Kindern, mit ihrem Haus im Grü­nen vor den Toren Amsterdams. Doch plötzlich wird sie von ihren Erinnerungen eingeholt. Zwölf Jahre lang hat sie ein Geheimnis gehütet, kann sie es weiter verber­gen? Würde ihr Mann verstehen, dass sie so lange ge­schwiegen hat? Während Emilias Welt zunehmend aus den Fugen gerät, zieht das Misstrauen in ihre Ehe ein, und der Himmel über der ländlichen Idylle verfinstert sich.

Ein ergreifender Roman über die Bruchstellen im Verhältnis zwischen Frauen und Männern und über die Paradoxien des Zusammenlebens – das Bedürfnis nach Freiheit und die Sehnsucht nach Intimität –, der die Fra­ge stellt, ob wir einander je wirklich kennen können, ob nicht ein jeder von uns unter seiner eigenen Glasglocke lebt.

Autorin
Marijke Schermer
wurde 1975 in Amsterdam geboren, wo sie auch heute noch als Dramatikerin und Autorin lebt. Ihr Roman Unwetter wurde von der Kritik hymnisch gelobt, NRC Handelsblad nannte ihn »einen Roman, der keine Wünsche offen lässt«, Trouw setzte noch einen drauf: »Ein explosives Thema, ein überraschender Höhepunkt und zutiefst menschliche Figuren. Marijke Schermer hat den perfekten Roman geschrieben.«

Unwetter
Autorin: Marijke Schermer
192 Seiten, TB.
Kampa Verlag
Euro 12,00 (D)
Euro 12,30 (A)
sFr 16,50 (UVP)
ISBN 978-3-311-15007-7

Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen