Die niederländischen Psychedelic- und Bluesrocker DeWolff veröffentlichen ihr neues Live Album “Live & Outta Sight II“

Mit ihrem Anfang letzten Jahres veröffentlichten Album „Thrust” feierten DeWolff einen Einstand nach Maß bei ihrem neuen Label Mascot. Die Platte wurde von Publikum und Kritikern gleichermaßen gut aufgenommen und platzierte sich in den Niederlanden unter den Top Ten der Albumcharts. Eine anschließende große Tournee führte das Trio zunächst durch 13 europäische Länder, in denen es mehr als 100 Konzerte gab, und danach für drei Gigs nach Indonesien. Aus verschiedenen in ihrer Heimat mitgeschnittenen Shows hat die Band jetzt ein neues Livealbum zusammengestellt, das an das bereits 2015 erschienene „Live & Outta Sight” anschließt – auch namentlich: „Live & Outta Sight II” erscheint auf CD, digital, sowie als LP mit […]

Godslave „10/10“

Godslave „10/10“

10 / 10 – Rarities Recovered, heißt das neue Album von Godslave! Geben die Kerle jetzt etwa schon die Review-Benotung ihrer neuen Scheibe vor? Die trauen sich ja was… Beschweren würden sich die Saarländer sicher nicht über ein Review mit voller Punktzahl, 10 / 10 zielt aber auf etwas anderes hin: 10 / 10 ist sowohl Resümee als auch ein klares Versprechen für die Zukunft! 2018 feierten Godslave 10-jähriges Bestehen. Ein langer Weg mit Besetzungswechseln, Tiefs und Hochs, aber vor allem mit großartigen Erfahrungen und fantastischen Momenten im Rahmen von unzähligen Shows in Deutschland, Benelux und UK. 10 / 10 – Rarities Recovered feiert das Erreichte und setzt ein deutliches […]

Rene Shades „Teenage Heart Attacks & Rock’N’Roll Heaven“

Rene Shades „Teenage Heart Attacks & Rock’N’Roll Heaven“

Für sein erstes Album im Alleingang kehrt der Bassist der Hardrock-Band Pretty Maids zurück zu seinen Wurzeln im Rock, Pop und Country. Zusammen mit den Produzenten Hans-Martin Buff (Prince, Scorpions) und Flemming Rasmussen (Metallica, Blind Guardian) entstanden zwölf abwechslungsreiche Lieder über Träume und Realität sowie den Genuss des Augenblicks. Der Albumtitel „Teenage Heart Attacks & Rock’n’Roll Heaven“ ist in Shades‘ Kindheit begründet: „Als ich jung war und begann, Musik zu machen, habe ich davon geträumt,“ erklärt er. Mit seiner Band Pretty Maids ist der gebürtige Däne mittlerweile in der Hardrock-Welt zu Hause, hat aber nach wie vor einen weiten musikalischen Horizont: „Ich mochte schon immer Rock, Country und Popmusik. Daher […]

Scopes „Scopes“

Scopes „Scopes“

Der zeitgenössische Sound ist stark ausgeprägt in diesem glänzendem, gleichnamigen Debüt des neuen europäischen Quartetts Scopes, angeführt von dem österreichischen Schlagzeuger Mathias Ruppnig und dem deutschen Bassisten Tom Berkmann. Ursprünglich trafen sich die zwei Musiker in New York, als beide mehrere Jahre dort lebten und in verschiedenen Projekten mit dem französischen Pianisten und Keyboarder Tony Tixier auftraten. Das bildete die Grundlage für eine beeindruckende Zusammenarbeit, die mit dem renommierten niederländischen Altsaxophonisten Ben van Gelder komplettiert wurde. Das erst 2018 gegründete Quartett machte mit Konzerten in Madrid, Paris, Öster-reich und der Schweiz einen erfolgreichen Anfang. Seine Wurzeln in der Jazz-Tradition sind offensichtlich, aber Scopes Suche nach einem „Sinn für den Puls […]

Stefan Loose Reiseführer Neuseeland

Stefan Loose Reiseführer Neuseeland

Neuseeland genießt den Ruf eines einzigartigen, mit großartiger Natur gesegneten Landes. Unter strahlend blauem Himmel entfalten sich zerklüftete Küsten, urzeitliche Wälder, schneebedeckte Hochgebirge, hyperaktiver Vulkanismus, reißende Flüsse, gletschergespeiste Seen und eine einzigartige Tierwelt. Selbst die „Kiwis“ – benannt nach dem liebenswerten, flugunfähigen Vogel, der zum Nationalsymbol wurde – scheint es – immer wieder in Erstaunen zu versetzen, welch fantastische Ansichten ihre Heimat zu bieten hat. Die ersten Siedler, die Maori, nannten es Aotearoa – „Land der langen weißen Wolke“. Das einstige Hemmnis der isolierten Lage (selbst Australien ist fast 2000 km entfernt) erweist sich für den Tourismus als wahrer Segen: Neuseeland blieb trotz wachsender Beliebtheit bisher vom Massentourismus verschont. Die […]

Abel Trigó „Brave New World“

Abel Trigó „Brave New World“

Abel Trigó (Mönchengladbach, 1978) ist ein deutscher Sänger, Komponist und Multi-Instrumentalist mit spanischen Wurzeln, dessen Stil Elemente des Pop-Rocks und des Alternative Rock beinhaltet. Trigó wird in der niederreihnischen Stadt Mönchengladbach als Abel Trigo Soriano in einer bescheidenen Gastarbeiterfamilie geboren. Seine Kindheit und Jugend verbringt er in Deutschland, wo er schon im Alter von acht Jahren ein Naturtalent für Musik zeigte. Früh entdeckt er seine Leidenschaft fürs Musizieren und arrangiert seine eigenen Songs, fast unmittelbar nach Erhalt der Gitarre seines Großvaters. Bedingt durch die sozio- und multikulturellen Kreise, entwickelt er eine direkte Verbindung zu den unterschiedlichsten Musikstilen, wie Flamenco, Rock oder klassische Musik, und lässt sich zunächst in Harmonie- und […]

Burges Gränzer Schade „Jenseits schillernder Welten“

Burges Gränzer Schade „Jenseits schillernder Welten“

Wenn sich eine klassische Sängerin und Pianistin, ein Schriftsteller und Song-Poet und ein perkussiv-elektronischer Klangvirtuose begegnen, können mitunter vielschichtige Bilder zu tiefgreifenden Inhalten und Themen entstehen, die oft nur im Verborgenen stattfinden. Für das Programm „Jenseits schillernder Welten“ begeben sich Katharina Burges, Torsten Gränzer und Göran Schade an Orte, die durchaus schmerzhaft erscheinen und finden dafür einzigartige Ausdrucksformen in intensiven Interpretationen, die zwischen Jazz, Klassik, Rock und Pop angesiedelt sind. Dafür vertonte Katharina Burges Texte Torsten Gränzers neu und lässt sie, zusammen mit dem intensiven elektronischen und perkussiven Spiel von Gränzers langjährigem Weggefährten Göran Schade, in einem kompositorisch völlig veränderten Gewand erscheinen. Die mitunter schon recht betagten Worte, die Gränzer […]

Doug Seegers „A Story I Got to Tell“

Doug Seegers „A Story I Got to Tell“

Die unwahrscheinliche Geschichte des 67-jährigen Singer/Songwriter/Gitarristen Doug Seegers liest sich wie ein Songtext und ist eine kraftvolle, berührende Geschichte von Erlösung. Vor allem aber erinnert sie uns mit ihrer hoffnungsvollen Botschaft daran, dass es niemals zu spät ist, sein Leben zu ändern oder seinen Träumen zu folgen. Nach vielen Jahren in einem Sumpf aus Drogen und Alkohol änderte sich das Leben des damals 62-jährigen Nashville-Straßenmusikers Doug Seegers über Nacht. Ein Hit („Down by the River“) machte ihn in Schweden zum Superstar, seither folgten hunderte ausverkaufte Shows. Nachdem Dougs zwei Bestseller-Alben mit Gold und Platin ausgezeichnet wurden, nahm er im Frühling 2018 in Los Angeles sein erstes internationales Album mit Produzentenguru […]

Pacifico „Bastasse Il Cielo“

Pacifico „Bastasse Il Cielo“

Als einer der angesehensten italienischen Singer-Songwriter und Autoren veröffentlichte Pacifico bereits 5 Alben (Pacifico, Musica Leggera, Dal Giardino Tropicale, Dentro Ogni Casa, Una Voce Non Basta). Er gewann den „Premio Tenco“ und viele andere Auszeichnungen, nahm 2004 am „Festival di Sanremo“ teil und gewann den Preis für „Best Music“, außerdem sang er im Duett mit einigen der größten italienischen und internationalen Künstlerinnen und Künstlern (Gianna Nannini, Ivano Fossati, Malika Ayane, Marisa Monte, Ana Moura). Im April 2015 schrieb und spielte er mit Samuele Bersani den Song „Le Storie Che Non Conosci“, unter Mitwirkung von Francesco Guccini. Der Song gewann den „Targa Tenco 2015“ als bester Song des Jahres. Er schrieb […]